Baustrahler LED
Zuletzt aktualisiert: 16. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

16Stunden investiert

3Studien recherchiert

62Kommentare gesammelt

Ob du ein professioneller Bauarbeiter oder ein Liebhaber von Hausreparaturen bist, LED-Baustrahler sind eine großartige Alternative zu herkömmlichen Leuchtmitteln.

Sie bieten eine hervorragende Beleuchtung bei geringerem Verbrauch, niedrigem Wartungsaufwand und großer Widerstandsfähigkeit gegen die rauen Bedingungen bei der Arbeit im Freien und in Gebäuden.

Mit unserem großen LED-Baustrahler-Test 2020 möchten wir dir bei der Auswahl des für dich richtigen Gerätes helfen.

Wir haben für dich die wichtigsten Informationen über Strahler sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen zusammengestellt und unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen gegeben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!




Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich gibt es verkabelte LED-Baustrahler auf einem Stativ oder nicht gestellt und batteriebetriebene Strahler.
  • LED-Baustrahler sind 5-Mal effizienter als Halogen-Strahler: Sie erzeugen im Allgemeinen mehr Lichtstrom bei geringem Energieverbrauch! Sie sind also ein “Go-To” und haben sich an die Spitze des Strahler-Domains hervorragend durchgesetzt.
  • LED-Baustrahler sind auf jedem Fall eine gute Wahl für die Beleuchtung deiner handwekliche Arbeit.

LED-Baustrahler Test: Favoriten der Redaktion

Der beste LED Baustrahler mit multifunktioneller Ausstattung

Der AT-Mizhi LED-Baustrahler ist eine sehr helle, um 360° drehbare, tragbare, Akku-Arbeitsleuchte mit zwei zusammenklappbaren, wasserfesten Leuchtplatten.

Seine Besonderheit ist die doppelte Beleuchtung mit 2 Paneelen, die getrennt eingeschaltet und hochgeklappt werden können, sodass sie übereinander gelegt oder ausgerichtet werden können, um so viele Ecken wie möglich auszuleuchten.

Dieser LED-Baustrahler weist einen Energieverbrauch von 30 W bei einer sehr korrekten Lichtleistung von 3000 Lumen auf.

Es wiegt sehr wenige 640 Gramm und misst 21,1 x 14,5 x 6,4 cm.

Es ist über USB schnell wiederaufladbar und verfügt über einen inbegriffenen 5000 mAh-Akku.

Bei doppelter Beleuchtung dauert eine Ladung immerhin 5 Stunden, verlängert auf 8 Stunden bei einfacher Beleuchtung.

Dieser moderne Baustrahler passt sich an alle Umgebungen an (Bauarbeiten, Autoreparatur, Camping usw.) und verfügt über die Zertifizierung IP 65, sodass er Stöße, Staub und Wasser bedenkenlos aushält.

Das große Plus dieses Modells sind die integrierte Powerbank zum Laden von Kleingeräten und die LED-Anzeige des Batteriestatus, die es vor allem im Auto zu einem unverzichtbaren und unumstrittenen Zubehör für alle macht.

Der beste LED-Baustrahler für große Renovierungsarbeiten

Der Northpoint LED-Baustrahler mit Stativ enthält zwei verstellbare Lampen mit jeweils 50W Energieverbrauch für erstaunliche 8000 Lumen kumulativ, die als Klasse A+ Stromverbrauch klassifiziert sind.

Sein Stativ ist auf eine maximale Höhe von 1,6 Metern verstellbar und kann für einen bequemen Transport weggeklappt werden.

Das Produkt ist mit der Schutznorm IP 44 gestempelt und damit für den Einsatz im Freien geeignet, obwohl es sich aufgrund seiner Vorteile hervorragend zum Lackieren oder Reparieren z.B. in einer Dunkelkammer eignet.

Er wiegt 5,8 Kilogramm bei Abmessungen von 77 x 77 x 180 cm und muss für den Betrieb mit einem 5 Meter langen Kabel an eine Steckdose angeschlossen werden (230V).

Der Hersteller gibt eine außergewöhnliche durchschnittliche Produktlebensdauer von 50.000 Stunden an.

Der beste LED-Baustrahler mit hoher Mobilität

Der Brandson LED-Baustrahler verfügt über eine einstellbare, extrem helle und leistungsstarke 50W-LED-Hauptlampe für 4800 Lumen, mit einem Abstrahlwinkel von 120° für eine optimale Beleuchtung.

Dieser Strahler verfügt über einen robusten Rahmen und einen Griff für den idealen mobilen Transport, da er auch IP65-zertifiziert ist, was ihn widerstandsfähig gegen jegliche Beschädigungen und Witterungseinflüsse macht und sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann.

Er wiegt 3 Kilogramm und misst 26 x 36 x 19 cm, und muss für den Betrieb mit einem 1,4 Meter langen Kabel an eine Steckdose angeschlossen werden (230V).

Auch dieses Produkt weist eine Energieeffizienzklasse A+.

Seine Besonderheit sind seine Kühlfinnen auf der Rückseite der Lampe, die für eine längere Lebensdauer wegen optimalen Wärme-Transport und -management sorgen.

Kauf- und Bewertungskriterien für LED-Baustrahler

Du hast es wahrscheinlich auch bereits erlebt, wenn man im Internet nach LED-Baustrahlern sucht, stößt man schnell auf ein paar Ergebnisse, und jeder Verkäufer rühmt sich damit, das beste Produkt anzubieten.

Es ist jedoch recht schwierig, zwischen den Strahlern zu unterscheiden, der am geeignetsten zu wählen und zu verstehen, was in den Entscheidungsprozess einfließt. Und wenn man nicht viel über Technologie weiß, ist es nur Kauderwelsch.

Deshalb haben wir für dich die ausschlaggebenden Faktoren für die Entscheidung zum Kauf eines LED-Baustrahlers zusammengefasst.

Aufs Wesentliche konzentriert handelt es sich dabei um:

Ständerart

LED-Baustrahler sind in verschiedenen Formen erhältlich:

Grundsätzlich gibt es welche mit Stativ – also ein in der Regel ein dreibeiniges Gestell – an welchem der oder die Scheinwerfer montiert werden kann/können und das zusammengeklappt werden kann.

Und welche ohne Stativ, die auf Flächen wie dem Boden oder auf eine höhere hingestellt werden können.

foco

Beide haben ihre Vor- und Nachteile und ihren spezifischeren Verwendungszweck.

Aber keine Sorge, dieser Artikel wird dich durch dieses ganzes Thema führen, um die Eigenheiten dieser LEDs zu verstehen und dir zu helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Mehr Details zu den verschiedene Arten werden wir anschließend genauer erläutern.

Lichtstrom und Energieleistung

Lange Zeit wurden Watt und Lumen verwechselt und durcheinander gebracht, wenn es um die Beleuchtungsstärke ging.

LEDs bieten eine viel bessere Helligkeit als Glühbirnen.

Normalerweise findet man viele LED-Projektoren mit einem Verbrauch von 20W bis 30W für 2000-3000 Lumen, aber auch teurere und leistungsstärkere Modelle mit einem Verbrauch von 100W und einer Leistung 8000 Lumen, wie wir sie am Anfang dieses Artikels empfehlen.

Grundsätzlich sind alle Baustrahler aufgrund der LED hell.

Hier ist eine Tabelle, um diesem Unterschied Rechnung zu tragen:

Watt Lumen
8 700
10 1000
13 1250
16 1500
21 2000
34 3000
50 4000
64 5000
78 6000
91 7000
105 8000

Dennoch gibt es je nach Modell immer noch Unterschiede in der Lichtstärke im Lumen. Dies selbst hängt von der Stromversorgung ab: Lampen mit Stromkabel werden aus offensichtlichen Gründen der Stromversorgung sehr oft eine höhere Leuchtkraft bieten als solche, die mit einer Batterie betrieben werden.

Stromversorgung

LED-Baustrahler unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Stromversorgung: Einige sind für den Betrieb per Kabel an eine Steckdose angeschlossen, andere haben eine Batterie.

Und unter denjenigen, die über Batterien verfügen, müssen einige Lampen nur aufgeladen werden, um dann unabhängig von einer Steckdose zu funktionieren, während andere mit Netzstrom oder Batterieleistung gleichgültig betrieben werden können.

Natürlich werden die batteriebetriebenen LED-Strahler irgendwann auslaufen, während die kabelgebundenen ohne Unterbrechung nutzbar sind. Es sollte auch bedacht werden, dass einige LED-Baustrahler getrennt von ihren Batterien verkauft werden, sodass die Batterie zusätzlich gekauft werden muss, da die meisten Hersteller ihre eigenen individuell kompatiblen Modelle haben.

Weiteres gibt es bei der Frage “4.2 Welche Arten von LED-Baustrahlern gibt es?”.

Abstrahlwinkel

Die kleinen LED-Glühbirnen sind eigenständig schwächer als eine große herkömmliche Glühbirne, sodass sie vernünftig im Strahler positioniert sind, aber dank einer mehr oder weniger geneigter lichtreflektierenden Fläche noch mehr oder weniger den Eindruck von Lichtstärke geben.

foco

Der Abstrahlwinkel ist bei der Wahl ebenso wichtig ist wie die Leistungs- und Verbrauchseigenschaften selbst.

Der Abstrahlwinkel muss auf die gewünschte Helligkeit über die gesamte zu beleuchtende Fläche abgestimmt sein.

Zwei LED-Strahler mit gleicher Lichtleistung von 1000 Lumen scheinen, denselben Charakteristiken zu besitzen.
Wenn die beiden Leuchten jedoch verschiedene Abstrahlwinkel haben, der Eine 30° und der Andere 90°, erweist sich die wahrgenommene Helligkeit ganz anders.

Der LED-Strahler mit dem geringeren Abstrahlwinkel muss also eine kleinere Fläche erhellen und die Lichtkonzentration auf dieser Fläche ist daher stärker als die des Strahlers mit einem höheren Winkel, wessen Licht “dunkler” aussieht, weil weniger konzentriert.

Schutzart

LED Baustrahler werden vor allem in Umgebungen mit hohem Schadenspotential durch Stürze, Feuchtigkeit, Staub etc. verwendet.

Hier ist eine Tabelle, in der die am weitesten verbreiteten Normen und ihre Auswirkungen zusammengefasst sind:

Norm Entsprechender Schutz
IP44 Schutz gegen leichten Staub und Berührung bis zum Draht Schutz gegen Wasserspritzer von überall her (Regen)
IP54 Schutz gegen starken Staub und vor jeglicher Berührung Schutz gegen normales Regen
IP55 Schutz gegen starken Staub und vor jeglicher Berührung Schutz gegen starkes Regen und omnidirektionaler Wasserstrahl
IP65 Staubgeschützt und absoluter Schutz gegen unbeabsichtigtes Berühren Schutz gegen starkes Regen und omnidirektionaler Wasserstrahl
IP66 Staubgeschützt und absoluter Schutz gegen unbeabsichtigtes Berühren Schutz gegen sehr starke Niederschläge

Daher sind sie alle mehr oder weniger stark vor diesen potenziellen Schäden geschützt, hauptsächlich durch verschiedene IP-Zertifizierungen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen LED-Baustrahler kaufst

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zu LED-Baustrahlern:

Was ist das Besondere an einem LED-Baustrahler und welche Vorteile bietet er?

Seit etwa den 2000er Jahren haben LEDs nach und nach in vielen Bereichen andere Arten von Leuchtmitteln, insbesondere Halogenlampen, ersetzt. Dies gilt auch für Baustrahler und dafür gibt es Gründe.

Baustrahler LED-1

Einst waren es diese Arten von Glühbirnen, die die Arbeiter bei ihren täglichen Aufgaben begleiteten. Jetzt haben LED-Strahler mit viel besserer Helligkeit die Oberhand gewonnen.
(Bildquelle: Katie Jowett / unsplash)

Hier sind einige der Vorteile von LED-Baustrahlern im Vergleich zu herkömmlichen Halogen-Baustrahlern:

  • Sie erwärmen sich im Vergleich zu Halogenen kaum. Die damit gebundene Gefahr von Verletzungen (Verbrennungen etc.) und Schäden (Brandentstehung etc.) ist daher so gut wie ausgeschlossen.
  • Baustrahler mit LED sind auch sehr energieeffizient. Sie verbrauchen etwa 5-mal weniger Energie als herkömmliche Strahler. LEDs erzeugen auch bei gleicher elektrischer Spannung einen höheren Lichtstrom als Halogene.
  • Darüber hinaus sinkt der Lichtstrom von LEDs bei gleicher Reduzierung der Stromzufuhr weniger als der von Halogenleuchten.
  • Außerdem haben LED-Baustrahler den Vorteil, dass sie sofort ein und aus gehen und somit weiter Energie sparen. Sie geben also helles Licht ab, sobald sie eingeschaltet werden.
  • Baustrahler mit LED können wiederholt ein- und ausgeschaltet werden, ohne dass die Gefahr einer Beschädigung bzw. eines Bruchs oder Effizienzverlustes besteht.
  • LED-Leuchten sind auf lange Sicht praktisch wartungsfrei, da sie viele Stunden lang ununterbrochen laufen können und stoßfest sind, was eine sehr lange Lebensdauer garantiert.
  • Sie unterliegen in der Regel keinem Totalausfall der LED, sondern nur einer allmählichen Abschwächung der Lichtleistung nach vielen tausend Betriebsstunden.
  • Schließlich stellen sie kein Risiko für den Menschen dar, da die LEDs des Strahlers nur eine sehr geringe Menge Ultraviolett und kein Infrarot erzeugen.

Welche Arten von LED-Baustrahlern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Baustrahler mit LED.
Jede hat ihre spezifischen Eigenschaften und ihren eigenen Nutzen.

Hier sehen wir drei der Hauptmodelle von LED-Baustrahlern, damit du das für dich am besten geeignete Modell finden kannst.

Verkabelter LED-Baustrahler

Es handelt sich um ein recht verbreitetes Lampenmodell, das seinen Zweck gut erfüllt und im Allgemeinen preiswert ist.

Baustrahler mit LED und Netzkabel sind für viele Arten von Arbeiten geeignet.

Sie können auf dem Boden platziert werden, was gewöhnlich getan wird, oder bei Bedarf auch auf einer höheren Fläche.

Sie bieten eine präzise und starke Beleuchtung (abhängig von der Menge des Lumen-Ausstoßens).

Dieses Modell lässt sich relativ problemlos und ohne großes Beschädigungsrisiko benutzen und auch bewegen, da es kompakt und recht leicht ist.

Diese verkabelte LED-Baustrahlern sind zuverlässig und können beliebig eingesetzt werden. Sie haben den Vorteil, dass sie sehr stabil sind und daher leicht über mehrere Tage in ihrer Position bleiben können, beispielsweise bei längeren akribischen Arbeiten, bei denen die Positionierung der Beleuchtung entscheidend ist.

Du musst nur bedenken, dass dieses Modell von verkabelten LED-Baustrahlern immer in der Nähe einer Steckdose positioniert werden muss – es hängt von der Länge des Stromkabels und der Verwendung von Verlängerungskabeln ab – aber in jedem Fall muss es während der gesamten Anwendung mit Strom versorgt werden.

Vorteile
  • Platzsparend
  • I. d. R. sehr hellen Beleuchtung
  • Kein Risiko eines großen Sturzes
Nachteile
  • Nicht sehr geeignet für ständige Ortswechsel
  • Notwendigkeit einer ständigen Verbindung zu einer Steckdose
  • Leicht eingeschränkte vertikale Platzierungsmöglichkeiten

Drahtloser LED-Baustrahler mit Akku

Dies ist die jüngste Innovation auf dem Markt: Da LEDs immer sparsamer und Batterien immer effizienter werden, liegen LED-Scheinwerfer mit Batterien eindeutig im Trend.

Es ist der richtige Kompromiss zwischen den Vorteilen eines leuchtenden und präzisen LED-Strahlers und hoher Mobilität.

Diese Variante verliert ein wenig an Anwendungszeit und Leistung, kompensiert dies aber durch ihre einfache und schnelle Anwendung. Ein Arbeiter kann das Werkzeug leicht überall mit hinnehmen, herausnehmen und sehr schnell in allen Zusammenhängen verwenden, ohne sich um eine Stromversorgung oder einen stabilen Boden für ein Stativ kümmern zu müssen.

Vorteile
  • Tragbar
  • Leicht und praktisch
  • Kann überall ohne Steckdose verwendet werden
Nachteile
  • Begrenzte Nutzungsdauer
  • Leicht eingeschränkte vertikale Platzierungsmöglichkeiten

LED-Baustrahler mit Stativ

Auf Stative montierte LED-Konstruktionsscheinwerfer sind eine ausgefeiltere Weiterentwicklung des Produkts mit mehreren Vorteilen.

Wenn die Helligkeit von oben nach unten kommen muss oder einfach nur problemlos eine hohe Stelle erreichen soll, dann ist das Stativ eine gute Lösung.

In den meisten Fällen ist das Stativ höhenverstellbar, stabil und zusammenklappbar für den ordnungsgemäßen Transport.

LED-Baustrahler mit Stativ sind besonders nützlich, wenn du schattenfrei und sehr hell dein Arbeitsumfeld beleuchten, und eventuell die Installation mehrere Tage nicht bewegen willst.

Vorteile
  • Stabil und i. d. R. sehr hell
  • Schattenfreie Beleuchtung
  • Oberer Beleuchtungswinkel möglich
Nachteile
  • Schwer und mühsam zu bewegen
  • Teurer

Für wen sind LED-Baustrahler geeignet?

Sie eignen sich für Berufstätige im Baugewerbe, bei der Renovierung und Reparatur usw., aber auch für Amateure und Privatpersonen für ihre Reparaturen, Innenausbauarbeiten usw.

Baustrahler LED-2

Ein Mechaniker in einer Autowerkstatt braucht viel Licht, um jederzeit präzise und effizient arbeiten zu können. Ein Baustrahler mit LEDs ermöglicht es ihm, seine Reparaturen perfekt auszuführen. (Bildquelle: DokaRyan / Pixabay)

Es ist ein wichtiges Instrument, denn in vielen Fällen kann die richtige Beleuchtung für die jeweilige Situation den entscheidenden Unterschied ausmachen, um die Arbeit zu erledigen.

LED-Baustrahler sind daher perfekt für alle, die bei ihrer Arbeit perfekt ausgeleuchtet werden wollen.

Wie viele Lumen Beleuchtungsstärke benötige ich für meinen Baustrahler?

Das Lumen gibt an, wie viel Licht ein Leuchtmittel pro Zeiteinheit ausstoßt.

Und offensichtlich bieten nicht alle Modelle von LED-Baustrahlern die gleiche Menge an Lumen wie schon früher gesehen.

Grundsätzlich müsstest du um die 5000 Lumen anstreben, um einen sehr korrekten Lichtstrom zu erzielen.

Es geht auch um die Wärme des Lichts.

Tatsächlich können LED-Lampen Farben von reinweiß bis zu gebrochenem Weiß anbieten, die von den meisten Herstellern in Kelvin-Einheiten angegeben werden.

Dennoch ist es ziemlich klar, dass bei einem Baustrahler die Farbe keine so große Rolle spielt wie die Beleuchtung eines Raumes, in dem eine wärmere Farbe etc. benötigt wird.

Benötigen meine Baustrahler eine besondere Eigenschaft?

Einige sind, wie du bei unserem ersten Produkt gesehen hast, klappbar. Das kann nützlich sein, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Es ist nützlich, dass die Lampe sich rotiert, um zum Beispiel beim Malen die Wand und dann die Decke richtig auszuleuchten.

Und dann musst du auf den Abstrahlwinkel achten und nach etwas suchen, das zu deiner Aufgabe passt: Je größer er ist, desto diffuser wird das Licht und damit “weniger hell”.

Das Vorhandensein eines Stativs hängt von der Art der zu verrichtenden Arbeit und ihren Bedingungen ab, aber es kann sehr interessant sein, besonders wenn man weiß, dass es nicht nur einmal verwendet wird.

Welchen Schutzgrad benötigen meine zukünftigen Baustrahler?

Ein guter Schutz ist immer von Vorteil. Vor allem, wenn du ein professioneller Arbeiter beispielsweise in der Baubranche bist, wo die Risiken höher sind als zu Hause.

Es hängt stark von der Art deiner Arbeit ab, aber du solltest mindestens IP54 anstreben, um in allen Fällen abgedeckt zu sein.

Baustrahler LED-3

Manchmal ist es möglich, die Merkmale direkt auf dem Produkt zu erkennen. In diesem Fall ist dieser Projektor nach IP65 zertifiziert, was ihn resistent gegen Wasser, Staub und Beschädigungen macht. (Bildquelle: Steve Buissinne / Pixabay)

Wenn du weißt, dass das Objekt viel Wasser ausgesetzt sein wird, dann ist es natürlich sinnvoll, einen entsprechend höheren Standard zu wählen, und dasselbe gilt für den Schutz gegen Stöße und Staub.

Was kostet ein LED-Baustrahler?

Es sollte jedoch nicht davon ausgegangen werden, dass batteriebetriebene Lampen notwendigerweise billiger sind, da Batterien manchmal den Preis in die Höhe treiben und in anderen Fällen separat gekauft werden müssen.

Der Preis eines LED-Baustrahlers richtet sich weitgehend nach der Helligkeit.

Alles in allem sind LED-Arbeitsleuchten mit Netzbetrieb für rund 30 Euro für eine geringe Lichtemission (<1000 Lumen) zu finden und natürlich steigen die Preise danach.

Bei batteriebetriebenen LED-Arbeitsleuchten sind sie verhältnismäßig teurer als ihre netzbetriebenen Pendants, und ihr Preis steigt mit der Batteriekapazität. Sie sind ab 40 Euro und aufwärts zu finden.

Wo kann ich LED-Baustrahler kaufen?

Du kannst LED-Baustrahler an verschiedenen Verkaufsstellen finden: allgemeinen Geschäften, Fachgeschäften, im Internet auf E-Commerce-Plattformen oder sogar auf der Website einer spezifischen Marke.

Hier sind die verschiedenen Kategorien für den deutschsprachigen Markt gruppiert:

  • Allgemeine Geschäfte: Aldi, Bauhaus …
  • Fachgeschäfte: Hornbach, Obi …
  • E-Commerce-Plattforme: Amazon, eBay …
  • Marken-Websites: Bauhaus, Toom …

Kann ich meinen LED-Baustrahler reparieren?

Wie dieses Video zeigt, kann man versuchen zu diagnostizieren, wo das Problem mit dem LED-Baustrahler liegt, aber in der Regel ist es nicht ratsam, persönlich Änderungen vorzunehmen.

Es ist besser, zu versuchen, die Garantie gelten zu lassen bzw. das Produkt an den Hersteller oder Händler zurückzuschicken.

Welche Alternativen zu LED-Baustrahlern gibt es?

Es ist möglich, den Kauf eines Baustrahlers mit LED zu vermeiden.

In der Tat gibt es Halogen- und andere Strahlersysteme sowie andere Leuchten, die es mehr oder weniger ersetzen können, wie zum Beispiel Taschenlampen, Helmlampen usw.

Nichtsdestotrotz muss anerkannt werden, dass LED-Baustrahler sich als die geeignetste Lösung erweist, um bequemlich und effizient Beleuchtung bei Bauarbeiten usw. zu bekommen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/LED-Scheinwerfer

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtdiode

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Glühlampe

[4] https://www.wirsindheller.de/LED-Licht-Technik-Informationen.7.0.html

[5] https://ledtipps.net

Bildquelle: CLEMENT-MANTION/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Peter ist gelernter Maurer und hat viele Jahre in verschiedenen Betrieben gearbeitet. Er besitzt eine Hobby-Werkstatt zuhause und werkelt in seiner Freizeit an verschiedenen Do-it-yourself-Projekten. Er kennt sich bestens mit Inneneinrichtung und Werkzeugen aus.