Willkommen bei unserem großen Notstromaggregat Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Notstromaggregate. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich am besten geeignete Notstromaggregat zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Notstromaggregat kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Notstromaggregat hast du die Möglichkeit, überall dort Strom zu produzieren, wo keine Stromquellen zur Verfügung stehen. Ob als Notstromanlage oder als primärer Stromerzeuger, der Einsatz ist regelrecht vielfältig.
  • Du kannst zwischen vielen verschiedenen Typen an Notstromanlagen unterscheiden, je nachdem wie dieser eingesetzt werden soll. Dabei unterscheidet man grundsätzlich stationäre und mobile Notstromaggregate.
  • Inverter-Aggregate eignen sich hervorragend für kleinere Einsätze zur Stromversorgung spannungssensibler Verbraucher. Benzin- und Dieselanlagen werden zur Inbetriebnahme leistungsstarker Geräte eingesetzt.

Notstromaggregat Test: Das Ranking

Platz 1: Honda EU 20i Inverter Benzin-Stromerzeuger

Der Honda EU 20i ist ein sehr leistungsstarker Inverter-Generator von einem der bedeutendsten Marktführer in diesem Segment. Mit seiner hohen Leistungswirkung gilt der Generator als unverzichtbarer Begleiter auf Messen und Baustellen.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Das kleine Kraftpaket wird mit einem 4-Takt Benzinmotor angetrieben und ist der leichteste Generator in seiner Leistungsklasse. Der EU 20i besitzt eine hohe Leistungsspezifität und kann überall außerhalb von Gebäuden als Stromlieferant eingesetzt werden.

Welche Besonderheiten ein Inverter-Generator besitzt und in welchen Punkten seine Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegen, kannst du in unserem großen Ratgeber nachlesen.

Dieser Generator eignet sich als „Allrounder“ durch seine hohe Leistungsstärke sowohl für kleine Stromverbraucher, aber auch für größere, leistungsstärkere Geräte. Für Messestände und Handwerker ist dieses mobil einsetzbare Gerät zur Stromversorgung kaum wegzudenken. Es liefert genügend Strom, um leistungsstarke Werkzeuge zu versorgen, oder aber auch um ganze Beleuchtungen zum Leuchten zu bringen.

Es bestehen unzählige Möglichkeiten an Einsatzorten, da der Generator durch sein leichtes Gewicht überall mit hingenommen werden kann und dank seiner hohen, stabilen Leistungskraft eine Vielzahl an Geräten mit Strom versorgt. An der Vorderseite befinden sich zwei 230V-Steckdosen, an denen alle üblichen Geräte angeschlossen werden können.

Mit einer Lautstärke von 59 Dezibel ist der kleine Inverter extrem leise. Bei einer vollen Auslastung kann jedoch eine beachtliche Lautstärke von ungefähr 89 Dezibel erreicht werden. Jedoch ist durch eine zuschaltbare Ökofunktion noch weiter möglich, die Lautstärke zu drosseln, indem sich die Motordrehzahl den Lastbedingungen anpasst.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Mit seinen relativ kleinen, kompakten Maßen von 29 x 51,2 x 42,5 cm und einem Gewicht von rund 21 kg ist es um die 50 Prozent leichter als Generatoren seiner Leistungsklasse.

Bei diesem kleinen Allrounder stehen besonders die Mobilität und die vielfältige Einsetzbarkeit im Vordergrund der Nutzung. Mit einem kleinen, stabilen Tragegriff und dem leichten Gewicht von nur 21 kg ist es ideal dafür konzipiert, in vielen verschiedenen Lebensbereichen außerhalb von Wohngebäuden eingesetzt zu werden.

Eine Lagerung und Inbetriebnahme innerhalb von Gebäuden ist strengstens untersagt, da eine erhöhte Explosionsgefahr besteht und bei unzureichender Lüftung Atmungsprobleme entstehen können.

Mit einem stündlichen Kraftstoffbedarf von rund 0,9 Litern hat der Generator einen ziemlich hohen Verbrauch, da es nur eine Maximalbefüllung von 3,6 Litern besitzt. So kann ein gewöhnlicher Dauerbetrieb von lediglich vier Stunden bei Normallast und mehr als 10 ½ Stunden bei Ökoschaltung gewährleistet werden. Falls Restbestände in der Maschine sind, kann eine gewisse Wahrscheinlichkeit einer Explosionsgefahr bestehen.

Leistung

Die Dauerleistung des Generators liegt bei 1.600 VA und ermöglicht das Betreiben von unzähligen Stromverbrauchern. Sowohl große Elektrowerkzeuge, als auch Kühlschränke und Fernseher können mit dem Generator mühelos betrieben werden.

Sehr zu betonen ist dabei die Ökofunktion des Gerätes. Beim Einschalten wird die Motordrehzahl optimal den Bedingungen angepasst, sodass Kraftstoff und Lärm eingespart wird. Hinzu kann der EU 20i mit einem identischen Generator der Familie Honda parallelgeschaltet werden.

Dadurch besteht die Möglichkeit, die Leistung zu verdoppeln, um größere Stromverbraucher betreiben zu können. Eine beachtliche Leistung für solch einen kleinen Generator.

Startsystem / Zubehör

Der Generator wird üblicherweise per Seilzug gestartet, sodass jederzeit ein problemloses und schnelles Einschalten garantiert werden kann. Das Gerät kann dadurch sehr schnell gestartet werden, um die Verbraucher zu betreiben.

Zubehörteile sind sowohl bei Amazon, als auch bei Ebay und weiteren Verkaufsstellen zu finden. Bei uns im Zubehörshop findest du ebenso interessante Angebote.

Kundenbewertungen
Das Produkt wurde von 100% der Rezensenten mit vier oder fünf Sternen, also als gut oder sehr gut, bewertet. Jedoch wurden nur lediglich drei Rezensionen abgegeben.

Dabei wurden folgende Punkte häufig gelobt:

  • Sofortiger Start
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Sehr starke Leistungsfähigkeit
  • Vielfache Einsatzmöglichkeiten

Besonders hervorzuheben sind die vielfachen Einsatzmöglichkeiten des Generators. Der EU 20i kann überall dort eingesetzt werden, wo eine mobile Stromquelle benötigt wird. Egal ob auf dem Bau, dem Handwerk oder im Garten, der Generator passt mit seiner Leistung und kompakten Größe zu jeder Begebenheit.

Suchst du also nach einem leistungsstarken Generator, mit dem problemlos Fernseher, Computer, Lichtanlagen oder Soundsysteme betrieben werden sollen, oder aber auch Einsatz auf Baustellen und im Garten finden soll, dann können wir dir den Generator wärmstens empfehlen!

Negative Aspekte wurden kaum welche angeführt. Jedoch wurde von den Rezensenten häufig darauf hingewiesen, bei dem Kauf des Produktes auf vertrauenswürdige Händler zu achten, um Betrugsvorfälle zu vermeiden.

“FAQ”
Kann der Generator die Batterie eines Elektroautos laden?

Ja, dieses ist möglich.

Durch eine eingebaute Inverter-Funktion können Batterien mühelos und sicher aufgeladen werden.

Wie lange läuft die Garantie des Gerätes?

Der Generator hat eine Garantie von 2 Jahren. Wird der Generator jedoch gewerblich eingesetzt, verkürzt sich die Garantie auf 90 Tage.

Platz 2: Berlan BSTE3000 Benzin Stromerzeuger

Suchst Du ein hochwertiges Stromaggregat mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis? Dann ist der Berlan Benzin Stromerzeuger BSTE3000 als Bestseller seiner Kategorie genau der richtige Begleiter für dich.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Bei dem Berlan BSTE3000 Benzin Stromerzeuger handelt es sich um einen Allrounder, der optimal sowohl für den Heimbedarf, als auch im Freizeit- und Gewerbebereich eingesetzt werden kann.

Durch die hohe Dauerleistung ist das Produkt auch zum Überbrücken von Stromausfällen im Haushalt geeignet. Der Benzin-Generator von Berlan bietet dir eine zuverlässige Stromversorgung, Sicherheit und eine vorteilhafte Ausstattung.

Der Stromerzeuger aus dem Hause Berlan ist mit einer Dauerleistung von 2500 Watt ein sehr leistungsstarkes Gerät, das sich eignet für den Gebrauch im Garten, beim Camping, in einer Jagdhütte oder bei einer Party im Grünen. Auch für den Betrieb von starken Elektrowerkzeugen kannst du den Benzin-Generator einsetzen.

Der Hubraum des 4-Takt-Ottomotors, der besonders leistungsstark, benzinsparend und somit umweltverträglich. Die maximale Leistung dieses Modells beträgt 2’800 Watt.

Eine Dauerleistung von 2.500 Watt ist völlig ausreichend, wenn du vorhast, zum Beispiel im Garten zusätzlich zur Aussenbeleuchtung auch noch verschiedene Gartenwerkzeuge zu versorgen, so wie eine Heckenschere oder einen Elektrorasenmäher.

Der Generator arbeitet bürstenlos, selbsterregend und synchron, ein Überlastungsschalter dient als wirksamer Schutz für den Motor. Für den Betrieb ist bleifreies Benzin erforderlich, die Ölmenge liegt bei 0,6 Litern.

Hinweis: Das Gerät wird ohne Öl geliefert.

Ausserdem ist der Stromerzeuger mit einem Benzinhahn und einem Ölmangelschalter ausgestattet. Mit dem Voltmeter und der Tankfüllstandsanzeige behältst Du während des Gebrauchs des Stromaggregats ständig den Überblick. Zudem verfügt dieses Stromaggregat von Berlan über einen Erdungsanschluss.

Das Gehäuse dieses Generators besteht überwiegend aus robustem Metall. Die auffällig rot-schwarze Lackierung sorgt dafür, dass er auch im Freien und bei ungünstigeren Lichtverhältnissen nicht zu einer Stolperfalle wird. Die Verarbeitung ist anspruchsvoll und hochwertig, auch wenn die Seitenteile, an denen sich die Steckdosen befinden, teilweise aus Kunststoff gefertigt wurden.

Ein Display, das alle wichtigen Werte anzeigt, ist, anders als bei den meisten teureren Ausführungen, nicht vorhanden. Das ist aber auch nicht weiter tragisch. Es gibt zwei Steckdosen, über die der Strom an die jeweiligen Endgeräte verteilt wird. Wir hätten uns bei einem derart leistungsstarken Generator noch eine dritte Steckdose gewünscht, konnten ihn aber auch so vernünftig nutzen.

Positiv fällt auch die unkomplizierte und übersichtliche Bedienung auf. Der Stromkreis kann mit einem Schalter unterbrochen werden. Auch ein „Choke“ ist vorhanden. Gestartet wird der Stromerzeuger über einen Seilzug. Mit etwas Übung schafft man es problemlos, den Motor bereits beim ersten Versuch zu starten.

Hinweis: Spannungssensible Geräte (Fernseher, Computer, …) sollten mit diesem Notstromaggregat nicht betrieben werden. Dafür ist dieser Berlan Stromerzeuger nicht ausgelegt. Hier sollten Sie dann lieber zu einem Inverter greifen. Würden Sie derartig sensible Stromabnehmer anschliessen, kann es schnell zu Beschädigungen kommen.

Wenn Sie also ein Notstromaggregat zur Versorgung sensibler Geräte benötigen, empfehlen Wir Ihnen der Kauf eines Inverter Generator, wie dem Denqbar DQ2200 oder dem ZIPPER ZI-STE2000IV.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Gut gefällt uns der grosse Tank, der eine Kapazität von 15 Litern zu bieten hat. Daraus resultiert eine Betriebslaufzeit von maximal sieben Stunden, so dass er sich als Notstrom-Aggregat genauso gut einsetzen lässt wie für die ausgedehnte Gartenparty.

Mit einem Schalldruck von 96 dB ist der Berlan BSTE3000 nicht leise. In der Lautstärke entspricht er damit in etwa einem Benzinrasenmäher. Gerade in Wohngebieten ist der Betrieb daher nur bedingt zu empfehlen. Durch den Ausstoss von Kohlenmonoxid sollte man Stromerzeuger aber ohnehin immer mit einigen Metern Abstand zum Haus, zur Hütte oder zum Wohnwagen positionieren.

Empfehlung: Nutzen Sie die Verpackung als zusätzlichen Schallschutz.

Auf den ersten Blick besitzt der Stromerzeuger mit 37 Kilogramm ein relativ hohes Eigengewicht. Wir empfehlen also, den Generator zu zweit zu tragen, zumal ja an beiden Seiten ein stabiles Tragegerüst vorhanden ist.

Positiv am hohen Gewicht ist jedoch die Standfestigkeit, die das Gerät dadurch automatisch bekommt. Dieser Faktor ist nicht zu unterschätzen, da ein solcher Stromerzeuger ausschliesslich im Freien eingesetzt wird, wo der Untergrund häufig uneben oder sogar matschig sein kann.

Die Abmessungen betragen 60,5 x 43,5 x 46 cm. Der Generator ist hauptsächlich im Internet zu finden und wird auf renommierten Verkaufsplattformen angeboten. Wie bei mobilen Stromerzeugern allgemein üblich, muss auch der Berlan BSTE3000 nicht montiert oder zusammengebaut werden.

Kundenbewertungen
Der Berlan BSTE3000 gehört zu den beliebtesten Notstromaggregaten auf Amazon.de. Rund 84% aller Rezensenten auf Amazon bewerten den Generator zurzeit als positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen fallen folgende Punkte auf:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Dauerleistung bei gleichzeitiger Versorgung von mehreren Geräten
  • Sparsam im Benzinverbrauch
  • Unkomplizierte Bedienung
  • Hochwertiger Schutzstecker

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 12% aller Rezensionen bewertet.

Als eher nachteilig wurden folgende Argumente rückgemeldet:

  • Relativ schwer (zum Tragen sind zwei Personen nötig)
  • Aufgrund fehlender Inverter-Technologie kommt es hin und wieder zu Stromschwankungen
“FAQ”
Welches Öl muss dem Benzin beigemischt werden?

Einfaches Motoröl 10W40 genügt.

Wie wird der Generator gestartet?

Mit einem Seilzug.

Ist das Aggregat mir der Inverter-Technik ausgestattet?

Nein, das Gerät besitzt keine Inverter-Technologie.

Platz 3: Atima SD1000i Tragbarer Inverter Benzin-Stromerzeuger

Der Atima SD1000i gehört mit seiner kleinen Größe und dem sehr leichten Gewicht zu den kleinsten und handlichsten Inverter-Generatoren auf dem Markt. Es eignet sich optimal, um jegliche kleinen, elektronischen Geräte mit Strom zu versorgen.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Das kleine, handliche Gerät wird mit einem 4-Takt Benzinmotor angetrieben und zeichnet sich durch ein lastabhängiges, intelligentes Drosselsystem aus. Dieses hält, je nach der Gerätsbelastung, automatisch die Drehzahl und Ausgangsleistung in einem sehr effizienten Bereich.

Welche Besonderheiten ein Inverter-Generator besitzt und in welchen Punkten seine Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegen, kannst du in unserem großen Ratgeber nachlesen.

Dieser Generator eignet sich nur für kleine Stromverbraucher, die eine Maximalleistung von 900 Watt haben. Problemlos können Ventilatoren, Fernseher, Mixer oder Computer mit dem Generator betrieben werden. Somit kann in der Freizeit auf Reisen, oder aber auch für einen Nachmittag im Garten, eine preiswerte Stromversorgung gewährleistet werden.

Es bestehen unzählige Möglichkeiten, den Generator einzusetzen, solange nur kleine, leistungsschwache Verbraucher angeschlossen werden und das Gerät nicht in Gebäuden betrieben wird.

Der Atima SD1000i besitzt nur einen 220V-Anschluss an seiner Vorderseite, sodass immer nur ein Gerät für kleinere Zwecke angeschlossen werden kann. Es ist natürlich möglich, über eine Steckerleiste mehr Verbraucher anzuschließen, solange die Nennleistung von 900 Watt nicht überschritten wird.

Bei einer Lautstärke von nur 54 Dezibel arbeitet das Aggregat flüsterleise und kann durch eine zuschaltbare Ökofunktion Kraftstoff- und Lärmeinsparnisse garantieren.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Bei den kleinen, kompakten Maßen von 25,4 x 47 x 38,6 cm und einem Gewicht von nur 15 kg ist es das leichteste Gerät auf dem Markt und optimal für Reisen und kleine Versorgungszwecke geeignet.

Bei diesem kleinen Allrounder wird besonders der mobile Akzent in den Vordergrund gerückt. Mit einem kleinen Tragegriff und den sehr leichten Gewicht von nur 15 kg ist es problemlos möglich, den Generator für kleine Reisen im Kofferraum mitzuführen. Das Gerät kann problemlos im trockenen Zustand in der Garage gelagert werden, muss aber mit Vorsicht genossen werden.

Mit einem stündlichen Kraftstoffbedarf von nur 0,4 Litern hat der Generator einen ziemlich hohen Verbrauch, da es nur eine Maximalbefüllung von 2,6 Litern besitzt. So kann ein gewöhnlicher Dauerbetrieb von mehr als 6,5 Stunden gewährleistet werden.

Leistung

Die Nennleistung liegt bei nur 900 Watt und reicht vollkommen zum Betreiben von kleinen Stromverbrauchern. Für Reisen und dem Gebrauch im Garten bei Grillveranstaltungen reicht die Leistung vollkommen.

Sehr zu betonen ist die Ökoschaltung des Gerätes. Beim Einschalten wird die Motordrehzahl optimal den Bedingungen angepasst, sodass Kraftstoff und Lärm eingespart wird. Ein weiterer Vorteil besteht in der möglichen Parallelschaltung mehrerer Atima-Geräte. Mehrere Geräte einer Klasse können zusammen geschaltet werden, um die Leistungskraft weiter zu erhöhen.

Startsystem / Zubehör

Der Generator wird üblicherweise per Seilzug gestartet, sodass jederzeit ein problemloses Einschalten garantiert werden kann. Zubehörteile sind sowohl bei Amazon, als auch bei Ebay und weiteren Verkaufsstellen zu finden.

“FAQ”
Läuft der Generator mit einem Benzin-Öl-Gemisch, oder kann normal bleifreies Benzin eingefüllt werden?

Da der Generator einen 4-Takt Benzinmotor besitzt, wird eine Mischung aus Benzin und Öl nicht benötigt.

Es kann normales, bleifreies Benzin eingefüllt werden, wobei Öl separat eingefüllt wird. Weitere Angaben sind aber auch den Gebrauchsanweisungen entnehmbar.

Wie lange besitzt der Generator seine Garantie?

Formal steht fest, dass bei einer privaten Nutzung des Gerätes eine Garantiezeit von zwei Jahren besteht. Wird dieses Gerät jedoch zu gewerblichen Zwecken oder einer Vermietung genutzt, verkürzt sich die Garantiezeit auf nur 90 Tage.

Platz 4: EBERTH 5500 Watt Benzin-Stromerzeuger

Der Eberth Benzin-Stromerzeuger 3-Phase zählt durch seine enorme Leistungsstärke zu den besten Allroundern seiner Klasse. Zudem zeichnet er sich durch einen sehr erträglichen Preis und vielfältige Ausstattungen aus, die dir vom Vorteil sein können.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Betrieben wird der Eberth Benzin-Stromerzeuger 3-Phase mit einem 4-Takt-Benzinmotor und liefert eine enorme Leistungsstärke von 13 PS.

Welche Eigenschaften den Benzin-Generator auszeichnen und wo seine Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegt, kannst du in unserem großen Ratgeber nachlesen.

Mit dem Generator kann so gut wie jedes Gerät betrieben werden, egal ob Fernseher, Kühlschränke, Baumaschinen oder große Musikanlagen. Im Vergleich zu anderen Generatoren seiner Art überzeugt der Eberth Benzin-Stromerzeuger 3-Phase mit einer automatischen Voltregelung (AVR), die eine stabile Ausgangsspannung gewährleistet und dadurch jedes Gerät bis 5.000 Watt sicher betrieben werden kann.

Somit kann der Generator überall eingesetzt werden, wo es keine Möglichkeit für Stromanschlüsse gibt, wie in der Wochenendhütte, auf einer Baustelle, als Notstromversorger des Hauses, in der Jagdhütte oder für einen entspannten Nachmittag im Garten.

Mithilfe von drei 230V–Steckdosen und einer 400V-Starkstromsteckdose ist es möglich, eine Vielzahl an leistungsstarken Stromverbrauchern an den Generator anzuschließen.

Mit einer Lautstärke von bis zu 74 Dezibel ist es dazu sehr erträglich für das Gehör, sodass auch ein dauerhafter Laufbetrieb gewährleistet werden kann. Schalldämmungen sind ebenso möglich, falls das Betriebsgeräusch trotz dessen als störend empfunden wird.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Mit den Maßen von 52 x 68 x 54 cm und einem Gewicht von 86 kg gehört es zu den kleinen, kompakten Generatoren seiner Art, ist aber wesentlich leichter als seine Konkurrenzprodukte.

Bei diesem Allrounder liegt es in deinem Ermessen, ob dieser eher stationär oder mobil eingesetzt werden soll. Da jedoch Transportmöglichkeiten fehlen und das Gerät mit seinen 86 kg für eine Person nicht tragbar ist, empfehlen wir einen stationären Einsatz.

Empfehlenswert ist die Einrichtung eines eigenen, trockenen Stellplatzes in einem großen Raum, wo die Ableitung von Abgasen gewährleistet wird und eine gewisse Schalldämmung besteht. Jedoch darf dieses Gerät, wie jeder andere Benzingenerator, nicht in Gebäuden und Hallen betrieben und gelagert werden.

Mit einem stündlichen Kraftstoffbedarf von nur 2,2 Litern ist der Generator für seine Verhältnisse eines der sparsamsten Aggregate seiner Klasse und kann bei einer Maximalbefüllung von 25 Litern einen Dauerbetrieb von bis zu 11 Stunden gewährleisten.

Leistung

Der Generator liefert eine Dauerleistung von bis zu 5.000 Watt und gehört damit zu den Leistungsträgern seiner Art. Problemlos können mit dem Aggregat mehrere Gartengeräte, oder aber auch ein Wochenendhaus mit Strom versorgt werden.

Seine Leistungen sind überragend: Mit einer Dauerleistung von 5.000 Watt und einer Maximalleistung von 5.500 Watt gibt es kaum Geräte, die der Generator nicht betreiben kann. Zudem ist das Aggregat dabei noch sehr verbrauchsarm.

Startsystem / Zubehör

Bei diesem Generator wird die Bequemlichkeit in den Vordergrund gerückt. Neben einem Elektrostarter, gibt es auch einen Seilzugmechanismus, um den Generator zum Laufen zu bringen.

Je nach Wetterlagen kann entschieden werden, wie der Generator angestellt werden kann. Bei warmen Temperaturen lässt sich das Gerät problemlos per Elektrostarter anschalten, während an kalten Tagen ein Seilzug mehr angebracht ist.

Im Vorteil zu anderen Generatoren muss keine Batterie für den Allrounder besorgt werden. Eine sofortige Inbetriebnahme ist durch das Einfüllen von Öl und Benzin möglich.

Da der Generator eine Vielzahl an Ausstattungen besitzt, ist natürlich auch eine große Anzahl an Zubehörteilen für den Generator erhältlich. Schaue dafür gerne bei uns unter der Rubrik Zubehör, oder unter Amazon.de nach.

Kundenbewertungen
Das Produkt wird derzeit von rund 90% aller Rezensenten mit einer positiven Bewertung von vier oder fünf Sternen bewertet.

Dabei wird werden folgende Punkte immer wieder hervorgehoben:

  • Ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr ruhige Arbeitsweise, auch bei Volllast
  • Vielseitige Einsetzbarkeit
  • Sehr schnelle Inbetriebnahme

Hervorheben möchten wir besonders die vielseitige Einsetzbarkeit des Generators. Dieses Gerät kann überall dort eingesetzt werden, wo es keine Stromversorgungen gibt. Sei es auf einer Baustelle zur Versorgung großer Maschinen, oder aber rein zur Stromversorgung der Jagdhütte oder des Wochenendhäuschens.

Durch die eingebaute automatische Spannungsregelung sind durchgehend solide und sichere Spannungen gewährleistet und sogar hochsensible Verbraucher versorgbar.

10% aller Rezensenten haben das Gerät jedoch nur mit einem oder zwei Sternen bewertet.

Wirklich negative Kritikpunkte wurden keine Punkte angemerkt. Einige Rezensenten beklagten in einigen Fällen jedoch die fehlenden Garantieansprüche.

“FAQ”
Wie kann der Generator am besten transportiert werden?

Da das Gerät keine Rollen oder ähnliche Transportvorrichtungen besitzt, ist dir beim Transport des Generators jeglicher handwerklicher Freiraum gesetzt. Wir empfehlen, den Generator auf einem Bollerwagen mit guter Bereifung zu montieren.

Kann man den Generator auch per Funkfernbedienung schalten oder nur über Zündschloss und Seilzug?

Eine Nachrüstung auf Funkschaltung ist auch im Nachhinein möglich. Der Generator muss dabei mit bestimmten Komponenten erweitert werden. Lassen Sie sich in diesem Fall gerne beraten.

Platz 5: DENQBAR DQ2200 Digitaler Inverter Generator

Der DENQBAR DQ2200 ist ein reich ausgestatteter Allrounder mit Inverter-Technik und ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Nebst einem informellen LCD-Display ist das technische Herzstück des DENQBAR DQ2200 Inverter-Spitzengeräts der digitale Spannungsinverter, der für ein besonders hochwertiges Spannungssignal sorgt und sich somit besonders für sensible elektronische Geräte anerbietet.

Allerdings ist das Stromaggregat praktisch überall einsetzbar und wird oft auch bei Outdoortouren, im Bereich Camping, Garten, Veranstaltungen, Baustellen und von Heimwerkern genutzt.

Das Gerät erzeugt kontinuierlich und zuverlässig Gleichstrom und wandelt diesen in Wechselstrom um. Mit seinem hochwertigen Spannungssignal eignet er sich zur Versorgung empfindlicher Hightech-Geräte wie Notebooks, Fernseher, HiFi-Geräte oder Spielkonsolen.

Der eingebaute Ökoschalter spart Sprit und schont den 4-Takt Motor. Die Motordrehzahl kann durch ein sehr gutes Motormanagement optimal automatisch angepasst werden. Die dauerhaft abrufbare Leistung beträgt 2 kW, in Spitzen sind sogar 2,2 kW möglich.

Entnommen werden kann die Spannung über zwei 230 Volt Schuko-Steckdosen und einen 12 Volt-Ausgang. Der Ladestrom des Gleichstrom-Ausgangs ist mit 8,3 Ampere ausreichend, um auch grössere Autobatterien wieder aufzuladen.

Speziell hervorzuheben ist das LCD-Display des Aggregat, auf dem genaue Informationen zum Betriebszustand abgelesen werden können. Nebst der aktuellen Leistung können etwa auch der Stand des Motoröls oder die Füllung des Tanks kontrolliert werden.

Auch die unterschiedlichen Einstellungen werden hier visuell dargestellt, was die Bedienung erheblich vereinfacht. Gestartet wird über einen Seilzug-Rücklaufstarter.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Wer einen sehr leisen und handlichen Stromgenerator haben möchte, ist mit dem Denqbar DQ 2200 sehr gut beraten.

Der integrierte Kraftstofftank besitzt ein Fassungsvolumen von 7 Litern. Mit einer Tankfüllung kannst du mit dem Gerät ca. 14 Stunden lang Strom erzeugen. Das Aggregat aus dem Hause Denqbar überzeugt auch mit überdurchschnittlich guten Abgaswerten und ist somit ein Argument für Umweltbewusste.

Durch Betätigung des Ökoschalters ist es auch möglich, die Betriebsdauer zu erhöhen, um je nach dem noch länger mit dem Stromaggregat arbeiten zu können. Für dieses vorteilhafte Ausstattungsmerkmal wurde der Denqbar DQ2800ER sogar mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.

Durch das relativ geringe Gewicht ist der Stromerzeuger gut transportierbar und mit Abmessungen von rund 54 x 28 x 49 cm einfach zu verstauen – egal ob im Kofferraum, in einem kleinen Ladefach, im Campingwagen oder Wohnmobil. Durch einen integrierten Tragegriff kann das Gerät gut befördert werden, verlangt mit einem Leergewicht von 28 kg allerdings doch einiges ab.

Durch sehr gute Kapselung, dank dem Ökoschalter und dem leisen Motor brummt der Generator leise vor sich hin und bietet sich somit auch in dicht bewohnter Umgebung an. Bei Null-Last wurde das Stromaggregat lediglich mit einem Geräuschpegel von rund 55 dB gemessen (auf 7 Meter Entfernung berechnet).

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 93% aller Rezensenten im Internet den DENQBAR DQ2200 Digitaler Inverter Generator positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen besonders hervorzuheben sind:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Eco-Modus zur Anpassung von Leistung und Lautstärke
  • Leichte Inbetriebnahme und Bedienung

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in gerade mal 7% aller Rezensionen bewertet.

Als einzige Nachteile wurden nebenbei bemerkt:

  • Position des Displays
  • Kunststoff-Gehäuse
  • Für Frauen ist das Gewicht zum Tragen tendenziell grenzwertig, da das Gerät nicht mit Rädern ausgestattet ist (wie zum Beispiel das Modell DENQBAR DQ2800ER)
“FAQ”
Ist es möglich, 2 Inverter-Generatoren von Denqbar zusammenzuschliessen?

Laut Betriebsanleitung ist das leider nicht möglich.

Welches Benzin braucht der Generator?

Super Bleifrei wird empfohlen.

Wo befindet sich die Ölablasschraube?

Die Ölablassschraube ist auf der Hinterseite des Geräts zu finden. Unter dem abschraubbaren Deckel befindet sich eine schwarze Plastikschraube.

Platz 6: Rotek Diesel-Stromerzeuger GD4-1A-3300-EBZ

Der Rotek GD4-1A-3300-EBZ sichert dir mit einer elektronischen Spannungsreglung ein zuverlässiges Stromaggregat für Industrie- und Gewerbezwecke. Trotz seiner geringen Größe können solide Leistungen mit dem Generator geliefert werden.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen kleinen, kompakten Dieselgenerator, der zu einem relativ günstigen Preis erhältlich ist. Dieser wird mit einem 1 Zylinder-Dieselmotor betrieben, der sich durch einen sparsamen Verbrauch bei einem langen Dauerlastbetrieb auszeichnet.

Welche Eigenschaften einen Diesel-Generator auszeichnen und wo seine Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegen, kannst du in unserem Ratgeber nachlesen.

Dieser Generator besitzt keine Inverter-Funktion, sodass schwankende Stromspannungen an die Verbraucher abgegeben werden. Über eine 230V–Steckdosen und einer 400V-Starkstromsteckdose hast du die Möglichkeit, leistungsstarke Baugeräte oder große Verbraucher an den Generator anzuschließen.

Spannungssensible Stromverbraucher dürfen mit diesem Generator jedoch nicht betrieben werden, da keine stabile Spannung besteht.

Da der Generator einen 3-Phasen-Drehstrom-Ausgang besitzt macht es am meisten Sinn, den Generator an Orten einzusetzen, wo Starkstrom benötigt wird. Durch seinen 230V-Anschluss und der 12V-Industriesteckdose ist dieser aber flexibel einsetzbar.

Empfohlen wird von uns eine verkapselte Variante des Generators, da bei Inbetriebnahme ein Geräuschpegel von bis zu 94 Dezibel produziert wird und der kleine „Krachmacher“ nach einer gewissen Zeit störend wirken kann.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Mit seinen kompakten Abmessungen von 71 x 48 x 57 cm und einem Gewicht von 98 kg gehört der Rotek GD4-1A-3300-EBZ zu den kleinsten Industriegeneratoren auf dem Markt.

Du musst dir also klar sein, wo du den Generator platzieren möchtest. Empfehlenswert ist die Einrichtung eines eigenen, trockenen Stellplatzes in einem großen Raum oder überdachten Fläche. Der Generator ist wegen seines hohen Gewichtes nicht so flexibel einsetzbar wie ein kleiner Inverter-Generator.

Der Rotek GD4-1A-3300-EBZ ist mit einem stündlichen Dieselbedarf von nur 1,9 Litern ein sehr sparsames Aggregat seiner Klasse und kann bei einer Maximalbefüllung von 11,5 Litern einen Dauerlastbetrieb von bis zu 6 Stunden gewährleisten.

Leistung

Trotz seiner kleinen, kompakten Größe kann mit dem Aggregat eine Dauerleistung von 4.500 Watt erzeugt werden. Problemlos können mit dem Aggregat größere Stromverbraucher, wie Holzspalter und Kettensägen, mit Strom versorgt werden.

Mit Dauerleistungen von 1.500 Watt bei 230V und 4.500 Watt bei 400V ist dieser Generator etwas leistungsschwächer als Generatoren seiner Art, aber für semi-professionelle Gewerbearbeiten und dem privaten Gebrauch ein optimales Aggregat.

Startsystem / Zubehör

Dieser Generator besitzt sowohl einen Seilzug, als auch einen elektronischen Anlasser als Startsystem. Eine Batterie oder ähnliche Zubehörteile müssen nicht zur Inbetriebnahme dazu gekauft werden.

Schon im Lieferumfang ist eine Batterie enthalten, um den Elektrostarter zu versorgen. Lediglich wird Dieselkraftstoff benötigt, um den Generator in Betrieb zu nehmen.

Kundenbewertungen
Das Produkt wird derzeit von rund 71% der Rezensenten mit einer positiven Bewertung, also mit vier oder aber auch fünf Sternen, bewertet.

Besonders hervorzuheben ist:

  • Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ein sehr sparsamer Verbrauch
  • Die hohe Leistungsfähigkeit
  • Mehrfache Startmöglichkeiten
  • Der sehr gute Service

Hier möchten wir hervorheben, dass das Gerät trotz seiner kleinen, kompakten Größe und einem sehr sparsamen Verbrauch sehr gute Leistungen liefert und eine lange Lebensdauer garantiert. Bei Problemen mit dem Gerät ist ein sofortiger Service möglich.

Das Produkt wurde von 29% aller Rezensenten negativ bewertet.

Häufige Kritikpunkte waren dabei:

  • Eine extrem laute Betriebslautstärke
  • Schlechte Transportmöglichkeiten
  • Das sehr hohe Gewicht
  • Starke Abgasentwicklungen beim Start

Besonders hervorzuheben ist dabei die extreme Lautstärke, die der Generator produziert. Da der Generator eine offene Bauweise hat und ein Dieselgenerator als Antrieb verbaut wurde, schlägt sich dieses auf das Gewicht und die Geräuschabgabe nieder. Durch fehlender Transportrollen ist dieser somit auch sehr schlecht transportierbar und nur stationär einsetzbar.

“FAQ”
Ist die Inbetriebnahme des Gerätes auch per Handstart möglich oder nur über den E-Starter?

Ja, ein Handstart ist möglich.

Der Handstart läuft nicht wie üblich per Seilzugmechanismus ab, sondern durch das Drehen des Schlüssels im Zündschloss.

Wie kann das Gerät geräuscharmer gemacht werden?

Um den Generator geräuscharmer zu gestalten, muss das Gerät gekapselt werden.

Am besten kann ein selbst gebautes, abnehmbares Gehäuse Abhilfe schaffen, welches ausreichend groß und schallgedämpft ist. Dabei muss aber eine ausreichende Lüftung gewährleistet werden, damit Abgase entweichen können.

Können mit dem Generator auch Fernseher und Computer betrieben werden?

Prinzipiell ja. Da es jedoch zu Überlastungen der Netzteile von empfindlichen Geräten kommen kann und diese zu minimieren, empfiehlt es sich vor dem Generator das Zusatzgerät „APC Line-R“ zu schalten.

Platz 7: Güde Diesel-Stromerzeuger GSE 5500 DSG Silent

Der Güde GSE 5500 DSG Silent zählt durch seinen enorm sparsamen Verbrauch von 2,2 Litern pro Stunde zu den sparsamsten Generatoren seiner Klasse. Trotzdem können enorm starke Leistungen geliefert werden, sodass der Generator auch als Notstromversorger für kleine Einfamilienhäuser eingesetzt werden kann und sogar große Maschinen damit betrieben werden können.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Der Güde GSE 5500 DSG Silent wird mit einem Dieselmotor betrieben. Dieser Generator zeichnet sich durch einen sehr sparsamen Verbrauch mit langer Leistungsdauer aus, bei gleichzeitig hoher Leistungsabgabe.

Welche besonderen Eigenschaften ein Diesel-Generator hat und wo seine Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegt, kannst du in unserem Ratgeber nachlesen.

Da der Generator keine Inverter-Funktion besitzt, wird ein Wechselstrom vom Generator an die Endverbraucher abgegeben. Über zwei 230V–Steckdosen und einer 400V-Starkstromsteckdose ist es möglich, leistungsstarke Stromverbraucher an den Generator anzuschließen.

Spannungssensible Stromverbraucher dürfen mit diesem Generator jedoch nicht betrieben werden, da keine stabile Spannung besteht.

Besonders für Wochenendhäuschen und kleine Einfamilienhäuser eignet sich das leistungsstarke und zugleich verbrauchsarme Gerät, um alle Stromquellen optimal mit Strom zu versorgen. Jedoch ist das Gerät für Innenräume nicht sehr empfehlenswert, da es im Betriebszustand eine Lautstärke von bis zu 96 Dezibel abgibt und somit deutlich lauter als Benzin-Generatoren ist.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Der Generator besitzt Abmessungen von 52,5 x 92 x 78 cm und gehört mit seinem Gewicht von 154 kg zu einem der schwersten Generatoren seiner Art.

Aufgrund des hohen Gewichtes, sollte der Generator nur stationär eingesetzt werden. Jedoch ist der große, leistungsstarke Generator mit vier hochwertigen, vollgummierten Rädern ausgestattet, sodass ein Transport trotz des schweren Gewichtes leichtfällt.

Empfehlenswert ist die Einrichtung eines eigenen, trockenen Stellplatzes in einem großen Raum, wo die Ableitung von Abgasen gewährleistet wird und eine gewisse Schalldämmung besteht. Dadurch ist das Gerät auch in Gebäuden einsetzbar und gelegentliche Wartungen problemlos möglich.

Der Güde GSE 5500 DSG Silent ist mit einem stündlichen Dieselbedarf von nur 2,2 Litern eines der sparsamsten Aggregate seiner Klasse und kann bei einer Maximalbefüllung von 16 Litern einen Dauerbetrieb von bis zu 7,3 Stunden gewährleisten.

Leistung

Der Generator liefert eine Dauerleistung von bis zu 4.400 Watt und gehört damit zu den Leistungsträgern seiner Art. Problemlos kann mit dem Aggregat ein ganzes Einfamilienhaus, oder aber auch ein Wochenendhaus mit Notstrom versorgt werden.

Seine Leistungen sprechen für sich: Mit einer Dauerleistung von 3.200 Watt bei 230V und 4.400 Watt bei 400V ist das Aggregat enorm leistungsstark und dabei noch sehr verbrauchsarm. Ganz bequem können sogar große Maschinen, wie Brennholzsägen mit dem Generator angetrieben werden, ohne Spannungsprobleme zu bereiten.

Startsystem / Zubehör

Da der Generator bequem über ein elektronisches Startsystem gestartet werden kann, wird für den Generator eine Batterie benötigt. Diese muss jedoch separat besorgt werden und ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Kundenbewertungen
Trotz einer geringen Resonanz von lediglich zwei Rezensionen ist den Meinungen der Kunden zu entnehmen, dass es sich beim Güde GSE 5500 DSG Silent um ein Produkt handelt, welches kosten- aber auch leistungstechnisch in vollem Maße überzeugt. Daher wurde es bisher nur mit fünf Sternen bewertet.

Positiv hervorgehoben wird dabei immer wieder:

  • Die sehr starke Leistungskraft
  • Der sparsame Kraftstoffverbrauch
  • Ein möglicher Dauerbetrieb
  • Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis

Besonders hervorheben möchten wir das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und den sehr sparsamen Kraftstoffverbrauch von nur 2,2 Litern pro Stunde. Bei den anderen Punkten handelt es sich um allgemeine Stärken des Diesel-Generators, welche auch bei Konkurrenzprodukten zu positiven Aspekten zählen.

Als einzige negative Aspekte sind nur die fehlende Stromquelle in Form einer Batterie, eine einzige Startmöglichkeit und das schwere Gewicht des Generators zu erwähnen. Da der Generator nur mit einem Elektrostarter angeschaltet werden kann, muss zur Stromversorgung eine Batterie angeschlossen sein. Diese ist im Lieferumfang jedoch nicht enthalten und muss separat besorgt werden.

“FAQ”
Die Lautstärke des Generators liegt bei 96 dB. Womit wäre das ungefähr vergleichbar?

Die Lautstärke ist ungefähr vergleichbar mit der eines Benzin betriebenen Rasenmähers.

Können mit dem Generator auch Fernseher oder Soundanlagen betrieben werden?

Nein, da der Generator keine Inverter-Funktion besitzt.

Es ist strengstens davon abzuraten, hochsensible Geräte mit diesem Aggregat zu betreiben, da es zu Geräteausfällen kommen kann.

Ist die Bedienungsanleitung in mehrsprachiger Verfassung oder nur in einer einsprachigen?

Neben einer deutschen Gebrauchsanweisung findest du auch Gebrauchsanweisungen in Englisch, Spanisch, Italienisch, etc.

Ist bei dem Generator ein Handstart möglich?

Nein. Es ist lediglich nur ein Elektrostart möglich, bei dem eine Batterie zum Betrieb benötigt wird.

