Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

59Stunden investiert

19Studien recherchiert

203Kommentare gesammelt

Eine Laminat-Fußbodenheizung ist ein Fußbodenheizungssystem, das dünne Platten aus laminiertem Holz oder Kunststoff verwendet, um die Wärme zu verteilen. Die Platten werden auf dem Unterboden verlegt und mit Fliesen, Teppichen oder Vinyl bedeckt. Sie können sowohl in Neubauten als auch bei Renovierungsprojekten eingebaut werden, bei denen bestehende Böden ersetzt werden müssen.




Laminat Fußbodenheizung Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Laminat-Fußbodenheizungen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Fußbodenheizungssystemen. Das erste ist ein traditionelles System, bei dem der Fußboden mit heißem Wasser beheizt wird und dann die Luft in deiner Wohnung mit einem Abluftventilator oder einem ähnlichen Gerät erwärmt wird. Diese Art der Installation kann teuer sein, da zusätzliche Rohrleitungen vom Heizungsraum in jeden Raum verlegt werden müssen, der beheizt werden soll. Das bedeutet auch, dass jedes Mal, wenn du weitere Räume an das System anschließen willst, z. B. wenn du dein Haus erweiterst oder in ein neues Haus mit bereits vorhandenen Fußböden einziehst, weitere kostspielige Arbeiten vor Ort durchgeführt werden müssen.

Die zweite Möglichkeit, eine Laminatfußbodenheizung zu verlegen, besteht in der Verlegung von Elektrokabeln direkt unter den Laminatplatten selbst – diese Systeme werden als „In-Board“-Systeme bezeichnet und bieten viele Vorteile gegenüber den herkömmlichen Systemen.

Die Qualität der Laminat-Fußbodenheizung wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt. Dazu gehören die Dicke, Breite und Länge sowie die Art der Verlegung. Außerdem solltest du darauf achten, ob sie aus recycelten Materialien hergestellt wurde, um in den kommenden Jahren Energiekosten zu sparen.

Wer sollte eine Laminat-Fußbodenheizung verwenden?

Die Laminat-Fußbodenheizung ist für alle Arten von Bodenbelägen geeignet, egal ob Holz oder Laminat. Sie kann auch in Verbindung mit anderen Heizsystemen wie Heizkörpern und elektrischen Fußbodenheizungen verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Laminat-Fußbodenheizung kaufen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die du beim Kauf einer Laminat-Fußbodenheizung berücksichtigen solltest. Einige der wichtigsten sind –

Es gibt viele Faktoren, die du bei der Auswahl einer Laminat-Fußbodenheizung vergleichen solltest. Es ist wichtig, die Größe, die Funktionen und den Preis des Produkts sowie andere Dinge wie die Materialqualität und die Haltbarkeit zu berücksichtigen. Du kannst dir auch die Bewertungen von Leuten ansehen, die das Produkt gekauft haben, um herauszufinden, ob die Laminatfußbodenheizung bei ihnen funktioniert hat oder nicht.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Laminat-Fußbodenheizung?

Vorteile

Der Hauptvorteil einer Laminat-Fußbodenheizung ist, dass sie über bestehende Bodenbeläge wie Fliesen und Teppiche verlegt werden kann. Außerdem kann sie aufgrund ihrer hohen Leistung große Flächen schnell aufheizen. Das macht sie ideal für größere Räume in deiner Wohnung oder deinem Bürogebäude, in denen du an kalten Tagen sofortige Wärme brauchst. Laminat-Fußbodenheizungen sind einfach zu installieren und verursachen nur minimale Störungen und Unordnung – wenn du also nach einer erschwinglichen Lösung suchst, könnte dies die richtige sein.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Laminatbodens ist, dass er durch Wasser beschädigt werden kann. Wenn du etwas auf der Oberfläche verschüttest, brauchst du nicht in Panik zu geraten – wisch einfach mit einem trockenen Tuch nach und lass ihn an der Luft trocknen. Wenn du jedoch Flüssigkeit unter deinen Laminatboden bekommst (z.B. durch Überschwemmungen), kann dies zu ernsthaften Schäden führen, da die Feuchtigkeit in das darunter liegende Holz eindringt und es sich verzieht oder sogar verrottet. Das bedeutet, dass verschüttete Flüssigkeiten sofort aufgewischt werden müssen. Laminatböden sind auch nicht für Bereiche mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet, wie z. B. Bäder oder Küchen, da sie Feuchtigkeit nicht gut vertragen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Laminat Fußbodenheizung wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Calorique
  • uficell
  • Unbekannt

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Laminat Fußbodenheizung-Produkt in unserem Test kostet rund 23 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 360 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Laminat Fußbodenheizung-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke neu.holz, welches bis heute insgesamt 370-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke neu.holz mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte