Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

89Stunden investiert

29Studien recherchiert

122Kommentare gesammelt

Radsicherungsschrauben sind eine Art Sicherheitsschraube, die zum Schutz vor Diebstahl oder Manipulationen verwendet wird. Die Schrauben sind diebstahlsicher konstruiert und können nur mit dem richtigen Schlüsselwerkzeug entfernt werden, was sie ideal für die Verwendung an Autorädern macht. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Größen, sodass du je nach Bedarf eine auswählen kannst.

Radsicherungsschrauben sind eine spezielle Art von Sicherheitsschrauben, die das Entfernen von Radnasen verhindern sollen. Die Schrauben haben ein Innengewinde, das verhindert, dass sie ohne den richtigen Schlüssel oder das richtige Werkzeug entfernt werden können. Diese Art von Schrauben kann an allen Fahrzeugen mit Rädern und Reifen verwendet werden, einschließlich Autos, Lastwagen, Motorrädern und Wohnmobilen. Man findet sie häufig in Gegenden mit hohem Diebstahlaufkommen, z. B. auf Parkplätzen von Einkaufszentren oder großen Einzelhandelsgeschäften, wo sie Diebe davon abhalten, die Felgen und Reifen deines Autos zu stehlen, wenn du es längere Zeit unbeaufsichtigt lässt.




Radsicherungsschraube Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Radsicherungsschrauben gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Radsicherungsschrauben: die Standard- und die Sicherheitsschraube. Der Unterschied besteht darin, dass eine Sicherheitsschraube einen zusätzlichen Stift hat, der verhindert, dass sie mit herkömmlichen Werkzeugen wie Zangen oder Schraubenschlüsseln entfernt werden kann. Das macht es für Diebe schwieriger, sie zu entfernen, wenn sie deine Räder von deinem Fahrzeug stehlen.

Es gibt viele Faktoren, die bestimmen, welche Radsicherungsschrauben du kaufen solltest. Dazu gehören der Preis, das Material, die Marke und andere Eigenschaften. Berücksichtige all diese Faktoren, bevor du eine Kaufentscheidung triffst.

Wer sollte eine Radsicherungsschraube verwenden?

Radsicherungsschrauben sind für Fahrzeuge mit einem Reserverad vorgesehen. Sie sollten nicht an Fahrzeugen ohne Reserverad verwendet werden, da sie die Karosserie deines Autos beschädigen, wenn du versuchst, sie zu entfernen. Wenn du keinen SUV oder Lkw besitzt und trotzdem Radsicherungen brauchst, empfehlen wir dir, stattdessen Radmuttern zu verwenden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Radsicherungsschraube kaufen?

Der einfachste Weg, eine Radsicherungsschraube auszuwählen, ist der Preis, aber es gibt noch einige andere Überlegungen, wie z.B. den Hersteller und das Modell. Du solltest auch bedenken, wo du das Produkt zu Hause oder in deinem Büro verwenden wirst. Wenn es für den privaten Gebrauch gedacht ist, kann ein Artikel von geringerer Qualität ausreichen, aber wenn du für gewerbliche Zwecke etwas Schwereres brauchst, könnte die Haltbarkeit ein Problem werden.

Achte darauf, dass du die Spezifikationen der Radsicherungsschrauben vergleichst. Achte zum Beispiel auf das Material, die Größe und die Montagequalität.

Was sind die Vor- und Nachteile von Radsicherungsschrauben?

Vorteile

Radsicherungsschrauben sind die sicherste Art, dein Rad zu befestigen. Sie sind so konstruiert, dass sie sich ohne das richtige Werkzeug, das jedem Set beiliegt, nur sehr schwer entfernen lassen. So kannst du sicher sein, dass deine Räder genau dort bleiben, wo sie sein sollen.

Nachteile

Radsicherungsschrauben sind nicht so sicher wie eine selbstsichernde Radmutter. Wenn jemand deine Räder stehlen will, kann er einfach die Schrauben entfernen und das Rad abnehmen. Wenn du jedoch einen zusätzlichen Satz Muttern hast, die zu den Radmuttern deines Fahrzeugs passen (und das tun die meisten), ist dies wahrscheinlich kein Problem für dich. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass manche Autos ab Werk mit Schlössern an den Rädern oder Radkappen ausgestattet sind – diese verhindern, dass jemand die Räder abnehmen kann, ohne sie zu beschädigen.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Radsicherungsschraube zu verwenden?

Nein, die Radsicherungsschrauben sind für die Verwendung mit der Standardausrüstung vorgesehen.

Gibt es alternative Lösungen zu den Radsicherungsschrauben?

Ja, es gibt mehrere Alternativen zu Radsicherungsschrauben. Die gängigste Alternative ist ein Radschlossschlüssel, der in das Loch in der Mitte deiner Räder passt und sie festhält. Es gibt auch selbstsichernde Radmuttern, die über die vorhandenen Radmuttern passen und oben einen speziellen Kragen haben, der verhindert, dass du sie mit normalen Werkzeugen entfernen kannst. Diese können sehr effektiv sein, aber sie erfordern, dass du für jedes Fahrzeug einen zusätzlichen Satz Radmuttern mitnimmst. Wenn du dazu nicht bereit oder in der Lage bist, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, diese Art von Sicherheitsvorrichtungen für deine Auto- oder LKW-Reifen zu kaufen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Radsicherungsschraube wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • BMW
  • Audi
  • AFASOES

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Radsicherungsschraube-Produkt in unserem Test kostet rund 11 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 55 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Radsicherungsschraube-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke BMW, welches bis heute insgesamt 162-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke BMW mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte