Zuletzt aktualisiert: 30. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Zweifellos kann die Farbe einer Badewanne im Laufe der Zeit abgenutzt sein und nicht mehr gut aussehen. In diesem Fall ist es die wirtschaftlichste Lösung, sie zu restaurieren, aber dazu muss eine spezielle Farbe für Badewannen verwendet werden.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man diese Art von Farbe verwendet. Es ist auch wichtig, sich über die Farben und Ausführungen im Klaren zu sein, damit du das ideale Modell für deine Badewanne auswählen kannst. Aus diesem Grund werden wir hier alle deine Zweifel beantworten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Mit der 2-Komponenten-Badewannenfarbe erhältst du ein besseres Ergebnis, denn sie enthält Emaille und Katalysator.
  • Es gibt Lacke, die vor dem Streichen eine Grundierung benötigen, um einen guten Effekt zu erzielen. Überprüfe, ob deiner auch dazu gehört.
  • Du kannst deine Badewanne individuell gestalten, denn die Farbe gibt es in einer Vielzahl von Farben, aus denen du diejenige auswählen kannst, die dir am besten gefällt.

Badewannenfarbe Test: Die besten Produkte im Vergleich

Manchmal ist es schwierig, gute Produkte zu finden, um die anstehenden Aufgaben zu erledigen. Deshalb zeigen wir dir in diesem Abschnitt unsere Auswahl der besten Produkte, damit du das Beste für deine Bedürfnisse auswählen kannst.

Kaufberatung: Was du über Badewannenfarbe wissen musst

Wenn zu Hause etwas schief läuft, gibt es immer jemanden, der es selbst reparieren will, entweder um zu experimentieren oder um ein bisschen Geld zu sparen. Aber nicht immer laufen die Dinge so, wie wir es uns wünschen, weil wir das Thema nicht so gut kennen. Deshalb beantworten wir hier alle deine Fragen, damit du dein Geld und deine Zeit nicht verschwendest.

Die 2-Komponenten-Badewannenfarbe liefert ein besseres Ergebnis, da sie Emaille und Katalysator enthält. (Quelle: Pcphotography: 149108109/ 123rf)

Welche Arten von Badewannenfarbe gibt es?

Du kannst auf keinen Fall irgendeine Farbe verwenden, um eine Badewanne umzugestalten, da sie nicht die gleiche Oberfläche haben wird.

Farbe Beschreibung
2-Komponenten-Badewannenfarbe Diese Art von Farbe ist am besten geeignet, da sie eine gute Oberfläche und eine bessere Haftung hinterlässt. Auch hier sind Email und Katalysator enthalten und in vielen Farben erhältlich.
Badewannen-Sprühfarbe In diesem Fall ist sie einfacher zu verwenden, da man kein Werkzeug benötigt, um sie aufzutragen. Die Oberfläche ist jedoch seidenmatt, so dass ein Lack verwendet werden muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Mit ihnen kannst du dein Badezimmer individuell gestalten und einen Raum für dich selbst haben, auch wenn es sich im Allgemeinen um neutrale oder pastellfarbene Farben handelt, wie zum Beispiel die unten genannten

  • Weiß
  • Schwarz
  • Grau
  • Beige
  • Pastellrosa
  • Pastellblau
  • Pastellgrün

Wie wendet man Badewannenfarbe an?

Diese Frage ist sehr wichtig, da die richtige Anwendung das Endergebnis beeinflussen wird. Es ist wichtig, dass der Lack mit dem Katalysator gemischt wird, aber wie viel Farbe und Katalysator sollten gemischt werden? Pro 4 Teile Farbe sollte ein Teil Katalysator verwendet werden. Wenn die Mischung etwas dickflüssig ist, kann ein wenig Polyurethan-Verdünner verwendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass nur die Menge gemischt wird, die verwendet werden soll, da der gesamte Überschuss aushärtet und nicht für die zweite Schicht oder eine andere Anwendung verwendet werden kann. Es ist zu beachten, dass der zweite Anstrich 24 Stunden nach dem ersten Anstrich erfolgt.

Welche Werkzeuge sollte ich zum Streichen meiner Badewanne haben?

Es ist wichtig zu wissen, dass das Streichen einer Badewanne über das bloße Auftragen von Farbe hinausgeht, daher werden einige Werkzeuge benötigt. Vor dem Streichen müssen u.a. Rost entfernt und beschädigte Stellen der Badewanne abgedichtet werden.

Hier sind die grundlegenden Werkzeuge zum Streichen deiner Badewanne

  • Grobkörniges Schleifpapier: Um alte Farbreste zu entfernen, verwende eine grobe Körnung von 12 bis 50. Und um die Oberfläche nach dem Spachteln zu polieren, verwende eine Körnung zwischen 60 und 80. Zum Schluss kannst du ein feines Schleifpapier mit einer Körnung von 150 bis 180 verwenden, um deiner Badewanne den letzten Schliff zu geben.
  • Spachtelmasse: Sie ist sehr hilfreich, um kleine Löcher in deiner Badewanne zu reparieren und auszugleichen.
  • Rolle: Sie ist sehr nützlich, um die Farbe über das gesamte umzugestaltende Bad zu verteilen.

Um deine Badewanne zu streichen, ist das beste Werkzeug eine Walze, weil sie ein glattes Finish ergibt. (Quelle: freepik: 13295629/ freepik)

Kann die gleiche Art von Farbe für jedes Material zur Herstellung von Badewannen verwendet werden?

Die Antwort ist ja, Badewannenfarbe kann für jedes Material zur Herstellung von Badewannen verwendet werden. Denn der Zweck dieser Art von Farbe ist, dass sie lange hält. Außerdem ist sie sehr widerstandsfähig gegen verschiedene Reinigungsmittel.

Obwohl es sich um eine Spezialfarbe handelt, hat sie auch einen dekorativen Zweck, deshalb ist sie in verschiedenen Farben erhältlich. Andererseits ist diese Emaille schmutzabweisend, so dass sie jede Oberfläche vor Flecken schützt.

Kaufkriterien

Obwohl wir bereits einige Zweifel über Badewannenfarbe ausgeräumt haben, ist es notwendig, einige Kriterien zu berücksichtigen. Auf diese Weise erhalten wir das erwartete Ergebnis, ganz nach unserem Geschmack, und natürlich wird sich deine Investition lohnen.

Schnell trocknend

Wenn die Reparatur deiner Badewanne ein Notfall ist, ist es entscheidend, dass die Farbe, die du kaufst, die Eigenschaft hat, schnell zu trocknen. Es ist zu beachten, dass bei dieser Art der Anwendung die erste Schicht innerhalb von 1 Stunde fertig ist, sodass du die nächste Schicht auftragen kannst. Und innerhalb von 24 Stunden kannst du sie verwenden.

Andererseits ist das Finish nicht so glänzend wie das einer Zweikomponentenfarbe, aber es ist sehr ähnlich. Sie ist auch sehr leicht zu reinigen, obwohl das Ergebnis im Vergleich zu normal trocknender Farbe wahrscheinlich nicht so haltbar ist.

Grundierung

Die Grundierung bezieht sich auf den Vorbereitungsprozess vor dem Auftragen der Farbe. Deshalb ist diese Eigenschaft wichtig, denn bei manchen Farben ist das Ergebnis ohne eine gute Aufbereitung und Grundierung nicht optimal und sogar weniger haltbar.

Andererseits gibt es andere Farben, die nicht viel Vorbereitung brauchen, um gut zu funktionieren. Es ist also keine Grundierung nötig. Wenn du kein Experte im Streichen bist, ist es besser, eine zu kaufen, die keine vorherige Grundierung erfordert.

Es gibt viele Farben für Badewannenanstriche, aber die gängigste ist weiß mit einer keramischen Oberfläche. (Quelle: lifeforstock: 4321018/ freepik)

Finish

Das Finish ist bei der Wahl der passenden Farbe von entscheidender Bedeutung, denn es beeinflusst, wie das Endergebnis aussieht und wie es sich in dein Dekor einfügt. Denke daran, dass es kein bestimmtes Finish gibt, das besser geeignet ist als ein anderes, das hängt eher von deinem Geschmack ab. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die verschiedenen Anstriche, die es gibt.

Oberfläche Eigenschaften
Matt Im Allgemeinen wird eine matte Oberfläche durch Sprühlacke erzielt. Diese müssen jedoch grundiert werden.
Satin Diese Art von Farbe ist nicht ganz matt, sondern hat einen leichten Glanz. Sie verleiht der Umgebung Leuchtkraft.
Keramik Diese Oberfläche ist sehr glänzend, sogar im Vergleich zu Glas in flüssiger Form. Aus diesem Grund ist es weniger anfällig für Flecken.

Fazit

In der Tat ist Farbe für Badewannen etwas Besonderes, denn wenn du eine andere Art von Farbe verwendest, wird das Ergebnis nicht gut und hält nicht lange. Du solltest aber immer daran denken, dass es Schritte gibt, die du für einen erfolgreichen Effekt befolgen musst. Dafür werden verschiedene Werkzeuge benötigt.

Andererseits gibt es Farben, die vorher grundiert werden müssen, sonst wird der Auftrag nicht perfekt. Deshalb solltest du beim Kauf der Farbe darauf achten, dass du sie nicht brauchst oder dass du die Grundierung kaufst. Ebenso ist es wichtig, dass du das richtige Schleifpapier kaufst, eine grobe Körnung von 12 bis 50 und 60 bis 80. Außerdem eine feine Körnung von 150 bis 180.

(Bildquelle: kuprin28: 47275990/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte