Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

56Stunden investiert

27Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Eine Drehmomentratsche ist ein Werkzeug, mit dem du bei jeder Umdrehung eine genaue Kraft aufbringen kannst. Das bedeutet, dass du Schrauben anziehen kannst, ohne sie zu überdrehen. Das spart Zeit und Geld und verhindert Schäden durch Überdrehen. Das spart Zeit und Geld und verhindert Schäden durch zu starkes Anziehen. Außerdem verringert es das Verletzungsrisiko durch wiederkehrende Belastungen wie das Karpaltunnelsyndrom oder Sehnenentzündungen in deinen Händen und Armen.

Eine Drehmomentratsche ist ein Ratschenschlüssel, der mithilfe einer internen Feder ein Drehmoment in die Richtung ausübt, in die du drehst. Der Kopf des Werkzeugs ist mit Zähnen versehen, die, wenn sie auf eine andere Oberfläche (wie eine Mutter oder Schraube) treffen, einen Widerstand gegen deine Bewegung erzeugen. Das bedeutet, dass beim Drehen in eine Richtung mehr Kraft in die Mitte zurückgedrückt wird, als wenn du nur einen normalen Steckschlüssel ohne diese Funktion verwendest. Das ist so ähnlich wie bei den Bremsen – aber anstatt die Bewegung zu verlangsamen, wird sie beschleunigt.




Drehmoment mit Ratsche Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Drehmomentratschen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Drehmomentratschen: den Klick-Typ und den Balken-Typ. Der Klick-Typ ist in Nordamerika weiter verbreitet, während der Balken-Typ in Europa beliebt ist. Beide funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip, sind aber unterschiedlich konstruiert, um ihren Zweck zu erfüllen.

Drehmomentratschen sind ein sehr einfaches Werkzeug. Das Einzige, was wirklich zählt, ist das Drehmoment, das sie auf die zu bearbeitende Sache ausüben kann. Sonst gibt es nicht viel zu beachten, aber es gibt ein paar andere Dinge, die erwähnenswert sind.

Wer sollte eine Drehmomentratsche verwenden?

Drehmomentratschen sind ideal für alle, die Schrauben und Muttern an schwer zugänglichen Stellen anziehen oder lösen müssen. Sie können von Mechanikern, Technikern, Heimwerkern und Bastlern verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Drehmomentratsche kaufen?

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Größe des Steckschlüssels. Die meisten Drehmomentratschen werden mit 1/2″-Einsätzen geliefert, aber einige haben auch 3/8″- und sogar ¼“-Einsätze. Wenn du dich für einen Drehmomentschlüssel entscheidest, der mehrere Steckschlüsseleinsätze hat, vergewissere dich vor dem Kauf, dass sie alle zu deinem Fahrzeug oder Werkzeug passen. Achte auch darauf, wie viele verschiedene Arten von Ratschenmechanismen jedes Modell hat – das kann von nur einer Richtung (im Uhrzeigersinn) bis zu zwei Richtungen (gegen den Uhrzeigersinn) reichen. Überprüfe schließlich, welche Art von Griff zu deinem neuen Drehmomentschlüssel gehört – wenn möglich, halte sie persönlich in der Hand, damit du weißt, welcher sich in deiner Hand am besten anfühlt.

Achte darauf, dass du das Gewicht des Produkts vergleichst. Manche Drehmomentratschen sind sehr schwer, was es schwierig macht, sie über einen längeren Zeitraum zu benutzen, ohne zu ermüden.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Drehmomentratsche?

Vorteile

Drehmomentschlüssel sind für den Einsatz in engen Räumen und bei eingeschränkter Sicht konzipiert. Mit dem Ratschenmechanismus kannst du das gewünschte Drehmoment aufbringen, ohne einen Knopf oder Schalter gedrückt halten zu müssen, während du den Schlüssel drehst, was es für eine Person einfacher machen kann, ihn allein zu benutzen. Außerdem haben einige Modelle eine automatische Entriegelung, die sich löst, wenn genug Kraft aufgewendet wird (z. B. wenn die Stecknuss abrutscht), um ein Überdrehen und damit Schäden zu vermeiden.

Nachteile

Drehmomentratschen sind nicht so genau wie ein Drehmomentschlüssel. Je nach Modell können sie auch schwieriger zu bedienen sein. Der beste Weg, dies zu umgehen, ist, sie in Verbindung mit einem Drehmomentschlüssel zu benutzen und die Anweisungen des Herstellers zur richtigen Einstellung deines Werkzeugs zu befolgen.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer Drehmomentratsche benötigt?

Eine Drehmomentratsche ist ein großartiges Werkzeug, das du in deinem Arsenal haben solltest, aber du brauchst noch einige andere Werkzeuge. Du brauchst eine Verlängerungsstange für die Ratsche und du musst auch sicherstellen, dass du Steckschlüssel oder Schraubenschlüssel verwendest, die auf das Ende des Drehmomentschlüssels passen, damit sie mit dieser Art von Elektrowerkzeug verwendet werden können. Es kann sein, dass du anfangs etwas mehr Zeit brauchst, um diese neuen Werkzeuge auszuprobieren, aber wenn du erst einmal damit zurechtkommst, sollte alles reibungslos laufen.

Welche Alternativen zu einer Drehmomentratsche gibt es?

Es gibt mehrere Alternativen zu einer Drehmomentratsche. Die gebräuchlichste Alternative ist der normale Ratschen- und Steckschlüsselsatz, der ähnlich wie ein Drehmomentschlüssel verwendet werden kann. Allerdings kannst du damit nicht genau ablesen, wie fest deine Schrauben oder Muttern angezogen werden müssen. Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung einer Brechstange zusammen mit Steckschlüsseln. Aber auch diese Methode hat ihre Nachteile, denn du kannst nicht einfach feststellen, wann jede Schraube oder Mutter ausreichend angezogen ist, ohne dass jemand anderes sie nach der Montage überprüft (oder ob diese Person überhaupt weiß, was „ausreichend angezogen“ bedeutet).

Kaufberatung: Was du zum Thema Drehmoment mit Ratsche wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • VANPO
  • ebasic
  • GEDORE

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Drehmoment mit Ratsche-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 60 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Drehmoment mit Ratsche-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke GEDORE, welches bis heute insgesamt 1159-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke GEDORE mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte