Willkommen zu unserem großen FM Transmitter Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle, von uns näher getesteten FM Transmitter. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten FM Transmitter zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren, findest du auf dieser Seite einige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, bevor du dir einen FM Transmitter zulegst.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein FM Transmitter ermöglicht es dir, wenn du ein Autoradio hast, deine Lieblingsmusik in deinem Fahrzeug zu hören.
  • Dein Smartphone verbindet sich mit dem FM Transmitter, der wiederum  verbindet sich mit dem Autoradio und macht es möglich, deine Lieder über die Lautsprecher zu hören.
  • Die FM Transmitter unterscheiden sich in ihren Verbindungsmöglichkeiten mit deinem Handy und mit ihren Nutzungsmöglichkeiten.

FM Transmitter Test: Das Ranking

Platz 1: Aishces FM Transmitter

Der FM Transmitter der Firma Aishces ist Bluetooth fähig und verfügt über zwei USB-Ports. Eine Freisprecheinrichtung ist ebenfalls ein Bestandteil dieses FM Transmitter, dank der Bluetooth 4.2 Verbindung. MicroSD Karten können auch mit diesem Transmitter verwendet werden.

Dieser Transmitter zeichnet sich durch seine zahlreichen Funktionen aus und ist gleichzeitig  sehr preiswert. Bluetooth 4.2 ist eine fortgeschrittene Bluetooth Verbindung und ermöglicht dir eine schnellere Datenübertragung. Du kannst zwei Geräte mit der QC3.0 Schnellladung zur gleichen Zeit aufladen.

Platz 2: Esuper Autoradio

Der DAB+ Transmitter der Firma Esuper verfügt über einen großen Farbdisplay und eine Freisprecheinrichtung. Ein USB-Anschluss zum laden eines weiteren Gerätes ist frei, zusätzlich ist sind AUX, MicroSD und Bluetooth Verbindungen zum Gerät möglich.

Der Esuper Transmitter schafft laut Hersteller bis zu 60 Radiosender zu speichern. Durch den digitalen Empfang und der eigenen Antenne, kannst du einen deutlichen Qualitätsunterschied zum Autoradio feststellen. Als Radioliebhaber, bist du bei diesem Gerät genau richtig.

Platz 3: Doosl Bluetooth FM Transmitter 

Der Doosl FM Transmitter ist transportabel und verfügt über einen Akku mit einer Laufzeit bis zu acht Stunden (Dauerbetrieb). Du kannst den Transmitter per Bluetooth mit deinem Handy koppeln.

FM Transmitter werden hauptsächlich in einem Fahrzeug verwendet, was auch sinnvoll ist. Diese Art von FM Transmitter, kannst du mit jedem Radio verbinden, da du standortunabhängig bist. Mit diesem Modell, kannst du den Zigarettenanzünder anderweitig benützten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen FM Transmitter kaufst

Für wen eignet sich ein FM Transmitter?

Wenn du während einer Autofahrt gerne deine eigene Musik oder deine eigenen Hörbücher genießen willst, ist ein FM Transmitter das ideale Hilfsmittel für dich. Er verbindet dein Smartphone, deinen MP3-Player oder dein Tablet mit dem Autoradio.

Mit dem Handy im Auto zu telefonieren ohne Freisprechanlage ist illegal! Warum also so ein Risiko auf sich nehmen, wenn man eine Freisprechanlage in Form von einem FM Transmitter nachrüsten kann? (Bildquelle: unsplash.com / @Alexandre Boucher)

Besonders bei älteren Fahrzeugen, die ein CD- oder ein Kasetten-Laufwerk besitzen, ist es schwierig, Musik von anderen Medien abzuspielen. Da kommt der Transmitter ins Spiel, der als Mittelsmann agiert.

Wie funktioniert ein FM Transmitter?

Der Transmitter dient dazu, ein Audiosignal (z.B. von deinem Smartphone)  zu einer UKW-Frequenz (Radiofrequenz) umzuwandeln. Dafür wird eine freie Frequenz benötigt, auf der der Transmitter die Musik abspielen kann.

Man könnte sagen, ein FM Transmitter fungiert wie ein privater Radiosender der nur in deiner Reichweite sendet.

Du brauchst ein Gerät das die gewünschte Musik gespeichert hat, wie z.B. ein Smartphone, Tablet, MP3-Player oder auch eine Speicherkarte.

Es gibt verschiedene Arten, wie du dein Smartphone mit dem Transmitter koppeln kannst:

  • Bluetooth
  • USB-Anschluss
  • AUX-Anschluss

Eignen sich FM Transmitter für jedes Fahrzeug?

Ja, er eignet sich für jedes Fahrzeug mit eingebautem Radio. Dies ist die einzige Voraussetzung um die Funktionen des FM Transmitter nutzen zu können.

Autoradio Test 2019: Die besten Autoradios im Vergleich

Natürlich braucht das Gerät auch Strom! Entweder wird der Transmitter direkt mit einem 5-12-Volt Stecker an das Auto angeschlossen, oder er besitzt einen Akku.

Welche Frequenz brauche ich für einen FM Transmitter?

Überall in Deutschland gibt es verschiedene Radiosender, die auf verschiedenen Bandbreiten senden. Deswegen gibt es nicht die eine freie Frequenz, die jederzeit frei ist.

Die gesamte UKW-Bandbreite fängt bei 87,5 Megahertz an und endet bei 108 Megahertz. Irgendwo dazwischen muss jeder für sich, einen freien Platz finden.

Wenn du eine freie Frequenz im Autoradio gefunden hast, musst du dieselbe Frequenz auf dem FM Transmitter einstellen. Somit ist die Verbindung hergestellt.

DAB/DAB+ oder UKW-Radio Empfang bei dem FM Transmitter?

DAB/DAB+ bei dem FM Transmitter

Wenn ein FM Transmitter die Funktion besitzt, DAB/DAB+ zu empfangen, redet man von einem DAB Transmitter oder sogar einem DAB Autoradio Adapter.

Die Abkürzung bedeutet „Digital Audio Broadcasting“, das soviel wie digitales Radio bedeutet. DAB & DAB+ sind der technische Nachfolger von einem UKW-Empfang.

Um digitales Radio empfangen zu können, musst du die mitgelieferte Antenne im Auto verbauen. Über diese Antenne empfängst du DAB/DAB+.

DAB/DAB+ bringen dir folgende Vorteile:

  • größere Radioprogrammauswahl
  • bessere Klangqualität
  • >97% Netzabdeckung in Deutschland

FM Transmitter mit UKW-Empfang

Jeder FM Transmitter funktioniert auf der gleichen Basis, er sendet an das Autoradio die UKW-Frequenz. Er benützt die gleiche Funktionsweise wie Radiosender, hat aber nur eine sehr begrenzte Reichweite.

Sehr praktisch sind FM Transmitter auch dank ihrer Ladefunktion für deine mobilen Geräte. Dieser FM Transmitter ermöglicht es dir gleichzeitig zwei Geräte zu laden. (Foto: MEISTERBOB.de)

Für diese Anwendungsart wird keine neue Antenne benötigt, die herkömmliche Antenne des Autos bleibt gleich.

Was kostet ein FM Transmitter?

Je nach Aufbau und Funktionen unterscheiden sich FM Transmitter untereinander.

Produkt Preis
FM Transmitter 10€ – 30€
DAB/DAB+ Transmitter 30€ – 130€
FM Transmitter mit Akku 10€ – 30€

Solange der FM Transmitter kein digitales Radio empfangen kann, ist er sehr preiswert. Die Modelle unterscheiden sich darin, welche Anschlüsse und wie viele Anschlüsse sie besitzen.

Wo kann ich einen FM Transmitter kaufen?

Kurzer Überblick über die Verfügbarkeit von einem FM Transmitter:

Online Im Geschäft
Amazon.de Real
Ebay.de Saturn
Conrad.de MediaMarkt

Etablierte Elektrogeschäfte wie MediaMarkt und Saturn haben FM Transmitter in ihrem Sortiment. Dort kannst du dir vor dem Kauf, eine persönliche Beratung einholen.

Amazon und Ebay als Onlinegiganten, haben natürlich eine extrem große Auswahl an FM Transmitter. Dort kannst du kinderleicht die Preise und Funktionalitäten vergleichen.

Welche Alternativen gibt es zu einem FM Transmitter?

AUX-Kabel

Über den AUX-Anschluss Musik zu hören, ist sehr beliebt unter den Autofahrern. Beide Kabelenden anschließen, einmal im Anschluss des Autos und einmal am Mobiltelefon. Radio auf AUX stellen und sofort kannst du deine Musik genießen.

Der Preis ist ebenfalls neben der Bedienung, der größte Pluspunkt. Zwischen zwei und fünf Euro kostet ein AUX-Kabel. Die Klangqualität kann sehr wechselhaft sein, dabei spielen natürlich auch die Lautsprecher des jeweiligen Fahrzeuges eine Rolle.

Gegen Ende von dem Jahr 2016, verzichtete der erste Smartphone-Hersteller auf einen 3,5mm Klinkenanschluss am Gerät! Dafür wurde ein Adapter mitgegeben um den Anschluss am Smartphone kompatibel zu machen.

Wenn du kein AUX-Kabelanschluss im Auto hast und du ein Kassetten-Laufwerk besitzt, kann dir ein Kassetten-Adapter helfen. Dieser Adapter ist schlichtweg eine Kassette an der ein Kabel befestigt ist. Das Kabel fungiert als AUX-Anschluss.

Lieder auf CD hören/brennen

Eine sehr alte Methode mit der du deine Musik im Auto hören kannst. Die Voraussetzung dafür ist ein Autoradio mit einem CD-Laufwerk.

CD-Wechsler sind hierbei eine tolle Erweiterung. Mehrere CDs können gleichzeitig in den verschiedenen Laufwerken liegen. Die Auswahl wird größer und du musst nicht ständig die CD wechseln.

CD-Brenner Test 2019: Die besten CD Brenner im Vergleich

Heutzutage sind CDs noch ohne Probleme erhältlich, seien es Rohlinge oder bereits fertige Alben der Künstler. Um deinen Musikgeschmack besser zu treffen, ist das brennen auf Rohlingen die bessere und deutlich günstigere Variante.

Musik auf die Festplatte des Fahrzeugs laden

Es ist auch möglich durch einen USB-Anschluss, deine Lieder auf die Festplatte deines Autos zu laden. In diesem Video wird dir gezeigt, wie das bei einem BMW funktioniert.

Auf diese Art und Weise, hast du bei jeder Fahrt, deine ausgewählte Musik mit an Board. Natürlich kannst du auch alte Lieder oder Alben löschen, um wieder Platz für neue Musik zu schaffen.

Neues Radio einbauen

Diese Alternative benötigt dein handwerkliches Können. Wenn du Zeit und Lust darauf hast, dein altes Radio durch ein neues zu ersetzen, dann ist diese Alternative zum FM Transmitter, die Richtige für dich.

Mit einem neuen Radio kannst du, je nach Modell, viele neue Funktionen erhalten:

  • Bluetooth
  • AUX-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • Speicherkarten-Anschluss
  • Großer ausfahrbarer Bildschirm mit Touchscreen

Entscheidung: Welche Arten von FM Transmitter gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet einen FM Transmitter aus und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Der typische FM Transmitter ist derjenige, der in dem Auto in den Zigarettenanzünder gesteckt wird. Er besitzt keine Batterie und funktioniert nur, wenn er angesteckt ist.

Vorteile
  • Nachgerüstete Freisprechanlage
  • Fungiert gleichzeitig als Ladegerät
  • Unbegrenzte Nutzungsdauer
Nachteile
  • Zigarettenanzünder nötig
  • Sendersuche nicht automatisch

Das besondere an dieser Art von FM Transmitter ist, dass er nicht nur das Handy mit dem Radio verbindet, sondern auch mehrere andere Funktionen bietet.

Bis zu zwei Geräte kann ein FM Transmitter gleichzeitig aufladen. Er ersetzt also das Ladegerät das ebenfalls in dem Zigarettenanzünder stecken würde. Eine Schnellladefunktion ist ebenfalls gegeben und preislich ist er nur ein wenig teuerer.

Eine verbautes Mikrofon ermöglicht ein sinnvolles Nutzen der Freisprechfunktion.  Die Annahme von Anrufen und das Auflegen, funktionieren mit einem einfachen Knopfdruck am FM Transmitter.

Was zeichnet einen DAB/DAB+ Transmitter aus und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Der Nachfolger des UKW-Empfangs ist der digitale Radioempfang, der viele Vorteile mit sich bringt. Wenn du also gerne während der Autofahrt Radio hörst, dann ist DAB/DAB+ ein großes Upgrade für dich.

