Willkommen bei unserem großen Rüttelplatte Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Rüttelplatten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Rüttelplatte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Rüttelplatte kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Rüttelplatte benötigst du, um dichte und tragfähige Böden zu verlegen. Der Bodenverdichter kann für diese Zwecke auch ausgeliehen werden.
  • Je nach Bauart unterscheidet man vorwärtslaufende, reversierende und hydraulisch reversierende Rüttelplatten, die entweder mit Diesel, Benzin oder Strom betrieben werden.
  • Bevor du dich für eine Rüttelplatte entscheidest, solltest du Kriterien, wie das Gewicht, die Laufrichtung, technische Daten, den Lieferumfang, die Lautstärke und den Anwendungsbereich berücksichtigen.

Rüttelplatte Test: Das Ranking

Platz 1: DENQBAR DQ-0139 Profi-Rüttelplatte

Die DENQBAR Rüttelplatte ist schon länger in wichtiger Bestandteil des Rüttelplattenmarktes. Das Modell DQ-0139 ist eines der neueren Produkte des Herstellers und weist einige Verbesserungen im Bereich der Transportierbarkeit und der Leistung im Vergleich zu seinen Vorgänger auf.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der DENQBAR Rüttler hat ein Eigengewicht von 100 kg, eine Platte mit den Maßen 58 x 44 cm und somit eine Arbeitsbreite von 450 mm. Die Motorleistung beträgt 6,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 25 m/min. Diese Rüttelplatte arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 90 Hz und verdichtet in einer Tiefe von 35 cm.

Der klappbare, schwingungsgedämpfte Führungsgriff und die automatische Kupplung bieten trotz des doch eher unhandlichen Gewichts eine angenehme Handhabung des Geräts. Ein vergleichsweise großer Stahlguss-Erreger ermöglicht einen hohen Verdichtungsdruck und somit eine qualitativ hochwertige Verdichtung des Bodens.

Wie bei den meisten Maschinen mit einem Benzinmotor fallen verhältnismäßig geringe Anschaffungskosten an. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass das Gerät ausreichend mit Treibstoff und Motoröl versorgt wird.

Auch hat diese Antriebsart zur Folge, dass die Maschine einen hohen Lärmpegel verursacht. Für den Gebrauch in Innenbereichen oder außerhalb normaler Werkzeiten empfehlen wir daher, dass du dich über eine Elektroplatte informierst.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des DENGBAR DQ 0139 Rüttlers ist ein Transportfahrwerk im Preis mitinbegriffen, was angesichts des Eigengewichts der Maschine durchaus wichtig ist. Eine zusätzliche Bestellung einer passenden Vorrichtung kannst du dir also sparen.

Eine Polyurethan-Matte hingegen muss zwar extra dazu bestellt werden, eine Befestigung für die Matte ist jedoch im Lieferumfang enthalten. Beim Kauf dieses Gerätes ist außerdem das passende Wartungswerkzeug inklusive.

Das Motoröl für den ersten Gebrauch ist bereits enthalten, dannach muss du allerdings immer darauf achten, dass du genügend Öl eingefüllt hast, damit die Rüttelplatte am Laufen bleibt. Dabei hilft vor allem die eingebaute Abschaltautomatik bei zu geringen Motoröl-Stand.

Die Maschine kommt allerdings ohne Sprit, weswegen du auf jeden Fall zuerst auftanken musst und anschließen immer sicherstellen, dass dein Tank gefüllt ist.

Diese Vibrationsplatte ist außerdem mit einer dreifachen Starthilfe ausgesattet, was ein bedienerfreundlcihes Starter der Maschine ermöglicht. Sowohl eine Elekrozündung, Easy-Seilzug als auch einen Handstarter garantieren bei diesem Modell das Anspringen des Motors.

Anwendungsbereiche

Sie DQ-0139 Vibrationsplatte von DENQBAR wird überwiegend für den Heimgebrauch empfohlen. Sie eignet sich speziell für Wege-, Garten- und Landschaftsarbeiten und verdichtet besonders gut Erd-, Asphalt- oder Pflasteruntergründe. Aufgrund des Lärmpegels wird geraten, diese Vibrationsplatte nur im Außenbereich zu nutzen.

Häufig wird dieser Bodenverdichter zum privaten Bau von Einfahrten, Terassen oder Parkplätzen eingesetzt. Die Kompakte Artikelgröße ermöglicht auch ein einfaches Verstauen in Keller- oder Garagenräumen.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die DENQBAR DQ-0139 Rüttelplatte von den Rezensenten positiv bewertet. Rund 62,5 % geben dem Produkt hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung, die übrigen 37,5% wählten eine 4 Sterne Wertung.

Bei ihrer Bewertung gehen die Produktbesitzer besonders auf folgenden Eigenschaften der Maschine ein:

  • Lieferumfang des Angebots
  • Handhabung des Geräts
  • Verdichtungsqualität des Rüttlers

Besonders überzeugt scheinen die Produkterwerber vom Preis-Leistungsverhältnis zu sein. Da diese Maschine wohl häufig die Wahl für private Projekte

Negative Bewertungen, also unter 4 Sternen, wurden nicht abgegeben.

Lediglich in den positiven Bewertungen wurde kleinere Kritikpunkte, wie das hohe Gewicht und ein paar Teile, die man selbst noch montieren muss, angesprochen. Auch die Tatsache, dass man die Polyurethan-Matte extra dazu erwerben muss, wurde bemängelt.

“FAQ”
Wie viel Öl muss in die Rüttelplatte eingefüllt werden?

Laut Anleitung sollte bis zur Markierung gefüllt werden, was zirka 0,6 Litern entspreche.

Welches Motoröl soll eingefüllt werden?

Für den ersten Gebrauch ist das Öl bereits vorhanden, danach reicht ein einfaches Mehrbereichs-Öl aus.

Ist das Transportfahrwerk im Gesamtpreis mitinbegriffen?

Ja, bei diesem Angebot ist die Transportvorrichtung inklusive.

Platz 2: Holzinger HRP100 Rüttelplatte

Der HPR100 Bodenverdichter von Holzinger findet aufgrund seiner starken Motorleistung häufig Anwendung im Heimgebrauch.

Sein hohes Gewichts ist ideal für die Untergrundverdichtung und gehört seit längerem zu den beliebtesten Rüttelplatten in der mittleren Preisklasse.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Holzinger HRP100 Rüttler hat ein Eigengewicht von 100 kg, eine Platte mit den Maßen 60 x 43 cm und somit eine Arbeitsbreite von 430 mm. Die Motorleistung beträgt 6,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 20 m/min. Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 93 Hz und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 30 cm.

Der beachtliche Verdichtungsdruck und die große Arbeitsfläche ermöglichen ein perfektes Einrütteln von kleineren und mittleren Flächen sowie einer stabilen Untergrundverfestigung. Der 4-Takt-Benzinmotor mit der Leistung von 6,5 PS zählt auch zu den leistungsstärksten unter den mittelgroßen Rüttelplatten.

Die Anschaffungskosten bei dieser Maschine fallen, wie bei Geräten mit Benzinmotor üblich, verhältnismäßig gering aus. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind.

Auch verursacht diese Motor-Art sehr viel Lärm, weswegen für Gehörschutz gesorgt werden muss. Für den Gebrauch in Innenbereichen oder außerhalb normaler Werkzeiten empfehlen wir daher, dass du dich über eine Elektroplatte informierst.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des Holzinger HRP 100 Rüttlers zwar kein Transportfahrwerk und auch keine Polyurethan-Schutzmatte im Preis mitinbegriffen, die Lieferung erfolgt jedoch auf einer Holzpalette und mit einem ausführlichen und übersichtlichen Hinweis, was vor der ersten Inbetriebnahme noch zu tun ist.

Solltest du zu diesem Gerät noch eine Gummi-Schutzmatte benötigen, musst du sie extra dazu bestellen. Die Maschine wird ohne Treibstoff und Öl geliefert. Ein automatischer Sicherheitsmechanismus, der das Starten ohne ausreichend Öl nicht zulässt, und ein beigelegter Hinweis des Herstellers, dass Sprit und Motoröl noch hinzuzufügen sind, erinnern aber vor der ersten Benutzung daran.

Auch die beigelegte Betriebsanleitung ist im Allgemeinen sehr verständlich und gewährleistet, auch ohne Vorwissen, die sofortige Inbetriebnahme nach dem Befestigen des Handbügels.

Das Starten dieser Vibrationsplatte kann über zwei verschiedene Möglichkeiten passieren, da die Holzinger HRP100 sowohl mit Seilzug als auch Choke ausgestattet ist. Der nach vorne einklappbare Handbügel, der sich einfach und ohne zusätzliches Werkzeug bewegen lässt, ist durchaus praktisch, um die Platte platzsparend zu lagern.

Anwendungsbereiche

Die Holzinger HRP100 eignet sich für kleinere bis mittlere Flächen. Sie findet vor allem Anwendung im Garten- und Landschaftsbau, beispielsweise bei Pflasterarbeiten sowie dem Kanal- und Grabenbau.

Wie die meisten Rüttler dieser Gewichtsklasse wird dieser Bodenverdichter auch gerne für private Projekte eingesetzt und wird daher für Gehwege, Terrassen und Einfahrten verwendet.

Auch für Arbeiten, bei denen eine stabilere Verdichtung erwünscht ist, kann diese Maschine eingesetzt werden. Das hohe Gewicht, die große Arbeitsbreite und der hohe Verdichtungsdruck ermöglichen daher auch Fundamentarbeiten.

Da der diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Scheppach pc08 Rüttelplatte von den Rezensenten überwiegend positiv bewertet. Rund 84 % der Wertungen fallen in den 5 und 4 Sterne Bereich.

Bei ihrer Bewertung gehen die Produktbesitzer besonders auf folgenden Eigenschaften der Maschine ein:

  • Leistungsfähigkeit der Maschine
  • Handhabung des Geräts
  • Verdichtungsqualität des Rüttlers

Besonders überzeugt scheinen die Nutzer von der ausführlichen Erklärung vor dem ersten Gebrauch zu sein. Auf einer Kurzanleitung wird darauf hingewiesen, dass vor dem Starten noch Benzin und Öl eingefügt und der Haltebügel sowie der Gashebel angebracht werden müssen.

Die Führung der Maschine gestalte sich recht leicht und auch die Bodenverdichtung sei einwandfrei. Auch die problemlose und fachgerechte Lieferung auf der Holzpalette wurde öfter lobend erwähnt.

Die einzige negative Wertung ergab trotzdem noch 3 Sterne.

Es wurde bemängelt, dass die Lage des Peilstabs nicht optimal ist. Die an der Vorderseite des Rüttlers nahezu waagerechte Befestigung stört beim Einfüllen des Öls.

Außerdem wurde noch angemerkt, die Schrauben sollten vor dem Gebrauch regelmäßig nachgezogen werden, da sie sich wohl durch die Vibration lockern.

“FAQ”
Wie tief kann man mit dieser Maschine verdichten?

Das kommt vor allem auf den untergrund an, aber bei Plattenbelag oder Pflaster sind bis zu 10 cm möglich.

Wie ist die Handhabung des Rüttlers aufgrund des hohen Gewichts?

Trotz des hohen Gewichts lässt sich die Vibrationsplatte leicht führen und die Flächen einfach bearbeiten.

Platz 3: Scheppach HP1300S Rüttelplatte

Der Scheppach HP1300S Rüttler findet aufgrund seiner hohen Motorleistung und des ebenso hohen Gewichts häufig Anwendung im Heimgebrauch zur Untergrundverdichtung und gehört seit längeren zu beliebten Rüttelplatten in der mittleren Preisklasse.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Scheppach HP1300S Rüttler hat ein Eigengewicht von 82 kg, eine Platte mit den Maßen 54 x 42 cm und somit eine Arbeitsbreite von 420 mm. Die Motorleistung beträgt 6,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 15 m/min. Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 91 Hz sowie einem Verdichtungsdruck von 13 kN und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 30 cm.

Diese Vibrationsplatte von Scheppach ist für ihren 4-Takt-Benzinmotor mit der Leistung von 6,5 PS verhältnismäßig leicht und lässt sich daher einfach handhaben. Ein Schalter am Handgriff ermöglicht das Einstellen der gewünschten Rüttelgeschwindigkeit, womit die Arbeit individuell angepasst werden kann.

Die Anschaffungskosten fallen bei dieser Maschine verglichen mit einem dieselbetriebenen Gerät verhältnismäßig niedrig aus. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind. Auch verursacht diese Motor-Art sehr viel Lärm, weswegen für Gehörschutz gesorgt werden muss.

Die Scheppach HP1300S Rüttelplatte kann ausschließlich durch das Startseil gestartet werden. Da die Benzinzufuhr aber durch einen Schalter an- und abgestellt werden kann muss die Maschine in Pausen nicht komplett ausgeschalten werden.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des HP1300S Rüttlers von Scheppach ist das passende Transportfahrwerk und auch eine Polyurethan-Schutzmatte im Preis mitinbegriffen.

Diese Scheppach Rüttelplatte ist mit einem automatischen Vorlauf ausgestattet, was den Vorteil einer einfachen Führung mit wenig Kraftaufwand hat. Auch der mit einer Gummischicht überzogene Handgriff schont den Bedienenden bei der Arbeit, indem er das Übertragen der Vibration verringert.

Außerdem kann noch eine Laufrolle montiert werden, durch die das Schieben der Rüttelplatte nochmals vereinfacht wird.

Die Maschine ist bei der Lieferung weder mit Benzin noch mit Motoröl befüllt, weswegen dies auf jeden Fall vor dem ersten Gebrauch erledigt werden muss.

Der Rüttler ist mit einem Zünder für den Motor ausgestattet und weist zusätzlich noch zwei weitere Schalter auf, wovon einer für den Kaltstart benötigt wird und der andere die Benzinzufuhr öffnet und schließt. Dies ist besonders praktisch, wenn man längere Pausen einlegt.

Anwendungsbereiche

Die HP1300S Rüttelplatte von Scheppach eignet sich für Projekte im Garten- und Landschaftsbau, wie Pflasterarbeiten, Wege- und Einfahrtverdichtungen.

Dieser Rüttel der mittleren Gewichtsklasse findet bei einigen privaten Verdichtungsarbeiten Anwendung und wird gerne auch als Allround-Modell bezeichnet. Die im Lieferumfang mitinbegriffene PU-Matte ermöglicht dem Produktbesitzer nicht nur das Verdichten von Erde oder Schotter sondern gewährlesitet auch ein Plattenschonendes Bearbeiten von Plaster.

Da der diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Scheppach HP1300S Rüttelplatte von den Rezensenten hauptsächlich positiv bewertet. Trotzdem sind sowohl 5 als auch 3 Sterne Wertungen zu finden.

Bei ihrer Bewertung gehen die Produktbesitzer besonders auf folgenden Eigenschaften der Maschine ein:

  • Leistungsfähigkeit der Maschine
  • Handhabung des Geräts
  • Verdichtungsqualität des Rüttlers

Die Scheppach HP1300S glänzt vor allem durch die kräfteschonende Handhabung, die durch das selbstangetriebene Vorlaufen und den schwingungsdämpfenden Handgriff möglich wird. In ihren Bewertungen gehen die Käufer auf das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Rüttlers ein. Für ein Gerät in der mittleren Preisklasse erbringt der Bodenverdichter hervorragende Leistungen.

Die eher negativen Bewertungen gehen trotzdem nicht unter 3 Sterne.

Diese Wertungen bezogen sich aber hauptsächlich auf Probleme mit dem Anbieter und nicht auf die Ausstattung oder Leistung des Produktes selbst.

“FAQ”
Welche Laufrichtung hat diese Maschine?

Die Scheppach HP1300S Rüttelplatte ist eine ausschließlich vorwärtslaufende Vibrationsplatte, die aber trotzdem leicht zu bedienen und wenden ist.

Brauch ich bei dieser Maschine Laufrollen?

Diese Rüttelplatte von Scheppach ist auch ohne Rollen recht leicht voranzuschieben, da der selbstständige Vorlauf keinen großen Kraftaufwand fordert. Trotzdem sind bei diesem Angebot Laufrollen enthalten, falls man sich die Arbeit erleichtern möchte.

Platz 4: Scheppach HP1100S Rüttelplatte

Der Scheppach HP1100S Rüttler zählt zu den handlicheren Rüttelplatten in einer niedrigen Preisklasse für den privaten Gebrauch rund ums Haus.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Scheppach HP1100S Rüttler hat ein Eigengewicht von 65 kg, eine Platte mit den Maßen 53 x 35 cm und somit eine Arbeitsbreite von 350 mm. Die Motorleistung beträgt 5,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 25 m/min. Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 91 Hz sowie einem Verdichtungsdruck von 11 kN und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 25 cm.

Verglichen mit andern Modell des Herstellers fällt diese Rüttelpaltte in die leichtere Kategorie, was sich aber wiederum im Preis spiegelt. Trotz des geringen Gewichts und der etwas schächeren Motorleistung ist der Verdichtungsdruck von 11 kN und die Verdiechtungstiefe von 25 cm für diese kompakte Mschine durchaus beachtlich.

Die Anschaffungskosten fallen bei dieser Maschine verglichen mit einem dieselbetriebenen Gerät verhältnismäßig niedrig aus. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind. Auch verursacht diese Motor-Art sehr viel Lärm, weswegen für Gehörschutz gesorgt werden muss.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des HP1100S Rüttlers von Scheppach ist das passende Transportfahrwerk und auch eine Polyurethan-Schutzmatte im Preis mitinbegriffen.

