Willkommen bei unserem großen Radmutternschlüssel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Radmutternschlüssel. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Radmutternschlüssel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Radmutternschlüssel kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Radmutternschlüssel ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie Ihren Reifen bei einer Panne schnell wechseln oder den alljährlichen Radwechsel durchführen möchten.
  • Ihr Radmutternschlüssel sollte unbedingt mit einem Teleskoparm ausgestattet sein. Günstige Radmutternschlüssel können bereits ab fünf Euro gekauft werden.
  • Um eine gute Hebelwirkung erzielen zu können, sollte der Griff des Schlüssels stabil und angenehm in der Hand liegen. Achte darauf, dass du immer die richtige Schlüsselweite verwendest.

Radmutternschlüssel Test: Das Ranking

Platz 1: Hazet 772

Platz 2: Cartrend 50155

Platz 3: Teleskop Radmuttern-Schlüssel Set 4tlg.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Radmutternschlüssel kaufst

Wann und warum brauchst du einen guten Radmutternschlüssel?

Hat dich die Reifenpanne einmal eingeholt, brauchst du nur drei wichtige Utensilien: ein aufgepumptes Ersatzrad, einen Wagenheber und einen guten Radmutternschlüssel.

Damit der Reifenwechsel reibungslos klappt, ist ein hochwertiger Radmutternschlüssel vonnöten. (Bildquelle: HutchRock / pixabay.com)

Er gehört zur Grundausrüstung des Bordwerkzeuges und ermöglicht den schnellen Radwechsel bei einer Reifenpanne. Leider haben die als Bordwerkzeug mitgelieferten Schlüssel nicht immer die nötige Qualität, um die Radschrauben oder Radmuttern ohne Probleme zu lösen oder festzuziehen.

Deshalb ist es sinnvoll, einen hochwertigen Radmutternschlüssel zu kaufen und mitzuführen.

foco

Wusstest du, dass du die Radnarbe, aber niemals die Radmuttern einfetten darfst?

Du würdest damit das Anziehmoment verfälschen und größere Schäden riskieren. Sollte sich die Schrauben bspw. aufgrund von Rost festbacken, fette diese nicht ein, sondern besorge Neue.

Was kostet ein herkömmlicher Radmutternschlüssel?

Dein ausgewählter Schlüssel muss nicht teuer sein. Gute Schlüssel bekommst du schon ab 5 Euro.

Entscheidung: Welche Arten von Radmutternschlüsseln gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Grundsätzlich kann zwischen zwei Arten von Radmutternschlüsseln unterschieden werden:

  • Einfacher Radmutternschlüssel
  • Radmutternschlüssel mit Abflachung

Radmutternschlüssel können Anhand der Art der Fertigung ihres Griffs unterschieden werden. Im Allgemeinen kann man Radmutternschlüssel in den Variationen mit einem Griff oder mit abgeflachtem Ende vorfinden. Neben Fragen bezüglich der Qualität solltest du bei deinem Kauf also in erster Linie nach der Fertigung des Griffs entscheiden.

In dem folgenden Abschnitt möchten wir dich dabei unterstützen, welche Art von Radmutternschlüsseln sich für dich und deine Tätigkeiten am besten eignet.

Ein Radmutternschlüssel ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie Ihren Reifen bei einer Panne schnell wechseln oder den alljährlichen Radwechsel durchführen möchten.

Um dir diese Entscheidung leichter zu gestalten, stellen wir dir die zwei genannten Arten von Radmutternschlüssel einmal etwas detaillierter vor und geben dir dabei auch einen Überblick über die Vorteile und Nachteile der einzelnen Arten, die du bei deinem Kauf berücksichtigen solltest.

Was ist ein einfacher Radmutternschlüssel und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein Radmutternschlüssel mit Griff ist eine sehr gängige Variation von Radmutternschlüsseln. Bei dieser Version ist am Ende der Stange ein Griff befestigt, der zur Verbesserung der Bedienung des Radmutternschlüssels führen soll und somit eine leichtere Bedienung ermöglicht. Zudem soll durch den Griff ein höherer Komfort erzielt werden, da der Radmutternschlüssel angenehmer in der Hand liegt.

Bei dieser Variante von Radmutternschlüsseln ist zu beachten, dass der Griff eine gute Qualität vorweisen sollte, da er andernfalls während der Benutzung abrutschen könnte. Wenn dies der Fall ist, sind Verletzungen vorprogrammiert. Daher sollte bei der Wahl eines Radmutternschlüssels mit Griff darauf geachtet werden, dass der vorhandene Griff von guter Qualität und gut festmontiert ist, damit er nicht bei der Benutzung abrutschen kann.

Vorteile
  • Leichte Handhabung
  • Höherer Komfort
  • Verringerte Verletzungsgefahr
Nachteile
  • Griff kann abrutschen

Spezielle Ausführungen sind auch ohne Griff erhältlich. Hier werden zwei Radmutternschlüssel, die an beiden Enden mit einer Schraubvorrichtung ausgestattet sind überkreuz verschweißt. Dadurch kann bei der Arbeit immer ein Schlüssel als Griff genutzt werden. Dadurch erhöht sich die Hebelwirkung bei der Arbeit.

Was ist ein Radmutternschlüssel mit Abflachung und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Radmutternschlüssel mit abgeflachtem Ende haben keinen Griff am Ende, der abrutschen könnte. Dafür hat diese Art von Radmutternschlüssel ein abgeflachtes Ende ohne Überzug. Diese Anfertigung ermöglicht dem Benutzer den Radmutternschlüssel nicht nur für die Befestigung der Räder zu benutzen, sondern auch für das Abhebeln der Radkappen des Rades zu verwenden.

Die Radmutternschlüssel mit abgeflachtem Ende haben allerdings den Nachteil, dass diese Im Vergleich zu denen mit Gummigriff nicht sehr angenehm in der Hand liegen. Dadurch ist das Benutzen relativ unkomfortabel und kann zu Blasen an den Fingern führen, wenn du diese Art von Arbeit nicht gewohnt bist.

Vorteile
  • Abhebeln der Radkappen möglich
Nachteile
  • Unkomfortable Benutzung
  • Erhöhtes Verletzungsrisiko

Bei der Entscheidung, welche Art von Radmutternschlüsseln du dir anschaffen möchtest, solltest du dir daher sicher darüber sein, was genau du mit dem Radmutternschlüsseln machen möchtest. Wenn du ihn nur zur Befestigung des Rades benötigst und es lieber komfortabel hast, dann kannst du den auf einen Schlüssel mit Griff zurückgreifen.

Wenn du den Radmutternschlüssel allerdings darüber hinaus auch für das Abhebeln der Radkappen des Rades benutzen möchtest, dann ist ein Radmutternschlüssel mit abgeflachtem Ende die bessere Wahl.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Radmutternschlüssel vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Radmutternschlüssel vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Schlüsselweiten
  • Länge
  • Griff des Radmutternschlüssels
  • Material

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Schlüsselweiten

Die Schlüsselweite einer serienmäßigen Radmutter beträgt 21 mm. Der gelieferte Radmutternschlüssel ist dem meist angepasst. Die Muttern von Fremdfelgen haben oft eine andere Schlüsselweite. Hier ist es sinnvoll einen zusätzlichen Radmutternschlüssel mitzuführen.

Die Schlüsselweiten betragen die gängigen Weiten von 17 mm, 19 mm oder 22 mm für Ihren PKW oder 24 mm, 27 mm und 32 mm für Ihren LKW.

Im Falle einer Panne solltest du die passende Mutterschlüssel für dein Rad bei dir haben. Überprüfe diese deshalb vor Fahrtantritt, damit du im Fall aller Fälle gerüstet bist.

Länge

Wir empfehlen dir den Kauf eines Radmutternschlüssels mit Teleskoparm. Er ermöglicht eine bessere Kraftübertragung bzw. eine größere Hebelwirkung.

Die meisten Schlüssel sind in einem Bereich von 350 bis 550 mm ausziehbar.

Volllast – Alles rund ums AutoTOP 5 SÜNDEN BEIM RÄDERWECHSEL

Die Radschrauben auf keinen Fall einfach anziehen mit dem Motto „Umso fester, desto besser“. Die Radmuttern über kreuz anziehen. Das heißt, immer die gegenüberliegende Schraube anziehen. Am Ende sollte man immer noch einmal kontrollieren, ob nicht doch eine Schraube locker ist.

(Quelle: youtube.com)

Griff des Radmutternschlüssels

Die meisten Radmutternschlüssel sind mit einem Gummigriff ausgestattet. Der am Griffende befestigte schwarze Kunststoffgriff erleichtert die Handhabung ungemein. Hier ist es sehr wichtig sich für einen Schlüssel mit sicherem Griff zu entscheiden.

Entscheidest du dich für einen Radmutternschlüssel mit einem sicheren Gummigriff erhöhst du auch deine Sicherheit.

Achtung! Du solltest unbedingt auf deine eigene Sicherheit achten. Der Gummigriff kann leicht abrutschen und es droht eine hohe Verletzungsgefahr.

Es existiert ebenso die Variante des Griffes ohne Überzug. Am langen Ende ist der Radmutternschlüssel abgeflacht und ermöglicht das Abhebeln der Radkappen des Rades.

Material

Dein gewählter Radmutternschlüssel sollte mit einer festen Legierung aus Chrom-Vanadium versehen sein.

Stahl- Gemisch Merkmale
Chrom- Vanadium- Stahl (CrV) Sehr zäher und belastbarer Werkzeugstahl welcher auch von Profis verwendet wird. Hochwertige Werkzeuge werden aus Vanadium Stahl hergestellt und sind meistens in höheren Preisklassen zu finden. Vanadium- Stahl hebt sich durch langlebigkeit von anderen Stahlgemischen ab.
Chrom- Nickel- Stahl (CrNi) Das Chrom und Nickel Gemisch verhärtet den Stahl und bietet hohen Schutz vor Korrisionseinflüssen wie Seewasser. Diese Mischung wird weniger verwendet ist aber trozdem auf dem Markt zu finden.
Chrom- Molybdän- Stahl (CrMo) Hebt sich durch das nidrige Gewicht von anderen Stahlsorten ab. Der Stahl ist gehärtet und mögliche Verformung wird verhindert, zusätzlich ist der Stahl korrisionsbeständig.
Unlegierter Stahl (Kohlenstahl) Um den Stahl zu härten wurde eine gewisse Menge Kohle hinzugefügt. Oft werden günstigere Werkzeuge aus Kohlestahl hergestellt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.autobild.de/ratgeber/reparaturtipps/

[2] https://www.acl.lu/Autotouring-Digital/Expertise/Assistance/Crevaisons?lang=de-de

Bildquelle: Pixabay.com / Stux

Bewerte diesen Artikel


25 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5