elektronische Parkscheibe
Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

18Stunden investiert

2Studien recherchiert

62Kommentare gesammelt

Die elektronische Parkscheibe soll vor Strafzetteln schützen. Jeder, der schon einmal vergessen hat eine Parkscheibe auszulegen, kennt das unschöne Gefühl, den weißen Zettel unter dem Scheibenwischer zu entdecken. Mit einer digitalen Parkscheibe kann dieses Problem der Vergangenheit angehören und du sparst Geld und Nerven.

Mit unserem großen elektronischen Parkscheiben Test 2020 wollen wir dir einen Überblick verschaffen, auf was du beim Kauf einer automatischen Parkscheibe achten musst. Wir haben unterschiedliche Geräte miteinander verglichen und zeigen dir die Vorteile einer digitalen Parkscheibe mit gültiger StVO Zulassung. Das soll dir dabei helfen, das ideale Modell für dich zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Elektronische Parkscheiben stoppen automatisch deine Ankunftszeit und runden diese auf die nächste halbe oder volle Stunde auf. Sie kleben dauerhaft auf der Innenseite deiner Frontscheibe und sind somit gut von außen sichtbar.
  • Damit die Benutzung einer digitalen Parkscheibe legal ist, muss sie einige Anforderungen erfüllen. Diese sind genaustens geregelt. Wird auch nur ein Kriterium nicht erfüllt, besitzt die elektronische Parkscheibe keine gültige StVO Zulassung.
  • Automatische Parkscheiben sind sehr benutzerfreundlich und ab einem Preis von 20€ zu erwerben. Ob eine elektronische Parkscheibe zugelassen ist, kannst du den Herstellerangaben entnehmen.

Elektronische Parkscheibe Test: Favoriten der Redaktion

Der Allrounder unter den elektronischen Parkscheiben

Das Modell PARK LITE 1411 von Needit besitzt eine gültige Zulassung. Der Lieferumfang umfasst zudem die benötigte Batterie, Utensilien für die Montage und eine Gebrauchsanleitung. Die Anbringung erfolgt mithilfe von Klebestreifen direkt auf der Scheibe. Die Maße der elektronischen Parkscheibe belaufen sich auf 10 x 7,7 x 1,8 Zentimeter und das Gewicht beträgt 62 Gramm.

Die automatische Parkuhr stellt automatisch Sommer- und Winterzeit ein. Bei Bedarf lässt sich diese Funktion ausschalten. Auf dem Innendisplay der elektronischen Parkscheibe lässt sich die angezeigte Uhrzeit kontrollieren. Solltest du eine elektronische Parkscheibe ohne viel drumherum suchen, ist dieses Modell das Richtige für dich.

Die beste elektronische Parkscheibe für Fahrten ins Ausland

Der achilles Parkwächter besitzt die Maße 11,1 x 7,2 x 2,5 Zentimeter und ein Gewicht von 99,8 Gramm. Zudem hat das Modell eine gültige StVO Zulassung. Die elektronische Parkscheibe wird mit Hilfe einer Halterung an die Scheibe montiert. Benötigtes Zubehör wird mitgeliefert.

Das Gerät verfügt über Zusatzfunktionen wie Innendisplay, automatische Zeitumstellung und Warnung bei schwacher Batterie. Die Rundungszeit ist bei dieser digitalen Parkscheibe variabel. Fährst du mit dem Auto ins Ausland, kannst du die in dem anderen Land gültige Rundungszeit einstellen. Solltest du also eine elektronische Parkscheibe für gelegentliche Fahrten ins Ausland suchen, ist der achilles Parkwächter dein idealer Begleiter.

Die elektronische Parkscheibe im Mini-Format

Die automatische Parkuhr PS1800 Park Mico von Needit entspricht der StVO. Mit Maßen von 8 x 4,5 x 1 Centimetern und einem Gewicht von 31,8 Gramm überzeugt dieses Modell durch seine Kompaktheit. Dein Sichtfeld wird durch diese Parkscheibe nicht eingeschränkt.

Die mitgelieferte Halterung sorgt dafür, dass du die Parkscheibe ohne Probleme herausnehmen kannst. So kannst du sie beispielsweise auch in anderen Autos verwenden. Solltest du also nach einer sehr kleinen elektronischen Parkscheibe suchen, ist dieses Gerät perfekt für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für elektronische Parkscheiben

Im folgenden Teil möchten wir dir ein paar Kriterien vorstellen, mit denen du elektronische Parkscheiben vergleichen kannst.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Anschließend werden wir die genannten Punkte genauer für dich erläutern. Das soll dir dabei helfen zu verstehen, worauf es bei den einzelnen Kaufkriterien ankommt.

StVO Zulassung

Der wichtigste Punkt bei deiner Kaufentscheidung sollte die Zulassung der elektronischen Parkscheibe durch das Kraftfahrtbundesamt sein. Hierfür muss die elektronische Parkscheibe bestimmte Eigenschaften besitzen.

Solltest du eine nicht genehmigte elektronische Parkscheibe auslegen, bekommst du bei Kontrolle einen Strafzettel.

Auf der Vorderseite muss das Verkehrszeichen für Parken, also ein weißes P auf blauem Hintergrund, zu finden sein. Über dem Display muss das Wort “Ankunftszeit” aufgedruckt sein. Die Zeitanzeige selbst muss die Uhrzeit im digitalen 24-Stunden-Format anzeigen. Außerdem müssen die einzelnen Ziffern eine Mindestgröße von 2 Zentimetern aufweisen.

Werbung oder Verzierungen auf der Parkscheibe sind nicht gestattet. Zudem muss die elektronische Parkscheibe nach Stillstand des Autos die Zeit stoppen und darf nicht weiter laufen.

Sind diese Anforderungen erfüllt, erhält die elektronische Parkscheibe eine Typengenehmigung vom Kraftfahrtbundesamt. Damit besitzt sie eine gültige StVO Zulassung. Diese Information kannst du aus den Herstellerangaben herauslesen.

Art der Anbringung

Die meisten Modelle werden mit Klebepads innen an der Frontscheibe deines Autos befestigt. Hier ist es wichtig, auf die Qualität zu achten, damit die elektronische Parkscheibe ohne Probleme an der Scheibe hält. Zudem liefern nicht alle Hersteller das Zubehör mit und du musst es extra erwerben. Achte deshalb beim Kauf darauf, dass der Lieferumfang bereits die nötigen Utensilien zur Anbringung der elektronischen Parkscheibe enthält.

Neben den Klebestreifen gibt es noch Halterungen, mit denen die elektronischen Parkscheiben fixiert werden können. Dabei wird die Halterung an die Scheibe geklebt, nicht die elektronische Parkscheibe selbst. Somit kannst du die Parkscheibe einfach aus der Halterung heraus nehmen, falls nötig. Du kannst sie dann für mehrere Fahrzeuge verwenden.

Die Halterung für elektronische Parkscheiben gibt es auch einzeln zu kaufen.

Zusatzfunktionen

Neben der gängigen Zeiterfassung weisen einige elektronische Parkscheiben noch benutzerfreundliche Zusatzfunktionen auf. Eine Tabelle dieser Funktionen haben wir hier für dich zusammengestellt.

Zusatzfunktion Beschreibung
LED-Anzeige innen Hier kannst du die Uhrzeit auch von innen ablesen. Sollte etwas nicht stimmen, siehst du das auf einen Blick. Zudem erhältst du eine Warnung, falls die Batterie leer wird.
Automatische Zeitumstellung Dank des von dir eingestellten Datums, stellen diese elektronischen Parkscheiben die Zeit von alleine von Sommer- auf Winterzeit um. Diese Funktion lässt sich bei manchen Modellen auch abschalten.
Rundungszeit In Deutschland beträgt die Rundungzeit eine halbe Stunde. Je nach Land kann diese jedoch variieren. Bei dieser Zusatzfunktion lässt sich die Rundungszeit verändern.

Je nachdem, welche Zusatzfunktionen dir wichtig sind, kannst du die passende elektronische Parkscheibe für dich auswählen. Generell weisen teurere Modelle mehrere Zusatzfunktionen auf, als billigere.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine elektronische Parkscheibe kaufst

Im folgenden Teil findest du ausführliche Antworten zu den wichtigsten Faktoren, die dich vor dem Kauf einer elektronischen Parkscheibe beschäftigen. Nachdem du dir alle Punkte durchgelesen hast, wirst du dir in deiner Kaufentscheidung sicherer sein.

Welche Vorteile bietet eine elektronische Parkscheibe?

Eine automatische Parkscheibe klebt an der Innenseite deiner Frontscheibe. Kommt dein Auto für eine gewisse Zeit zum Stillstand, registriert die Parkscheibe die aktuelle Uhrzeit und stoppt. Das geschieht mithilfe eines Bewegungssensors.

Die digitale Parkscheibe rundet die Uhrzeit dann zur halben oder vollen Stunde auf, so wie du es auch mit einer manuellen Parkscheibe tun würdest. Sobald du weiter fährst, läuft auch die Uhr wieder mit.

Einige wichtige Details zu elektronischen Parkscheibe werden im folgenden Video zusammengefasst.

Somit bietet die elektronische Parkscheibe einige Vorteile. Welche Vorteile das genau sind, haben wir dir in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Der größte Vorteil einer automatischen Parkscheibe liegt ganz klar darin, dass du sie nicht vergessen kannst. Da sie immer an deiner Scheibe befestigt ist und die Zeit von alleine einstellt, bist du bei einer Kontrolle auf der sicheren Seite.

Vorteil Beschreibung
Automatische Zeiterfassung Uhrzeit stoppt bei Stillstand des Autos und rundet zur nächsten halben oder vollen Stunde auf
Hitzebeständigkeit Temperatureinflüsse machen der elektronischen Parkscheibe nicht zu schaffen
Automatische Zeitumstellung Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt funktioniert automatisch
Warnung bei schwacher Batterie Somit kannst du die Batterien rechtzeitig wechseln

Um Hitzeeinwirkung im Sommer musst du dir ebenfalls keine Gedanken machen, weil die meisten Modelle sehr hitzebeständig sind. Außerdem stellen die meisten Modelle automatisch von Sommer- auf Winterzeit um und umgekehrt.

Diese Funktion lässt sich auch abschalten. Auf niedrigen Batteriestand wirst du durch eine optische und / oder akustische Warnung aufmerksam. Somit kannst du die Batterien ersetzen und vermeidest unschöne Überraschungen bei Kontrollen.

Welche Arten von elektronischen Parkscheiben gibt es?

Generell lassen sich zwei Typen von elektronischen Parkscheiben unterscheiden.

Elektronische Parkscheiben mit StVO Zulassung

Die Nutzung dieser Art von digitalen Parkscheiben ist in Deutschland erlaubt. Dafür müssen einige Anforderungen erfüllt sein. Ist das der Fall, besitzt die elektronische Parkscheibe eine Typengenehmigung vom Kraftfahrtbundesamt.

Diese muss auf der Vorderseite der automatischen Parkscheibe abgedruckt und klar ersichtlich sein. Welche Vor- und Nachteile diese Art von digitalen Parkscheiben mit sich bringt, haben wir dir hier aufgelistet.

Vorteile
  • Gültige Typengenehmigung
  • Automatisches Erfassen der Ankunftszeit
  • Für alle Autos geeignet
  • Nutzung legal
Nachteile
  • In anderen Ländern teilweise nicht legal
  • Auf privaten Parkplätzen manchmal nicht gestattet
  • Hohe Anschaffungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Parkscheiben

Anhand der oben genannten Kaufkriterien kannst du eine für dich passende elektronische Parkscheibe auswählen. Ein Modell ohne StVO-Zulassung zu nutzen ist nicht gestattet.

Elektronische Parkscheiben ohne StVO Zulassung

Digitale Parkscheiben ohne StVO-Zulassung erfüllen eine oder mehrere Kriterien nicht, um eine Typengenehmigung durch das Kraftfahrtbundesamt zu erhalten. Bei manchen Modellen stoppt die Uhrzeit nicht und läuft weiter. Das ist natürlich verboten.

Vorteile
  • Zeit läuft mit
Nachteile
  • Keine StVO Zulassung
  • Keine abgedruckte Typengenehmigung
  • Kommt einem Vergessen der Parkscheibe gleich
  • Strafzettel bei Kontrolle

Solltest du eine automatische Parkscheibe ohne Typengenehmigung an deiner Scheibe anbringen, bist du nicht vor einem Strafzettel geschützt. Da keine klar lesbare Typengenhemigung auf der Parkscheibe abgedruckt ist, darf sie nicht verwendet werden. Das ist für die Kontrolleure leicht ersichtlich.

Welche Anforderungen muss eine elektronische Parkscheibe erfüllen?

Damit eine automatische Parkscheibe im Straßenverkehr zugelassen wird, muss sie genaustens geregelte Anforderungen erfüllen. Diese umfassen:

  • Nach Stillstand des Fahrzeugs darf sich die Uhrzeit nicht mehr verändern lassen
  • Das Verkehrszeichen 314 für “Parken”, ein weißes P auf blauem Hintergrund, muss abgebildet sein
  • Das Wort “Ankunftszeit” muss über der Zeitanzeige stehen
  • Die Ziffern müssen eine Mindestgröße von 2 Zentimetern haben und gut lesbar sein
  • Die Anzeige muss digital und im 24-Stunden-Format sein
  • Es darf keine Werbung oder Verzierung erkennbar sein

Werden diese Kriterien erfüllt, erhält die automatische Parkscheibe eine Typengenehmigung und ist somit im Straßenverkehr zugelassen. Die Typengenehmigung ist ebenfalls vorne auf der elektronischen Parkscheibe abgedruckt.

elektronische Parkscheibe-1

Seit 2005 sind elektronische Parkscheiben in Deutschland erlaubt. Dabei ist genau geregelt, welchen Anforderungen eine digitale Parkscheibe gerecht werden muss.
(Bildquelle: khwaneigq/ 123rf.com)

Sollte deine elektronische Parkscheibe eine dieser Vorschriften nicht erfüllen, besitzt sie keine gültige Zulassung. Wenn du sie trotzdem verwendest, bekommst du bei einer Kontrolle einen Strafzettel.

Für wen sind elektronische Parkscheiben geeignet?

Eine automatische Parkscheibe ist für dich geeignet, wenn du schon öfter vergessen hast, eine Parkscheibe auszulegen. Mit der elektronischen Parkscheibe kann dir das nicht mehr passieren, da sie dauerhaft an deiner Scheibe angebracht ist.

Die Batterien sind meist langlebig und müssen erst nach mehreren Jahren gewechselt werden. Wenn es soweit ist, weist dich die elektronische Parkscheibe darauf hin. Dies geschieht durch ein Blinken am Display oder durch ein Warnsignal. Somit musst du dir auch hierum keine Sorgen machen.

Falls du mit dem Auto hauptsächlich in Deutschland unterwegs bist, musst du dir keine Gedanken um die Zulässigkeit und Rundungszeiten in anderen Ländern machen und eine digitale Parkscheibe ist optimal für dich.

Was kostet eine elektronische Parkscheibe?

Digitale Parkscheiben sind im Vergleich zu normalen Parkscheiben aus Karton oder Plastik um einiges teurer. Der Preis variiert nach Größe und Zusatzfunktionen. Kleinere Modelle kannst du bereits ab 20€ erwerben. Die Preisspanne reicht bis 70€.

Außerdem gibt es verschiedene Kombinationsangebote, bei denen du mehrere elektronische Parkscheiben zu einem billigeren Preis zusammen kaufen kannst. Zubehör wie Batterien, Werkzeug zur Anbringung und Gebrauchsanleitung wird in den meisten Fällen mitgeliefert und ist im Preis enthalten.

Solltest du eine elektronische Parkscheibe für mehrere Autos nutzen wollen, solltest du eine Parkscheibe mit Halterung wählen. Die Halterung für die anderen Autos musst du noch extra dazu kaufen.

Wo kann ich eine elektronische Parkscheibe kaufen?

Bei folgenden Anbietern kannst du eine digitale Parkscheibe online kaufen:

  • Amazon
  • ATU
  • Ebay
  • ELV
  • Real

Um sicherzugehen, dass du ein zugelassenes Modell erwirbst, empfehlen wir dir die Herstellerangaben genau zu prüfen.

Wer stellt elektronische Parkscheiben her?

Wir haben dir eine Liste der Hersteller vorbereitet, die elektronische Parkscheiben mit StVO Zulassung anbieten.

  • achilles
  • Jacob Jensen
  • Needit
  • TFA Dostmann

Der Hersteller muss angeben, ob die elektronische Parkscheibe eine gültige Typengenehmigung besitzt. Darauf musst du beim Kauf unbedingt achten.

In welchen Ländern sind elektronische Parkscheiben erlaubt?

Laut Hersteller ist die Nutzung einer zugelassenen, digitalen Parkscheibe in der ganzen EU erlaubt. Die in Deutschland zugelassene, elektronische Parkscheibe muss in einem Auto mit deutschem Kennzeichen angebracht sein.

elektronische Parkscheibe-2

In Deutschland zugelassene elektronische Parkscheiben kannst du ebenfalls in Dänemark, Österreich und der Schweiz verwenden. Um sicherzugehen, informiere dich vor der Fahrt über die genauen Gegebenheiten.
(Bildquelle: Florian Pircher / Pixabay)

Bevor du dich auch im Ausland auf deine elektronische Parkscheibe verlässt, solltest du dich über die Gegebenheiten vor Ort informieren. Es kann also sein, dass du hier auf deine herkömmliche Parkscheibe zurückgreifen musst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/parkscheibe-einstellen/

[2] https://kommunal.de/die-digitale-parkscheibe-ist-da

[3] https://www.gansel-rechtsanwaelte.de/schlagzeile/wie-sinnvoll-sind-elektronische-parkscheiben

Bildquelle: Wylezich/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Jonas besitzt eine Autowerkstatt. Er repariert und tunt Autos selber und hilft auch immer wieder Freunden und Bekannten. Gerade Oldtimer haben es Jonas angetan.