Vorteile
  • Digitale Musikqualität
  • Riesige Radiosenderwahl
  • Sehr guter Senderempfang
Nachteile
  • Teuer
  • Extra Antenne
  • Braucht Platz

Autoradio zu hören ist toll, bis die Reichweite des Radiosenders ausgeschöpft ist. Es ist schlicht und einfach nicht mehr möglich, den Radiosender weiter zu hören. Da kommt der DAB/DAB+ Transmitter ins Spiel, mit dem du Bayern3, Gong96.3 und viele weitere Sender in ganz Deutschland herein bekommst.

Durch den digitalen Radioempfang ist es möglich, dauerhaft den gleichen Radiosender zu empfangen, ohne Rauschen und Unterbrechungen. Zudem ist die Musikqualität deutlich besser als bei dem Autoradio.

Die Bluetooth Verbindung zum Smartphone ist auch gegeben, damit du deine eigene Musik abspielen kannst. Der DAB/DAB+ Transmitter ist größer als die anderen FM Transmitter. Du solltest du dir vor dem Kauf überlegen, wo du ihn befestigen willst, da er dich sonst leicht stören kann.

Was zeichnet einen FM Transmitter mit Akku aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Akku in einem FM Transmitter, macht ihn transportabel und bringt neue Anwendungsmöglichkeiten mit sich.

Vorteile
  • Transportabel
  • Für jedes Radio nutzbar
  • Stört nicht das Interior
Nachteile
  • Begrenzte Akkulaufzeit
  • mäßige Musikqualität
  • Nur Bluetooth Verbindung

Du kannst jedes Radio mit UKW-Empfang, mit diesem FM Transmitter verbinden. Sei es in der Arbeit, in deiner Küche oder deinem Auto, solange der Akku geladen ist, kannst du dich mit diesen Radios verbinden.

Wenn du also viele Radios um dich hast, kannst du jederzeit dein transportablen FM Transmitter zücken und deine Musik abspielen. Bluetooth ist die einzige Art, wie du dein Handy mit dem Transmitter verbinden kannst.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du FM Transmitter vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen FM Transmitter entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die FM Transmitter miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Bluetooth
  • Freisprechfunktion
  • USB-Anschluss, SD- & MicroSD Kartenleser
  • Display

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Bluetooth

Schon lange ist Bluetooth gang und gäbe, darauf verzichtet heute keiner mehr. Nicht jeder FM Transmitter bringt diese nützliche Eigenschaft mit sich. Deswegen ist es wichtig, vor dem Kauf darauf zu achten, ob das Gerät auch Bluetooth fähig ist.

Freisprechfunktion

Durch eine Bluetooth Verbindung, ist eine Freisprechfunktion ebenfalls möglich. So können Anrufe über den FM Transmitter angenommen werden.

Jegliche Bedienung eines Smartphones während der Fahrt ist verboten! Konsequenzen wie Punkte in Flensburg sind die Folge bei dem Verstoß, die bei Anhäufung zu einem Führerscheinverlust führen können.

Man kann weiter den Verkehr folgen, ohne einen Arm zu opfern, um das Handy an das Ohr zu halten. Man hört die Person, ebenfalls wie die Musik, über die Lautsprecher des Autos.

Aktuell wird per Bluetooth Musik in dem Auto gehört. Sobald ein Anruf reinkommt, kann der Anruf bequem angenommen werden, durch drücken der Taste am FM Transmitter. (Foto: MEISTERBOB.de)

Freisprechanlagen sind also nicht nur sicherer für dich und die anderen Verkehrsteilnehmer sondern können dir gleichzeitig saftige Geldstrafen ersparen.

USB-Anschluss, SD- & MicroSD Kartenleser

Der USB-Anschluss ist wahrscheinlich fast genauso beliebt wie die Bluetooth Verbindung. Je nach Modell des Smartphones, kann das passende USB-Kabel hergenommen werden.

Ein FM Transmitter kann einen oder auch zwei USB-Anschlüsse besitzen. Damit kannst du dein Handy mit dem Transmitter verbinden und es gleichzeitig laden lassen.

SD- & MicroSD Kartenanschlüsse sind bei bestimmten FM Transmitter auch dabei. Du kannst die Musik auf so eine Karte speichern und diese dann an den FM Transmitter schließen.

Display

Jeder FM Transmitter besitzt ein Display, um zumindest die aktuelle Frequenz anzuzeigen. Das Display mancher Modelle kann noch mehr als das, es kann das aktuelle Lied anzeigen, das in dem Moment läuft.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema FM Transmitter

Wie schließe ich einen FM Transmitter richtig an?

  1. FM Transmitter in den Zigarettenanzünder stecken
  2. Radio anschalten und freie FM Frequenz suchen
  3. Die gleiche Frequenz bei dem FM Transmitter einstellen
  4. Smartphone per Bluetooth/USB-Kabel mit dem FM Transmitter verbinden
  5. Musik auswählen auf dem Smartphone und genießen

Was sind mögliche Probleme bei einem FM Transmitter?

Wackelkontakt

Wie bei jedem Wackelkontakt, besteht Kontakt der nach belieben wieder abbricht. Wenn also der FM Transmitter einen Wackelkontakt hat, kann das entweder an dem Zigarettenanzünder liegen oder an dem FM Transmitter.

Natürlich kann das Gerät defekt sein, aber bevor du es zurück schickst, solltest du es ausgiebig testen.

Dieser FM Transmitter ist angeschaltet und benötigt daher immer noch Strom. Vor dem Verlassen deines Autos solltest du sicherstellen, dass du deinen FM Transmitter ausgeschalten hast. (Foto: MEISTERBOB.de)

Probier es bei einem anderen Zigarettenanzünder im Auto, falls es mehr als einen Anzünder besitzt. Ebenso kannst du den FM Transmitter in dem Wagen einer Freundin oder einem Freund testen.

Der Test wird dir verraten ob es nun an deinem Auto lag oder an dem Transmitter selber.

Störgeräusche

Falls du während der Fahrt ein Rauschen oder ähnliche Geräusche wahrnimmst, dann sind das Störgeräusche. Durch die begrenzte Breite des UKW-Empfangs, überschneiden sich die Frequenzen der Radiosender fast.

Du musst bei der Wahl der Frequenz darauf achten, eine große Lücke zwischen zwei Radiosendern zu finden!

Wie bereits erwähnt, gibt es leider nicht die eine freie Frequenz. Bei längeren Reisen, ändert sich die Verteilung der Radiosender und deren Sendeplätze. Um die Störgeräusche aus der Welt zu schaffen, musst du eine neue und bessere Frequenz als davor finden.

Zieht ein FM Transmitter die Batterie des Fahrzeuges leer?

Ja und Nein, es kommt ganz auf das Auto an. Bei dem Bau eines Fahrzeuges, hat der Hersteller bereits die Grundeinstellungen des Autos vorgenommen. Darunter fällt auch, ob die Stromversorgung im Auto intakt bleibt, selbst wenn das Auto zugeschlossen ist und der Schlüssel nicht mehr steckt.

Wenn du ganz sicher gehen möchtest, dass deine Batterie sich nicht entlädt, steck einfach alle Geräte, die Strom von deinem Auto beziehen, vor dem verlassen, ab.

Wenn Geräte wie der FM Transmitter angeschlossen bleiben und weiterhin Strom von der Autobatterie ziehen, kann es dazu kommen, dass die Batterie früher oder später ihren Geist aufgeben wird.

Gleichzeitig gibt es Fahrzeuge, die ihre Stromzufuhr zu den Steckdosen schließen. Das schützt die Autobatterie davor, ungewünscht leer gesaugt zu werden.

Autobatterie Test 2019: Die besten Autobatterien im Vergleich

Wenn du dir nicht sicher ist, ob deine Geräte im  abgeschlossenen Auto weiterhin Strom ziehen, kannst du das testen. Wenn du dein Handy im Auto laden kannst, ohne zumindest die Zündung zu aktivieren, dann sind die Autosteckdosen im Dauereinsatz.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.pcwelt.de/a/so-nutzen-sie-das-digitalradio-dab-im-auto,3449407

[2] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article155511489/So-empfangen-Sie-Digitalradio-mit-dem-Smartphone.html

[3] https://www.wuv.de/medien/radio_app_verbindet_smartphone_web_radio_und_dab

Bildquelle: flickr.com / LuXor14

Bewerte diesen Artikel


32 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5