Platz 8: Champion Hybrid-Stromerzeuger

Der Champion ist ein umweltfreundlicher, leistungsstarker Generator, der wahlweise mit Gas oder Benzin betrieben wird. Mit seiner doppelten Antriebsweise ist dieser einer der größten Marktführer in Amerika.

Redaktionelle Einschätzung

Betriebsart / Betreibbare Geräte / Vorgesehener Einsatzort / Anzahl der möglichen Anschlüsse / Lautstärke

Der große Hybrid-Generator wird mit einem 4-Takt Motor angetrieben und zeichnet sich durch eine stabile Drehzahl mit optimalen Emissionen aus. Angetrieben wird dieser entweder durch Benzin oder handelsübliches LPG-Gas, welches auch für Gasgrills genutzt wird.

Welche Besonderheiten Hybrid-Generatoren besitzen und in welchen Punkten Vor- und Nachteile zu anderen Generatorenarten liegen, kannst du in unserem großen Ratgeber nachlesen.

Dieser Generator eignet ideal durch seine doppelte Betriebsweise besonders für Küchengeräte, Campingausrüstung oder Elektrowerkzeuge. Als Stromversorger für Campingausflüge, Jagdreisen oder Angeltouren ist dieses Gerät kaum noch wegzudenken. Es liefert genügend Strom, um den ganzen mobilen Haushalt zu versorgen, oder aber auch um die Gartenwerkzeuge mit Strom zu versorgen.

Dieses Gerät eignet sich für unzählige Einsätze im Freien, darf aber aus Sicherheitsgründen nicht in Gebäuden betrieben oder gelagert werden. Mit zwei 230V-Anschlüssen gibt es für gelegentliche Gartenarbeiten, oder zum Betreiben eines Gefrierschrankes, genügend Anschlussmöglichkeiten zur Stromversorgung. Diese sind aber durch Steckerleisten noch erweiterbar.

Mit einem Lärmausstoß von nur 68 Dezibel ist der Hybrid-Generator sogar leiser als ein handelsüblicher Staubsauger. Jedoch ist es durch eine zuschaltbare Ökofunktion möglich, die Lautstärke weiter zu drosseln, indem sich die Motordrehzahl den Lastbedingungen anpasst.

Maße / Gewicht / Verbrauch

Mit seinen Maßen von 50 x 71.5 x 52 cm und einem Gewicht von rund 57 kg ist der Generator gut zu transportieren und kann dadurch besonders mit seiner Flexibilität punkten.

Bei diesem „Outdoor-Allrounder“ steht besonders die Mobilität und die vielfältige Einsetzbarkeit im Freien im Vordergrund der Nutzung. Mit einer robusten Rahmenkonstruktion ist das Gerät sehr stabil und kann ganz leicht über einen Tragegriff und zwei kleinen Rollen optimal transportiert werden.

Jedoch ist eine Lagerung und Inbetriebnahme innerhalb von Gebäuden strengstens untersagt, da eine erhöhte Explosionsgefahr besteht und bei unzureichender Lüftung Atmungsprobleme entstehen können.

Bei einem stündlichen Kraftstoffbedarf von nur 1,5 Liter hat der Generator bei einer Benzin-Maximalbefüllung von 15 Litern einen sehr sparsamen Verbrauch.

So kann ein gewöhnlicher Dauerbetrieb von mindestens zehn Stunden mit Benzin und ungefähr 23 Stunden mit Gas bei einer Ökoschaltung gewährleistet werden. Beim Einsatz für Campingaktivitäten kann der Generator optimal mit Gas betrieben werden, sodass der Verbrauch noch geringer und die Laufzeit länger ausfällt.

Leistung

Die Dauerleistung des Generators liegt bei 2.600W mit Benzin und bei 2.300W mit Gas. Dieses ermöglicht das Betreiben von zahlreichen Stromverbrauchern, sodass sowohl große Elektrowerkzeuge, als auch Kühlschränke und Fernseher mit dem Generator mühelos betrieben werden können. Für Campingausflüge der ideale Stromlieferant.

Zu betonen ist dabei besonders die Ökofunktion des Gerätes. Beim Einschalten wird die Motordrehzahl optimal den Bedingungen angepasst, sodass Kraftstoff und Lärm eingespart werden.

Besonders bei dem Betrieb mit Gas kann sind beachtlich geringe Schadstoffemissionen von dem Generator zu verzeichnen. Dazu ist eine geräuscharme Betriebslautstärke zu verzeichnen, sodass das Gerät ideal auf Campingplätzen Anwendung findet, ohne die Nachbarn zu verärgern.

Startsystem / Zubehör

Der Champion zeichnet sich durch einen Easy-Pull Seilzug-Start aus und kann in kürzester Zeit ohne großen mechanischen Aufwand in Betrieb genommen werden. Neben dem Seilstart ist aber auch ein Elektrostart möglich. Zubehörteile sind in einer riesigen Breite auf dem Markt zu finden.

Bei diesem Generator besteht der Vorteil, dass die Batterie schon im Lieferumfang mit enthalten ist. Lediglich muss nur Benzin und Gas zuzüglich besorgt werden, um den Generator zum Laufen zu bringen. Falls du nach Zubehörteilen, wie Abdeckhauben oder Ventilen suchst, wirst du bei uns beim Zubehör fündig. Dort findest du eine große Auswahl an sinnvollen Produkten.

Kundenbewertungen
Da das Gerät noch keinen großen Nachfragerkreis hat und von seiner Technik her recht innovativ ist, gibt es bisher nur wenig Resonanz auf Amazon.de zu dem Produkt.

Besonders hervorgehoben wurde die leichte Bedienbarkeit des Gerätes bei Benzin- und Gasbetrieb und die vielfältige Einsetzbarkeit des Generators. Zudem punktet der Generator durch seine ruhige Betriebsweise, welche sogar leiser als die eines Hausstaubsaugers ist. Somit ist ein reibungsloser Betrieb auf Campingplätzen und im Garten möglich, ohne dass Anwohner von Lärm gestört werden.

Brauchst du also einen Generator für deine Campingreisen, können wir dir diesen Generator nur empfehlen!

Negative Punkte sind zu dem Produkt bisher nicht aufgefallen.

“FAQ”
Kann der Generator auch mit Butangas betrieben werden?

Nein, davon raten wir dir ab.

Aufgrund der starken Hitzeentwicklung beim Verbrennen des Butangases, empfehlen wir dir vorzugsweise zum handelsüblichen LPG-Gas zurückzugreifen.

Wie viel Gas verbraucht der Generator pro Stunde?

Laut dem Hersteller verbraucht der Generator bei ½ Last einen Wert von 840 Gramm pro Stunde.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Notstromaggregat kaufst

Wann lohnt es sich ein Notstromaggregat zu kaufen?

Aus unserer Sicht lohnt es sich, wenn ein häufiges Bedarfsaufkommen an einer zusätzlichen Stromversorgung besteht.

Dieses soll bedeuten: Wenn du häufig im Jahr auf Campingreisen bist, stetig im Garten und auf Baustellen arbeitest, eine Wochenendhütte besitzt, oder aber auch eine Stromquelle im Falle einer Notstromversorgung brauchst, raten wir dir einen preiswerten und auf deinen Bedarf abgestimmten Stromgenerator anzuschaffen.

Lasse dich in diesem Falle vorerst bei dem Händler, Großhändler oder Dienstleister deines Vertrauens zu den originalen Geräten beraten.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Zum einen ist es ratsam, wenn du unsere Produktvorstellungen in der Rubrik Entscheidungen beherzigst, beziehungsweise schon beherzigt hast. Bei dem Kauf eines Notstromaggregats spielen neben dem Einsatzort jedoch auch viele andere Faktoren eine Rolle, die für jeden Kunden unterschiedlich ausfallen können.

Im Folgenden wollen wir dir einige dieser Faktoren aufzeigen, die eine besondere Beachtung verdienen und bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollen:

Gebrauchshäufigkeit

Wenn du dir ein Aggregat zulegen möchtest, muss dir vor dem Kauf bewusst sein, wie häufig und zu welchen Zwecken der Generator eingesetzt werden soll.

Wird dieser eher nur gelegentlich bei Jahresveranstaltungen oder dem jährlichen Campingausflug genutzt, wäre es vom Vorteil zu einem günstigen Gerät zurückzugreifen. Dabei fällt jedoch die Leistungsabgabe relativ schwächer aus als bei den teureren Markenmodellen und die Ausfallquote ist tendenziell höher.

Bei einem häufigen, fast tagtäglichen Einsatz, ist vielmehr zu einem leistungsstarken, aber zugleich preiswertem Markenmodell zu raten. Die Leistungsabgabe ist relativ höher als bei den günstigeren Varianten und Ausfallquoten sind deutlich geringer.

Zudem werden bei Markenprodukten sehr häufig Service- und Garantieabsicherungen zusätzlich angeboten, sodass bei dem Aufkommen von Problemen diese kurzfristig bewältigt werden können.

Art der Endgeräte

Du musst dir im Klaren sein, welche Geräte mit dem Aggregat betrieben werden sollen. Nicht alle Notstromaggregate erfüllen dieselbe Funktionsweise und können nur Geräte in einem spezifischen Leistungsbereich betreiben. Möchtest du vielmehr spannungssensible Endverbraucher betreiben, dann muss das Aggregat eine Inverter-Funktion besitzen.

Starkstrombetriebene Geräte sind jedoch nicht mit diesen Inverter-Generatoren kompatibel, sondern eher mit Starkstromerzeugern. Die Besonderheit der Inverter-Funktion wird auch unter der Rubrik Entscheidung von uns genauer erklärt.

Nachhaltigkeit / Umweltgedanke

Kraftstoffeinsparungen sind natürlich nicht nur vorteilhaft für unseren Finanzhaushalt, sondern auch für unsere Umwelt und nähere Umgebung ein absolutes Plus.

In Verbindung dazu werden Geräte mit einer sogenannten Eco-Funktion angeboten. Dabei passt die Motorsteuerung die Drehzahl automatisch an die benötigte Leistung an. Sollte dir also die Umwelt und Nachhaltigkeit am Herzen liegen, solltest du zu einem Gerät mit Eco-Funktion tendieren.

Größe des Geräts

Ebenso spielt die Größe, und damit verbunden seine Handlichkeit und Kompaktheit, eine wesentliche Rolle. Wenn du das Gerät häufig in der Freizeit nutzen möchtest, raten wir dir zu einem der kleinen, tragbaren Geräte. Diese sind leicht zu verstauen, schnell zu installieren und flexibel einsetzbar.

Notstrom Dunkel

Es gibt auch kleinere, mobile Geräte, die tragbar oder mobil sind oder nachträglich auf Anhänger montiert werden können. (Foto: AP x 90 / unsplash.com)

Für Notstromversorgungen und stationäre Einsätze eignen sich vielmehr große, leistungsstarke Aggregate. Wähle dein Gerät bewusst nach der Größe und dem Gewicht aus und wähle eines, welches deinen persönlichen Bedürfnissen entspricht. Messe optional dein gewünschtes Gerät aus oder lasse dich darüber beraten.

Wie funktioniert ein Notstromaggregat?

Die Funktionsweise ist bei allen Stromgeneratoren fast immer identisch. Wir erläutern es dir an dem Beispiel eines Ottomotors:

Ein Otto-Verbrennungsmotor wird durch die Verbrennung von Benzin angetrieben. Dieser erzeugt ein gewisses Drehmoment, welches den gekoppelten Generator in Betrieb setzt.

Dieser agiert wie das Dynamo beim Fahrrad und wandelt die Bewegungsenergie in elektrische Spannung um. Diese erzeugte Spannung wird an die Endverbraucher zur Stromversorgung weitergegeben oder gespeichert.

Dabei muss beachtet werden, dass bei der innovativen Inverter-Technologie die Frequenz des Generators unabhängig von der des Verbrennungsmotors läuft und somit nur spannungssensible Stromverbraucher damit betrieben werden können.

Wie installiere ich ein Notstromaggregat?

Die Installation und Inbetriebnahme hängt von der Größe und von der Betriebsart des Aggregates ab. Mobile Stromversorger sind durch ihre Flexibilität und einfacher Bedienbarkeit geprägt. Da diese überall eingesetzt werden können, in Ausnahme des Ottomotor-Generators, ist kein großer Installationsaufwand nötig.

Nach dem Betanken und dem Anschalten des Stromgenerators, können die angeschlossenen Stromverbraucher direkt mit Strom versorgt werden und das Notstromaggregat steht sofort zum Einsatz bereit.

Stationäre Generatoren, wie Dieselgeneratoren, werden zur Notstromversorgung in Einfamilienhäusern und Unternehmen genutzt und in das Stromnetz eingespeist. Eine fachgerechte Installation und Wartung darf nur von geschultem Fachpersonal übernommen werden.

Wie laut sind Notstromaggregate?

Die Lautstärke hängt ganz davon ab, wie hoch die Leistung deines Generators ist, welcher Motor verbaut wurde, unter welcher Belastung das Gerät läuft und wie das Aggregat gekapselt ist. Generell liegen die Dezibelwerte in einem Bereich von 50 bis 100 Dezibel.

Dieselaggregate sind aufgrund ihres großen Motors und der hohen Leistung tendenziell lauter als andere Typen von Stromversorgern. Wenn du eher einen Vorzug auf ein leises Gerät legst, empfehlen wir dir einen schallgedämpften Generator oder einen mit Inverter-Technologie.

Bei dieser Technik kann das Aggregat seine Drehzahl an den Verbraucher anpassen und bei geringer Auslastung leise arbeiten.

Was kostet ein Notstromaggregat?

Notstromaggregate gibt es in allen Preisklassen. Von günstigen Geräten für einen ganz gelegentlichen Einsatz zu einem Preis von nur wenigen hundert Euro bis zu einem sehr leistungsstarken, hoch qualitativen Markengenerator, für den schon dreistellige Beträge geboten werden müssen, sind diese Geräte in jedem Preissegment vertreten.

Notstrom Kette

Wir sind der Meinung, dass diese Preise im Großen und Ganzen, nach Berücksichtigung der Qualität und Leistung, sehr gut vertretbar sind. (Foto: Patrick Tomasso / unsplash.com)

Der Dieselgenerator ist die teuerste Art aller Generatoren und startet erst bei 800 Euro. Es kann Preise von bis zu 6.800 Euro als stationäres Einbauaggregat annehmen und wird damit mit einer sehr großen Preisspanne bei den deutschen Händlern angeboten.

Damit bietet sich eine preiswerte Möglichkeit, für seine Wohnung eine Notstromversorgung zu sichern. Auch aufgrund der Möglichkeit des 24-Stunden-Betriebes und des sparsamen Verbrauchs lassen sich die Preise rechtfertigen.

Notstromaggregate mit Ottomotor sind je nach Händler schon für etwa 250 Euro erhältlich. Für hochwertige und leistungsstarke Aggregate musst du mit Preisen im höheren dreistelligen Bereich rechnen. Damit stellen diese Notstromaggregate für dich eine weitere preiswerte Möglichkeit dar, unabhängig vom Stromnetz und je nach Bedarf und Einsatz eigenen Strom zu produzieren.

Inverter-Generatoren sind schon als kleine, leistungsschwache Stromgeneratoren für 120 Euro erhältlich und steigen preistechnisch je nach Größe und Leistungsstärke. Auch hier eine preiswerte Möglichkeit, um für Telefone und Musikanlagen genug Strom für eine gewisse Zeit zu produzieren.

Die Gasgeneratoren liegen in einem Preissegment von 770 bis 4.700 Euro. Auch hier steigt wieder der Preis mit der Größe und Leistungsstärke des Aggregates. Bei Einbaugeräten dieser Art ist mit Preisen im dreistelligen Bereich zu rechnen. Jedoch lassen sich die Preise durch eine direkte Betriebsbereitschaft der Generatoren und geringem Treibstoffverbrauch vollkommen rechtfertigen.

Wo kann ich ein Notstromaggregat kaufen?

Notstromaggregate kannst du in fast allen deutschen Baumärkten kaufen. Seit dem Marktwandel durch Online-Shops verkaufen sich Notstromaggregate vermehrt auch über das Internet, meist aufgrund einer größeren Auswahl und niedrigeren Preisen zu gleicher Qualität.

Online können gebrauchte und neue Geräte verglichen, aber auch gekauft werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, online das gewünschte Aggregat zu reservieren und in einem Baumarkt deiner Wahl selber abzuholen.

Nach unseren Recherchen werden die meisten Stromgeneratoren über folgende Shops angeboten:

  • amazon.de
  • eBay.de
  • conrad.de
  • Otto
  • Toom
  • Bauhaus
  • Hagebaumarkt
  • Hornbach
  • Obi

Es liegt frei in deiner Entscheidung es bequem von zuhause aus in Auftrag zu geben, oder im Baumarkt zu testen und dort zu kaufen. Jedes der auf unserer Seite angebotenen Produkte ist zu einem der oben dargestellten Portale verlinkt, sodass die Möglichkeit zum sofortigen Kauf besteht.

Kann ich ein Notstromaggregat auch mieten?

Tatsächlich kannst du auch einen Stromerzeuger mieten. Besonders häufig werden Aggregate auch über das Internet oder von Großhändlern zu preiswerten Tarifen für temporäre Einsätze verliehen.

Wenn also eine große Unternehmensfeier ansteht, musst du nicht extra einen Stromgenerator für ein einmaliges Event zu einem teuren Preis kaufen, sondern kannst diesen preisgünstig bei einem der unten dargestellten Baumärkte in deiner Nähe mieten.

Hier eine kleine Übersicht der Miettarife:

Vermieter Kautionspreis 4h-Tarif Tagestarif Wochenendtarif Wochentarif
Bauhaus 150 € 28 € 42 € 63 € 119 €
Obi-Baumarkt 200 € 31,60 € 39,50 € 59,25 € 98,75 €

Falls du für dein Industrieunternehmen ansprechende Großanlagen suchst, wirst du bei den oben dargestellten Unternehmen kaum fündig. Der weltweit stark vertretender Dienstleister, der sich besonders auf den Verleih von Notstromaggregaten spezialisiert hat, ist der britische Konzern Aggreko.

Entscheidung: Welche Arten von Notstromaggregaten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Nach dem derzeitigen Stand der Technik lassen sich die haushaltsüblichen Notstromaggregate anhand fünf verschiedener Motortypen unterscheiden:

  • Dieselgenerator
  • Notstromaggregat mit Benzinmotor
  • Inverter-Generator
  • Notstromaggregat mit Duo-Hybrid (Benzin und Gas)
  • Gasgenerator

Jeder dieser Typen hat eine andere Antriebsweise und teilweise alltägliche, aber auch individuelle Einsatzorte, sodass sich jeweils individuelle Vorteile, aber auch Nachteile herausstellen.

Verbunden damit, ob du unabhängig von Stromanbietern leben möchtest, eine Stromquelle für Camping-Ausflüge suchst oder eine Notstromquelle für deine Wohnung oder Unternehmen benötigst, eignet sich eine Art von Notstromgeneratoren optimal für dich.

Im folgenden Abschnitt möchten wir dir dabei helfen herauszufinden, welcher Generatortyp sich am besten für dein Anliegen eignet und dir bei deiner Kaufentscheidung einen wesentlichen Teil abnehmen.

Dazu gehen wir genauer auf die oben genannten Arten von Notstromaggregaten ein und stellen übersichtlich die jeweiligen Vor- und Nachteile dar.

Wodurch zeichnet sich ein Notstromaggregat mit Dieselmotor aus und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Ein besonders großer Vorteil eines Dieselaggregates ist der geringe Kraftstoffverbrauch, der Umwelt zuliebe eine hohe Effizienz und die Möglichkeit, den Generator als Notstromanlage 24 Stunden lang im laufenden Betrieb zu lassen.

Das Herzstück des Notstromaggregates ist ein Verbrennungsmotor, der mit Dieseltreibstoff betrieben wird. Dieser ist mit einem Generator verbunden, der die übertragende mechanische Energie des Motors in elektrische Energie umwandelt.

Als sehr zuverlässiges und sehr leistungsstarkes Aggregat, wird der Dieselgenerator besonders in Krankenhäusern und IT-Firmen als Notstromlieferant eingesetzt, wo Stromunterbrechungen hohe negative Konsequenzen mit sich bringen könnten.

Vorteile

  • 24-Stunden-Betrieb möglich
  • Erlaubte Nutzung in Räumlichkeiten
  • Geringer Verbrauch, leistungsstark
  • Notstromversorger bei Stromausfall

Nachteile

  • Sehr teuer, komplex im Unterhalt
  • Installation nur durch Fachpersonal
  • Laute Betriebsgeräusche
  • Schwer, unhandlich

Aber auch in anderen alltäglichen Lebensbereichen, wie auf Baustellen, in der Landwirtschaft oder Einfamilienhäusern, gewinnt der Dieselgenerator aufgrund seiner starken Leistungsfähigkeit und hoher Lebensdauer immer mehr Verbraucher. Die Inbetriebnahme innerhalb eines Gebäudes stellt keine Probleme dar, jedoch ist aufgrund des Dieselmotors teilweise mit lauten Nebengeräuschen zu rechnen.

Aufgrund geringer Betriebs- und Kraftstoffkosten und durch seine starke Leistungsfähigkeit, ist dieses Notstromaggregat optimal für innerhäuslichen Betrieb geeignet.

Wie funktioniert ein Notstromaggregat mit Ottomotor und durch welche Vor- und Nachteile zeichnet sich dieser aus?

Durch seine Kompaktheit und dem leichten Gewicht ist dieser in einer kleineren Variante mit einer Leistung unterhalb von einem kW das gängigste Modell zum mobilen, gelegentlichen Einsatz im Garten oder Wochenendhäuschen geeignet. Dieser eignet sich dazu, um schwache Teichpumpen, Beleuchtungen oder elektrische Werkzeuge zu betreiben.

Dieses Aggregat arbeitet nach demselben Prinzip wie der Dieselgenerator: Durch die Verbrennung von Treibstoff treibt ein Verbrennungsmotor einen Generator an, der abhängig vom Verbrennungsmotor elektrischen Strom erzeugt. Bei den kleineren 2-Takt-Modellen werden jedoch Benzin-Öl-Gemische verwendet, wobei größere 4-Takt-Motoren mit reinem Benzin und E10 arbeiten.

Vorteile

  • Mobil, vielseitig einsetzbar
  • Gut für gartentechnische Stromversorgung
  • Verschiedene Größen für unterschiedliche Zwecke

Nachteile

  • Nutzung in Gebäuden verboten (Explosionsgefahr)
  • Zum Teil starke Abgas- und Lärmbelästigung
  • Nicht für Notstromversorgung

Der Anwendungsbereich findet im Freien statt, um mit einer hausüblichen Leistung von 2,5 bis 3 kW Schrebergärten, Holzhütten oder Wochenendhäuschen optimal mit Strom zu versorgen. Aber auch auf großen Grundstücken mit Gelände ist dieser sehr gut einsetzbar. Größere Geräte werden zudem als Stromversorger auf Festivals und großen Veranstaltungen genutzt.

Aufgrund von erhöhter Explosions- und Brandgefahr darf dieser jedoch nicht wie Dieselgeneratoren innerhalb von Gebäuden als Notstromversorger betrieben oder gelagert werden. Aber auch die Lagerung des Treibstoffes innerhalb des Gebäudes ist nur unter besonderen Sicherheitsvorschriften erlaubt.

Für die meisten Privatanwender ist dieser Notstromversorger für garten- und freizeittechnische Zwecke aber die perfekte Wahl.

Was zeichnet ein Inverter-Aggregat aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Wenn du beispielsweise beim Camping, im Garten bei einer Gartenparty oder in der eigenen Wochenendhütte Fernseher, Computer und Kühlschrank betreiben möchtest, kommst du an diesen kleinen, tragbaren Stromaggregaten für eine sichere Stromversorgung nicht vorbei.

Besonders für spannungssensible Geräte ist dieses Notstromaggregat mit der neuesten, auf dem Markt zu findenden Technologie, der Spitzenreiter unter den Aggregaten.

Ein Inverter-Generator (auch Wechselrichter) basiert auf der Technik, dass Gleichspannung / Gleichstrom in Wechselspannung/Wechselstrom umgewandelt wird. Dieses zeichnet sich durch eine Trennung von Motor und Generator aus, wobei folglich beide Komponenten mit verschiedenen Frequenzen laufen.

Vorteile

  • Ideal für spannungssensible Geräte (Notebooks, Fernseher, etc.)
  • Sehr effizient und leise durch Eco-Technologie

Nachteile

  • Elektronik ist etwas empfindlicher
  • Nicht für alle großen Elektromotoren geeignet (Motorsägen, Pumpen, etc.)

Es ist somit möglich, dass sich die Frequenz des Aggregates an die des zu betreibenden Gerätes anpasst und somit eine „saubere“ und „sichere“ Spannung wie aus der Steckdose geliefert wird. Ein herausstechender Vorteil ist der effiziente und leise Betrieb durch einen ausgestatteten Eco-Modus, welches durch modernste Technologien ermöglicht wird.

Ebenso kann dieses Notstromaggregat aufgrund der Wechselrichter-Technologie mit Benzin oder Diesel betrieben werden, weil Motor und Generator von der Drehzahl unabhängig laufen.

Somit ist dieser Stromerzeuger die perfekte Wahl für gemütliche Wochenenden im Wochenendhaus, oder aber auch für Campingausflüge und Gartenpartys.

Welche Besonderheit verbirgt sich hinter einem Duo-Hybrid-Aggregat und was sind seine Vor- und Nachteile?

Auf den meisten größeren Booten oder in Wohnwagen sind bereits schon LPG- oder Propangasflaschen installiert, sodass der Stromversorger schnell installiert und direkt in Betrieb genommen werden kann. Je nach Einsatzort kann die Antriebsweise flexibel gewählt werden, womit der Generator betrieben wird, um Strom für den mobilen Haushalt zu sichern.

Als effizientes, aber auch zugleich preiswertes Notstromaggregat zählt der Duo-Hybrid-Generator. Die Besonderheit liegt in der doppelten Antriebsweise des Motors. Da der Stromversorger zum einen mit Benzin, zum anderen aber auch mit LPG-Gas betrieben werden kann, ist dieses Aggregat besonders für Campingreisen oder Bootstouren empfehlenswert.

Vorteile

  • Umbau bisherig gekaufter Aggregate möglich
  • Verbaute Inverter-Technologie
  • Antriebsweise flexibel wählbar
  • Klein, leise, kompakt

Nachteile

  • Starkstrombetriebene Geräte können nicht versorgt werden

Ebenso ist eine Umrüstung von Benzin- oder Gasaggregaten, die du bisher nutzt, zu hybriden Aggregaten nachträglich möglich, sollte aber je nach Modell mit dem Hersteller abgesprochen werden. Besonders vorteilhaft ist die verbaute Inverter-Technologie, was das Gerät klein, leise und kompakt macht.

Zudem ist es möglich, dass durch die hohe Leistungsfähigkeit des Generators problemlos Küchenmaschinen, Heizungen, Musikanlagen und ähnliche empfindliche Geräte mit gleichbleibendem Strom wie aus der Steckdose versorgt werden können.

Planst du eine längere Bootstour oder ein Campingabenteuer im Caravan, beziehungsweise Wohnwagen? Dann ist diese Gerätschaft sichtlich die beste und umweltschonendste Alternative auf dem Markt.

Was verspricht ein Gasgenerator und worin liegen seine Vor- und Nachteile?

Neben empfindlichen elektronischen Geräten können auch größere Geräte mit einem Bedarf von 230V angeschlossen und betrieben werden, welche schon sofort beim Start des Versorgers Strom bekommen.

Ein Gasaggregat, das es neben den normaltypischen Modellen auch als Unterflurmodell und eingebautes Modell gibt, funktioniert nach dem Prinzip wie dem des Dieselgenerators und findet sowohl beim Camping, als auch in Garagen oder in größeren Hallen Anwendung.

Vorteile

  • Fast in jedem Baumarkt erhältlich
  • Sofortige Inbetriebnahme möglich
  • Betrieb von großen und kleinen Geräten
  • Kaum Eigengewicht

Nachteile

  • Sehr starke Geräuschbildung

Zum Betrieb des Generators wird Propangas benötigt, wie es beispielsweise bei herkömmlichen Gasgrills zu finden ist, sodass eine sehr schnelle Installation und Inbetriebnahme gewährleistet wird.

Der Stromgenerator bringt mit seiner kleinen, kompakten Größe kaum Eigengewicht mit sich und ist schon zu angenehmen, niedrigen Preisen bei fast jedem Baumarkt erhältlich, sodass es vor allem für Handwerker eine optimale Investition darstellt.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Notstromaggregate vergleichen und bewerten

Des Weiteren möchten wir dir wichtige Kriterien mit auf dem Weg geben, mit denen du Notstromaggregate leicht vergleichen und bewerten kannst. Damit hast du gute Ansatzpunkte, um dein perfektes Gerät zu finden und nach deiner Vorstellung zu entscheiden, welches Aggregat sich eignet.

Dabei handelt es sich um:

  • Entscheidung nach den zu betreibenden Geräten
  • Größe und Handlichkeit des Generators
  • Leistungsdauer des Gerätes
  • Lautstärke des Gerätes
  • Leistungsfähigkeit in Bezug auf Dauer- und Maximalleistung
  • Vorgesehene Einsatzorte
  • Anzahl der Steckdosen

Wir gehen im Folgenden weiter auf die Kriterien ein, worauf du beim Vergleich achten solltest und wie du diese einordnen kannst.

Entscheidung nach den zu betreibenden Geräten

Wie wir dir bereits schon oben beschrieben haben, lässt sich mit einem Notstromaggregat nicht jedes elektronische Gerät betreiben. Wir möchten dich darauf hinweisen, mit diesem ausschlaggebenden Kriterium schon vorher zu überlegen, ob hochsensible oder leistungsstarke Geräte mit Notstrom betrieben werden sollen.

Wenn du bevorzugt hochsensible Endgeräte mit Strom betreiben möchtest, solltest du dich für einen Generator mit Inverter-Funktion entscheiden. Mit diesem ist eine sehr sichere Stromversorgung gewährleistet und somit deutlich geringe Komplikationen zu erwarten.

Möchtest du jedoch überwiegend hochspannungsaktive Verbraucher antreiben, ist ein Gerät ohne Inverter-Funktion die richtige Entscheidung für dich.

Größe und Handlichkeit des Notstromaggregats

Vergiss nicht, dass die Größe und das Gewicht des Stromversorgers Einfluss auf die Mobilität, aber auch auf die Handlichkeit haben. Je größer du das Gerät wählst, desto schwieriger wird der Transport. Nach diesem wichtigen Kriterium musst du dir also ungefähr im Klaren sein, ob du das Notstromaggregat flexibel und mobil einsetzen möchtest, oder es eher ein stationäres Aggregat sein soll.

Verbunden damit spielt auch die vorherige Überlegung über die zu betreibenden Verbraucher eine bedeutsame Rolle.

Für mobile, flexible Einsätze raten wir dir zu Inverter-Generatoren oder kleinen Modellen von Gas- und Benzinaggregaten. Aufgrund ihres mobilen Gewichtes von bis zu 50 Kilogramm und einer kompakten, handlichen Größe sind diese gut zu transportieren und vielfältig einsetzbar.

