Willkommen bei unserem großen Auto Ladegerät Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Auto Ladegeräte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Auto Ladegerät zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Auto Ladegerät kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Auto-Ladegeräte dienen zum Anschluss deines elektronischen Gerätes an dein Auto. Ein Auto-Ladegerät wird in der Regel über den Zigarettenanzünder an dein Auto angeschlossen.
  • Alternativ kannst du statt einem Auto-Ladegerät auch einen sogenannten Auto-Inverter oder eine Powerbank für die Ladung deiner Elektrogeräte verwenden.
  • Anhand der Maße, der Input- und Output-Stärke und des Designs bist du in der Lage, Auto-Ladegeräte miteinander zu vergleichen.

Auto Ladegerät Test: Das Ranking

Platz 1: RAVPower Mini Auto Ladegerät 2-Port 24W 5V

Das RAVPower Mini Auto Ladegerät 2-Port 24W 5V verfügt über zwei USB Ports und ist mit einer iSmart Technologie ausgestattet, welche die optimale Ladegeschwindigkeit für das elektronische Gerät erkennt und liefert.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Maße

Das Design ist sehr schlicht in schwarz gehalten. Es wirkt mobil und modern bei der äußerlichen Betrachtung. Nach Angaben des Herstellers ist das Gerät kratzfest und das Gehäuse ist mit einer kleinen Aluminiumlegierung ummanteltet.

Die Größe des Auto-Ladegeräts liegt 5,9 x 2,5 x 2,5 cm. Es kann damit problemlos an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden. Mit einem Gewicht von 23 Gramm gehört das Produkt zu den leichtesten in dieser Rubrik

Input / Output

Das Gerät ist mit einem 12V/24V Zigarettenanzünder ausgestattet und damit kompatibel mit fast allen Autos. Ein Batterieeingang von 12-24V ist bei jedem Auto standardmäßig. Das USB-Ladegerät gleicht die Spannung automatisch an, falls die Spannung höher steigt.

Die Gesamtleistung der jeweiligen USB Ports beträgt 5 Volt oder 4,8 Ampere. Bis zu diesem Wert können Geräte angeschlossen werden. Sollte dein elektronisches Gerät eine höhere Leistung haben, dann solltest du ein anderes Auto-Ladegerät auswählen.

Platz 2: Anker PowerDrive 2 Auto Ladegerät 24W

Das Anker PowerDrive 2 Auto Ladegerät 24W verfügt über zwei USB Ports und gehört zur den Bestsellern in der Rubrik Auto-Ladegeräte.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Maße

Das Produkt kommt mit einem schwarzen, schlichten Design daher, welches durch die silbernen Elemente und den roten Ring am USB-Port optisch ein Blickfang ist. Nach Angaben des Herstellers ist das Gerät kratzfest und besteht aus einem sehr stabilen Material.

Die Größe des Auto-Ladegeräts liegt 2,8 x 2,8 x 6,5 cm. Es kann damit problemlos an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden, ohne dass es den Autofahrer stört. Mit einem Gewicht von 27 Gramm ist das Auto-Ladegerät sehr leicht und mobil.

Input / Output

Das Gerät ist mit einem 12V/24V Zigarettenanzünder ausgestattet und damit kompatibel mit fast allen Autos. Es ist außerdem mit einem Multi-Schutz Sicherheitssystem ausgestattet, welches einen Überspannungsschutz und eine Temperaturregelung beinhaltet.

Die Gesamtleistung der jeweiligen USB Ports beträgt 24 Watt oder 4,8 Ampere. Bis zu diesem Wert können Geräte angeschlossen werden. Es eignet sich damit bestens zum parallelen Laden von zwei elektronischen Geräten.

Platz 3: iTracker Rollei Autokamera Ladekabel

Das iTracker Rollei Autokamera Ladekabel ist nicht nur für iTracker Modelle geeignet, sondern auch für die meisten anderen Autokameras mit miniUSB Anschluss. Es gibt allerdings auch iTracker Modelle, die nicht kompatibel sind. Der Hersteller zählt beispielsweise die iTracker mini0803 und Mini0806 dabei auf.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Maße

Das Gerät ist klassisch schwarz mit einem 3,4 Meter langen und nur 3mm dicken Kabel ausgestattet. Die Form ist sehr schlank und passt damit sehr unauffällig in den Zigarettenanschluss rein. Es macht alles in allem einen sehr modernen und schnittigen Eindruck und überzeugt damit in der Rubrik Design.

Die Größe des Auto-Ladegeräts ist weder bei der Produktbeschreibung noch bei den Informationen seitens des Herstellers beschrieben. Anhand der Bilder kannst du aber davon ausgehen, dass es sich von den anderen Auto-Ladegeräten kaum unterscheidet.

Das Gewicht von 100 Gramm lässt es im Gegensatz zu den anderen Produkten sehr robust wirken

Input / Output

Das iTracker Rollei Autokamera Ladekabel ist mit einer 12V/24V Zigarettenanzünder ausgestattet und damit kompatibel mit einer Autospannung zwischen 12V – 24V. Mit einer Gesamtleistung von bis zu 80 W ist sie eine ideale Stromversorgung für eine Autokamera andere Autogeräte.

Das Ladekabel liefert 5 Volt und bis zu 1,2 Ampere und ist damit für die meisten Autokameras geeignet, auch wenn das Gerät nur 500mA benötigt. Außerdem bietet das Ladekabel noch ein zusätzliches USB-Port für ein anderes elektronisches Gerät.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Auto-Ladegerät kaufst

Wo kann ich ein Auto-Ladegerät kaufen?

Ein Auto-Ladegerät ist in vielen großen Elektronikgeschäften vorhanden und kann darüber erworben werden. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit über das Internet ein Auto-Ladegerät zu kaufen.

Ein Auto Ladegerät kannst du auch im Fachhandel kaufen, einfacher und schneller geht es aber online. (Bildquelle: 123rf.com / 79450841)

Wir haben dir die gängigsten Verkaufsplattformen aufgelistet:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Media Markt
  • Saturn
  • Conrad

Da Amazon eine der größten Online-Versandhändler ist, haben wir dir auf der nachfolgenden Produktseite einige Produkte aufbereitet.

Was kostet ein Auto-Ladegerät?

Bei einem Kauf eines Auto-Ladegeräts musst du eher mit geringen Kosten rechnen. Du wirst hier schon für unter 15 Euro im Internet fündig werden. In der Regel kannst du Auto-Ladegeräte kaufen, die universell einsetzbar sind. Das heißt, dass du kein spezielles Zubehör für die Autokamera erwirbst.

Wir haben dir nachfolgend verschiedene Auto-Ladegeräte aufgelistet, die nicht nur für deine Autokamera geeignet ist, sondern auch für andere elektronische Geräte wie zum Beispiel dein Handy.

Welchen Anschlussmöglichkeiten gibt es in einem Auto?

Im Auto gibt es eine Bordspannungssteckdose, welches meist für einen Zigarettenanzünder genutzt wird. Es ermöglicht die Stromversorgung mit sechs Volt oder 12 Volt Gleichspannung. Die Stromversorgung kommt aus dem Bordnetz. Wenn der Motor ausgeschaltet ist, sorgt die Startbatterie für Power, dabei entlädt sich der Akku.

Du solltest daher kein Gerät mit zu hoher Wattanzahl anschließen, da sonst die Autobatterie zu wenig Akku hat und das Auto nicht mehr anspringt. Bei Nichtraucherautos gibt es eine Steckdose in der Regel in der Mittelkonsole.

Ein Auto- Ladegerät wird meist über den Zigarettenanzünder angeschlossen. Du kannst damit elektronische Geräte, wie dein Smartphone, dein Tablet oder deinen Laptop, aufladen. (Bildquelle: 123rf.com / Winai Tepsuttinun)

Für wen ist ein Auto-Ladegerät geeignet?

Ein Auto-Ladegerät ist nicht nur für die Nutzer einer Autokamera sehr hilfreich, sondern auch für Autofahrer, die ein Handy, Tablet oder ein Navigationssystem nutzen. Über die Auto-Ladegeräte kann das Handy beispielsweise angeschlossen werden, um Musik hören zu können.

Es kann ebenfalls als Stromlieferer für das Navi fungieren, welches der Autofahrer für seine Fahrt benötigt. Du siehst also, dass ein Auto-Ladegerät dir viele verschiedene Funktionen bieten kann.

Auto-Ladegeräte sind für alle geeignet, die elektronischen Geräte im Auto nutzen.

Entscheidung: Welche Arten von Auto-Ladegeräten gibt es und welches ist das richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten von Auto-Ladegeräten unterscheiden:

  • Einteilige Ladegeräte
  • USB-Ladegeräte
  • USB-Adapter

Die einzelnen Arten von Auto-Ladegeräten unterscheiden sich nur durch kleine Merkmale voneinander. Dennoch ergeben sich dabei einige Vorteile und Nachteile, die dir deine Kaufentscheidung erleichtern können. Abhängig vom Verwendungszweck und deinen persönlichen Vorlieben eignet sich das eine oder andere Ladegerät besser für dich.

Typ Beschreibung Anwendung
Einteilige Ladegeräte Das Ladegerät verbindet den Adapter des Zigarettenanzünders direkt mit deinem Gerät, dass du laden willst. Ladegerät in den Zigarettenanzünder stecken und dann das Kabel mit deinem Gerät verbinden.
USB-Ladegeräte Das Gerät besteht aus einem Adapter für den Zigarettenanzünder mit einem USB Ausgang und einem USB Kabel, welches du mit deinem gerät verbinden kannst. Adapter in den Zigarettenanzünder stecken und das Kabel mit deinem Gerät verbinden.
USB-Adapter Du hast einen Adapter, der in den Zigarettenanzünder passt und einen Anschluss für USB hat. Mit diesen USB Anschluss kannst du diverse Kabel verbinden. Adapter in den Zigarettenanzünder geben, Kabel (mit USB Stecker) in den USB Anschluss stecken. Kabel mit deinem Gerät verbinden.

Deshalb möchten wir dir im folgenden Abschnitt die verschiedenen Arten kurz erklären und auf deren Eigenschaften eingehen. Außerdem werden die Vorteile und Nachteile der einzelnen Arten übersichtlich gegenübergestellt.

Wie funktioniert ein einteiliges Ladegerät und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Bei einem einteiligen Ladegerät ist das Kabel, an das du dein Gerät anschließt, direkt mit dem Zigarettenanzünder-Adapter direkt verbunden. Damit musst du die beiden Komponenten nicht einzeln kaufen und sparst dir Zeit und Kosten.

Meist besitzen einteilige Ladegeräte ein Schnurkabel, welches dir ermöglicht dein Gerät flexibel im Innenraum des Autos zu bewegen, ohne dabei einen Kabelsalat zu verursachen. Es gibt aber auch Varianten, bei denen eine Spannfeder dafür sorgt, dass das Kabel eingezogen wird, falls du das Ladegerät gerade nicht benötigst. Das spart Platz und verhindert ein Verknoten des Kabels.

Vorteile
  • Einteiliges Ladegerät
  • Flexibel und platzsparend
Nachteile
  • Kabel und Adapter nicht trennbar
  • Steckertyp kann nicht getauscht werden

Einer der größten Nachteile eines einteiligen Ladegeräts ist, dass die beiden Komponenten nicht voneinander getrennt werden können. Folglich kannst du weder das Kabel noch den Adapter einzeln verwenden. Sollten das Kabel oder der Adapter defekt sein, muss das gesamte Ladegerät ausgetauscht werden.

Außerdem verfügt ein einteiliges Ladegerät über nur einen Stecker-Typ. Solltest du über mehrere Geräte verfügen, die nicht alle mit einem Micro-USB, Typ-C oder Apple-Stecker kompatibel sind, musst du für jedes ein eigenes Ladegerät kaufen.

Wie funktioniert ein USB-Ladegerät und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein USB-Ladegerät besteht aus zwei einzelnen Teilen. Das Kabel kann vom Zigarettenanzünder-Adapter getrennt und bei einem Defekt gegebenenfalls ausgetauscht werden. Durch den USB-Anschluss im Adapter kann jedes beliebige USB-Kabel an diesen angeschlossen werden. Sollte ein Defekt im Adapter vorliegen, so kann auch dieser durch einen anderen ausgetauscht und das Kabel weiterverwendet werden.

Vorteile
  • Kabel und Adapter trennbar
  • Steckertyp kann getauscht werden
Nachteile
  • Eingeschränkte Flexibilität

Hersteller verkaufen USB-Ladegeräte oft auch mit einem Universal-Kabel. Dieses verfügt über mehrere Steckerarten und ist damit kompatibel mit allen gängigen Geräten. Du ersparst dir somit den Kauf von mehreren Auto-Ladegeräten, wenn du verschiedene Geräte unterwegs aufladen möchtest.

Ein Nachteil des USB-Ladegeräts ist das Kabel, da dieses weder gekräuselt ist, noch eine Spannfeder besitzt. Dadurch, dass es eine bestimmte Länge besitzt, kann es die Flexibilität bei der Bewegung oder Positionierung im Innenraum beeinflussen. Du musst ständig darauf achten, dass dein Kabel lang genug ist und dir nicht im Weg liegt.

Wie funktioniert einen USB-Adapter und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Im Handel sind neben den bereits erwähnten Varianten von Auto-Ladegeräten auch USB-Adapter erhältlich. Im Grunde genommen sind das Zigarettenanzünder-Adapter mit einem USB-Anschluss ohne dazugehörigem Kabel. Du kannst bei diesen Adaptern das mit deinem Smartphone mitgelieferten Ladekabel verwenden.

Vorteile
  • Ein Adapter für mehrere Geräte
  • Gleichzeitiges Aufladen mehrerer Geräte
Nachteile
  • Kein Kabel vorhanden

Meist verfügen USB-Adapter nicht nur über einen USB-Anschluss, sondern über mehrere Anschlüsse. Damit hast du die Möglichkeit, mehrere Geräte an nur einen Adapter anzuschließen. Durch den Dual- oder gar Triple-USB-Adapter kannst du zwei beziehungsweise drei deiner Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen. Das spart dir Platz und Kosten, da du mit einem Adapter ein Ladegerät für mehrere Geräte hast.

Einen Nachteil des USB-Adapters stellt der Kauf eines neuen Kabels dar, falls du noch nicht in Besitz eines solchen bist. Solltest du aber das USB-Kabel deines Geräts dafür verwenden, kann dieses die Flexibilität im Innenraum einschränken. Außerdem musst zusätzlich immer daran denken, das Kabel beim Verlassen deines Zuhauses ins Auto mitzunehmen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Auto-Ladegeräte vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Auto-Ladegeräte vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Gerät für dich eignet oder nicht.

  • Design
  • Maße
  • Input
  • Output

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Design

Das Design beschreibt die äußerliche Gestaltung und Form des Gegenstandes. Als Kriterium wird es oft herangezogen, da es für viele der erste Kontaktpunkt mit dem Produkt ist. Neben den technischen Daten ist dann doch oftmals das Design ein wichtiges Kriterium für den Käufer.

Bei dem Zubehör ist die Form aufgrund des Zigarettenanschlusses in der Regel sehr ähnlich. Es gibt aber Unterschiede in der farblichen Gestaltung und den Materialien. Hier ist natürlich die subjektive Wahrnehmung entscheidend und die Geschmäcker verschieden. Wir werden versuchen möglichst subjektiv das Design bei den verschiedenen Auto-Ladegeräten zu beschreiben.

Maß

Das Maß beschreibt die Größe des Produktes. Hier ist nicht nur der optische Effekt wichtig, sondern auch die Handlichkeit. Ein größeres Produkt ist sperriger und stört beim Autofahren. Der Zigarettenanschluss ist in den meisten Fällen in der Mitte eingebaut und damit kann das Auto-Ladegerät bei zu großen Maßen Funktionen wie das Radio umschalten oder eine CD einlegen beeinträchtigen.

Nützliche Produktfeatures Erläuterung
Autoladegerät mit mehreren Anschlüssen Wenn du mehrere Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen möchtest ist dies eine ideale Lösung.
Schnelllade Funktion Einige Elektrogeräte unterstützen die Schnell- Ladefunktion, andere jedoch nicht. Der Akku, je nach größe wird deutlich schneller aufgeladen
LED Anzeigen Sehr praktisch um zu überprüfen ob alles richtig funktioniert
Überhitzungsschutz Jedes Ladegerät kann überhitzen, dies wird jedoch bei gewissen Produkten überwacht und das Gerät schaltet im Notfall selbstständig ab.
Automatische Steuerung der Stromstärke Manche Ladegeräte sind kleine Computer die ermitteln welche Stromstärke das zu ladende Gerät benötigt. So wird eine unnötige Belastung der Akkus vermieden und die Ladegeschwindigkeit wird optimiert.
Autoladegerät mit gewöhnlichem Netzstecker von zuhause Ideal für Menschen, die regelmäßig von normalen Steckdosen zu Autosteckdosen wechseln wollen.

Daher solltest du darauf achten, wo sich dein Anschluss befindet und inwieweit die Größe des Auto-Ladegeräts dich beeinträchtigt. Wir empfehlen dir ein möglichst kleines Produkt zu erwerben, um einen möglichst hohen Komfort zu erhalten.

Damit dich das Ladegerät während der Fahrt nicht stört, greife zu etwas Handlichem.

Input

Beim Input handelt es sich um die Stromangabe, welche das Auto-Ladegerät aus dem Anschluss zieht. Bei den technischen Daten werden die maximalen Kennziffern angegeben.

In der Regel liegt die Spannung bei einem Zigarettenanschluss bei 12V, wobei es auch Zigarettenanschlüsse mit 24V gibt. Es ist daher empfehlenswert auf den Input Wert zu achten, um die Kompatibilität mit deinem Gerät prüfen zu können.

Output

Der Output gibt die Stromausgabe des Auto-Ladegeräts an. In der Regel wird das über einen USB Anschluss geregelt. Die Volt Zahl ist im Gegensatz zum Input geringer, da das Auto-Ladegerät selber Strom verbraucht.

Im Normalfall hat dein Auto- Ladegerät einen USB- Anschluss, damit du zum Beispiel dein Handykabel anstecken kannst. (Bildquelle: pixabay.com / DariuszSankowski)

Daher solltest du auf die Stromangabe des Outputs achten, da diese dir angibt wie viel Strom vom Auto-Ladegerät an die Autokamera weitergeilet wird.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Auto-Ladegerät

Wie unterscheiden sich Auto-Ladegeräte von Auto-Inverter?

Bei KFZ-Invertern handelt es sich um sogenannte Spannungswandler. Ein KFZ-Inverter wandelt die 12 V Gleichstrom-Spannung des KFZ-Bordnetzes in 230 V Wechselstrom um. Üblicherweise steckt man den KFZ-Inverter in eine 12 V Buchse des Fahrzeugs und erhält am Inverter dann eine „normale“ Steckdose, in die fast jeder Verbraucher eingesteckt werden kann.

In der Praxis muss jedoch darauf geachtet werden, dass der eingesteckte Verbraucher nicht mehr Strom benötigt als der Inverter liefern kann. Um hier sicher zu gehen, genügt ein Blick auf die Watt-Angaben des Inverters sowie des einzusteckenden Verbrauchers. Der Inverter sollte in jedem Fall mehr Watt liefern können als der Verbraucher benötigt.

Gibt es noch andere Alternativen zum Auto-Ladegerät?

Neben dem Auto-Ladegerät und dem Auto-Inverter, welche beide direkt an einem Anschluss im Auto angeschlossen werden müssen, gibt es mit der externen Power Bank eine Alternative ohne direkter Stromzufuhr.

Powerbank Test 2019: Die besten Powerbanks im Vergleich

Eine Power Bank wird über einen USB Anschluss an einer Steckdose aufgeladen und dann mit der Autokamera per USB Kabel angeschlossen. Das ist besonders hilfreich bei Aufnahmen, wenn das Auto ausgeschaltet ist.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]  Hanus, B. (2009):  HiFi, MP3 und Verstärker selbst ins Auto einbauen: Leicht gemacht, Geld und Ärger gespart!, Franzis Verlag, 2009.

[2] https://www.kleine-jockers.de/kj-blog/powerbank-sicherheit/

Bildquelle: Pixabay.com / Flitsart

Bewerte diesen Artikel


23 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5