Zum stationären Einsatz eignet sich für dich ein Dieselgenerator oder beim Einsatz im Freien ein größeres, leistungsstarkes Benzinaggregat. Ihr enormes Gewicht von mehr als 100 Kilogramm und die schlechte Handlichkeit zeichnen eine mangelhafte Flexibilität des Transportes aus, sodass diese sich hervorragend als langfristige Notstromversorgung für größere Projekte und Anlagen eignen.

Es gilt: Je professioneller und leistungsstärker der mobile Stromversorger ist, desto größer und unhandlicher ist dieser.

Leistungsdauer des Gerätes

Je nach Größe und Leistungsstärke variiert die Leistungsdauer des Gerätes, bis es erneut wieder aufgetankt werden muss. Hierbei musst du beachten, dass der stündliche Verbrauch und die Tankkapazität des Gerätes eine wesentliche Rolle spielen.

Notstrom Glühbirne

Inverter sind durch eine gekapselte Bauweise und zusätzliche Dämmung deutlich leiser als herkömmliche Generatoren. (Foto: Anthony Indraus
/ unsplash.com)

Wenn du das Aggregat eher häufig und langfristig beansprucht, zum Beispiel für Baustellen zum Betreiben von Lichtmasten, Gartenarbeiten oder einer Stromversorgung eines Wochenendhäuschens, ist ein Gerät mit großer Tankfüllung und einem relativ geringen Verbrauch vom Vorteil. Hierbei zeichnen sich besonders Diesel- und Benzingeneratoren aus.

Die höchste Leistungsdauer von mehr als 24 Stunden wird durch Gasgeneratoren gewährleistet, solange keine maximale Auslastung vorliegt. Diese empfehlen wir dir bei längeren Campingausflügen.

Nutzt du diese eher relativ kurzfristig und bedarfsorientiert, dann reichen auch Notstromaggregate mit einer kleinen Tankkapazität. Empfehlenswert sind in diesem Fall Inverter-Generatoren, bei denen auch ein Eco-Modus zugeschaltet werden kann. Der Verbrauch ist dabei sehr sparsam, das Gerät arbeitet ziemlich ruhig und liefert dir eine optimale Stromquelle für gelegentliche Einsätze.

Lautstärke des Gerätes

Ein wesentlich interessantes Kriterium, das du bei einem Kauf ebenso beachten musst, ist die Lautstärke des Aggregates. Hier empfiehlt es sich abermals genau zu wissen, wo das Notstromaggregat seinen Einsatz bekommen soll, damit zukünftige Einsätze von der Umwelt nicht als störend empfunden werden.

Hier ist es vom Vorteil zu wissen, dass Notstromaggregate mit einem herkömmlichen Antrieb auch bei geringer Leistungsabgabe eine gewisse Betriebslautstärke von circa 50 bis 100 Dezibel erzeugen.

Auf Baustellen und größeren Landflächen stellen diese im weiten Sinne kein großes Problem dar, weil die Lautstärke dort einen geringeren Einfluss auf die Umwelt darstellt und somit auch leistungsstarke Aggregate eingesetzt werden können.

Jedoch ist der Einsatz in Wohngebieten nur beschränkt möglich, sodass sich dort Aggregate mit Inverter-Technik empfehlen. Große, leistungsstarke Generatoren ohne Inverter-Technik können dort ebenso als schallgeschützte Variante eingesetzt werden, um eine laute Geräuschkulisse und Störpotenziale zu verhindern.

Dieses kann auch durch das Platzieren des Stromversorgers in einer schallgedämmten Box oder in einem Erdloch gewährleistet werden.

Besonders beim Camping kann es durch die Produktion von Notstrom vor allem für Nachbarn zu störenden Geräuschbildungen kommen, sodass es auch möglich ist, das Aggregat im Wohnmobil zu integrieren und eine weitere Möglichkeit der Schalldämmung zu gewährleisten. Achte also immer darauf, dass keiner von der Betriebslautstärke belästigt wird.

Leistungsfähigkeit in Bezug auf Dauer- und Maximalleistung

Bei diesem Kernkriterium musst du dir die wichtige Frage stellen, wie viele Stromverbraucher, aber auch welche Arten von Stromverbrauchern du mit dem gewünschten Generator betreiben möchtest. Die Leistung des Stromversorgers muss auf deine Einsatzzwecke abgestimmt sein.

Stromgeneratoren sind in vielen unterschiedlichen Leistungsstufen erhältlich. Kleinere Geräte leisten dabei etwa 500 Watt und reichen völlig aus, um wenige Verbraucher mit einem niedrigen Bedarf zu betreiben. Wird aber mehr Energie benötigt, solltest du eher auf größere Aggregate mit mehr als 500 Watt zugreifen, um mögliche Stromausfälle zu vermeiden.

Nebenbei musst du nicht nur die Maximalleistung des Gerätes in Betracht ziehen, sondern vielmehr auch die Dauerleistung, um auf langfristiger Sicht Schäden zu vermeiden.

Beim Kauf und vor jeder Inbetriebnahme des Notstromversorgers musst du also überprüfen, dass die Leistungssumme der angeschlossenen Geräte, die betrieben werden sollen, unter der durchgehenden Dauerleistung des Generators liegt.

Wenn du beispielsweise viele, hochsensible Küchengeräte betreiben möchtest, empfehlen wir dir einen Inverter-Generator mit einer hohen Dauerleistung von bis zu 2,6 bis 3,5 kW. Möchtest du jedoch nur vereinzelte Verbraucher betreiben, kannst du auch Geräte mit einer geringeren Dauerleistung in Kaufbetracht ziehen.

Gleiches gilt aber auch für die Maximalleistung des Notstromaggregats, die für kurze Zeit beansprucht, aber nicht überschritten werden darf.

Vorgesehene Einsatzorte

Wie wir schon in den Teilen „Ratgeber“ und „Entscheidung“ erwähnt haben, haben viele Notstromaggregate individuelle und besondere Einsatzorte.

Bei deinen Kaufentscheidungen musst du also berücksichtigen, wo genau der Leistungslieferant eingesetzt werden soll, da es dort auch einige gesetzliche Einschränkungen gibt und bei gewissen Motortypen nur für ganz bestimmte Einsatzorte hergestellt und vertrieben werden.

Möchtest du beispielsweise eine Notstromversorgung für deine Wohnung anschaffen, die im Gebäude betrieben wird, kannst du aus Sicherheitsgründen nur Dieselgeneratoren zum Kauf in Betracht ziehen.

Benzinaggregate eignen sich dabei nur für die Notstromversorgung im Freien, beispielsweise für kleinere Gartenevents oder Baustellen. Die Lagerung und Betrieb in Gebäuden ist aus Explosionsmöglichkeiten strengstens verboten.

Genauso eignen sich eher Gas- und Hybridgeneratoren für Campingreisen, als für die Nutzungen bei Gartenarbeiten oder auf Baustellen, da bei den meisten Campingfahrzeugen bereits schon Gasanlagen installiert sind. Somit können Stromversorger dieser Art direkt installiert und in Betrieb genommen werden kann.

Du musst dir also schon im Vorfeld bewusst sein, an welchem Ort du das Aggregat einsetzen möchtest. Nicht jeder Generator eignet sich für jeden Einsatzort. Dieses Kriterium kannst du somit als wichtiges Auswahlverfahren für deine individuelle Produktsuche anwenden.

Anzahl der Steckdosen

Einhergehend mit der Größe des Generators wird eine bestimmte Anzahl an Steckdosen geboten, um eine Vielzahl an elektronischen Verbrauchern anschließen zu können. Hier liegt es in deiner Entscheidung, wie viele und welche Arten von Anschlüssen du für deine Geräte benötigst. In der Regel besitzt ein größeres Notstromaggregat eine größere Anzahl an Anschlüssen als ein kleinerer.

Je nach Bauart und Leistung besitzen kleine Stromversorger bis 500 kV höchstens zwei 230V-Anschlüsse und größere Stromgeneratoren weitaus eine größere Anzahl an Steckdosen und somit eine größere Auswahl an Leistungsquellen.

Möchtest du beispielsweise für Bauarbeiten starkstrombetriebene Geräte antreiben, musst du große Benzingeneratoren mit 400V-Anschlüssen bevorzugen. Für kleinere Zwecke im Garten, zum Beispiel zum Betreiben einer Stereoanlage, eines Heckentrimmers oder dem Aufladen eines Mobiltelefons, eignet sich ein kleiner, kompakter Inverter-Generator mit einem 230V-Anschluss.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Notstromaggregate

Welches Notstromaggregat wird in der Landwirtschaft genutzt?

Besonders in der Forst- und Landwirtschaft wird auf robuste, langlebige Stromerzeuger zurückgegriffen. Dabei spielen die Zapfwellen-Generatoren eine relativ wichtige Rolle.

Diese sind relativ günstig in der Anschaffung und müssen nur sehr selten gewartet werden. Aber auch die Inbetriebnahme ist durch einen einzigen Anschluss an die Zapfwelle des Schleppers oder Traktors relativ einfach gestaltet und bietet auch in größeren Wäldern und Feldern für Sägearbeiten, etc. eine ideale mobile Stromversorgung.

Wie prüfe und warte ich ein Notstromaggregat?

Ein regelmäßig gewarteter und gut gepflegter Stromgenerator hat immer eine längere Lebensdauer. Es gibt einige Möglichkeiten, wie du einen Generator pflegen kannst, bei dem du kein Fachpersonal benötigst. Auf jeden Fall musst du die Sicherheitsvorschriften genau beachten und vor der ersten Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung gelesen haben.

Folgende Möglichkeiten hast du zur Pflege und Wartung des Aggregates:

  • Austausch veralteter Zündkerzen
  • Stets eine trockene Lagerung gewährleisten
  • Regelmäßig Ölstand und Luftfilter kontrollieren
  • Bei Betrieb im Freien regelmäßig reinigen

Sollte es bei deinem Aggregat zu technischen Schwierigkeiten, wie Schäden, Defekten oder Kurzschlüssen kommen, raten wir dir aus Sicherheitsgründen stark davon ab es selber zu kontrollieren. Ziehe in diesem Fall einen geschulten Fachmann zur Hilfe oder wende dich an den Hersteller.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://notstrom-aggregat.info/warum-benoetigt-man-ueberhaupt-ein-notstromaggregat/


[2] http://stromerzeuger-notstromaggregate.de/ratgeber/unterschied-zwischen-stromerzeuger-und-generator


[3] http://stromerzeuger-notstromaggregate.de/ratgeber/notstromaggregat-ans-haus-anschliessen

Bildnachweis: wilhei / pixabay.com

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von meisterbob.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.