Diese Scheppach Rüttelplatte ist zwar ohnehin schon leicht zu transportiern, kann aber durch die zusätzliche Transportvorrichtung, die im Lieferumfang enthlaten ist, mit weinig Kraftaufwand verladen werden.

Außerdem ist bei diesem Gerät auch eine Polyurethan-Schutzmatte zum schonenden bearbeiten von Pflastersteinen und Platten dabei. Man kann sich also zusätzliche Kosten durch eine Bestellung der wichtigsten Zubehörteile sparen.

Die Maschine ist bei der Lieferung weder mit Benzin noch mit Motoröl befüllt, weswegen dies auf jeden Fall vor dem ersten Gebrauch erledigt werden muss.

Anwendungsbereiche

Die HP1100S Rüttelplatte von Scheppach eignet sich für vor allem für Projekte im Gartenbau und kleinere Arbeiten rund ums Haus.

Dieser Rüttel der niedrigeren Gewichtsklasse findet bei einigen privaten Verdichtungsarbeiten Anwendung zum Beispile bei Gehwegen oder Terrassen. Auch das Aussbessern von Flächen, die durch Erdbewegungen verändert wurden ist mit diesem Modell leicht zu erledigen.

Die im Lieferumfang mitinbegriffene PU-Matte ermöglicht dem Produktbesitzer aber nicht nur das Verdichten von Erde oder Schotter sondern gewährlesitet auch ein Plattenschonendes Bearbeiten von Plaster. Größere Vorhaben, wie etwa Fundament- oder Wegebau, sind mit diesem Bodenverdichter eher schwierig.

Auch die professionelle und gewerbliche Arbeit ist mit dieser Maschine nicht zu raten. Da solltest du dich eher nach größeren Maschinen mit höherer Leistung umsehen.

Da diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden. Bei Arbeiten die im innenbereich oder außerhalb der Werkszeiten stattfinden sollen, informiere dich doch besser über elektronisch betriebene Rüttelplatten.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Scheppach HP1100S Rüttelplatte von den Rezensenten überwiegend positiv bewertet. Die meisten Wertungen gehen in den 5 Sterne Bereich.

Bei ihrer Bewertung gehen die Produktbesitzer besonders auf folgenden Eigenschaften der Maschine ein:

  • Kompaktheit des Rüttlers
  • Handhabung des Geräts
  • Verdichtungsqualität des Rüttlers

Die Scheppach HP1100S glänzt vor allem durch die gute Leistung zum niedrigen Preis. Die Bewertungen betonen, dass dieses Modell genau ausreichend für das Vorhaben gewesen sei und der Preis wurde für die Leistung der Platte und die Qualität des Endergebnisses als durchaus angemessen empfunden.

Die eher negativen Bewertungen wurden lediglich im Rahmen kleinerer Hinweise gegeben.

So ist auf jeden Fall notwendig, die Schrauben des Geräts zwischendurch nachzuziehen und sich vor dem Gebrauch etwas eingehender mit den Stellungen des Benzinhahns, Gas und Choke sowie der Zündungsmechanik beschäftigen.

“FAQ”
Welche Laufrichtung hat diese Maschine?

Die Scheppach HP1100S Rüttelplatte ist eine ausschließlich vorwärtslaufende Vibrationsplatte, die aber aufgrund ihrer Kompaktheit leicht zu wenden ist.

Platz 5: Zipper ZI-RPE90C Rüttelplatte

Der Zipper ZI-RPE90C Rüttler ist eines der neueren Produkte des Herstellers und zählt zu den schwereren Maschinen in der mittleren Preisklasse.

Er ist mit einigen Verbesserungen, wie zum beipiel Schalldämpfern ausgestattet.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Zipper ZI-RPE90C Rüttler hat ein Eigengewicht von 88 kg, eine Platte mit den Maßen 50 x 45 cm und somit eine Arbeitsbreite von 450 mm. Die Motorleistung beträgt 6,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 24 m/min. Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 70 Hz sowie einem Verdichtungsdruck von 15 kN und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 30 cm.

Verglichen mit anderen Modellen des Herstellers weist dieser Rüttler eine geringere Vibrationsfrequenz auf, glänzt dafür aber mit seinen beachtlichen Werten in Verdichtungsdruck und -tiefe. Auch der 4-Takt-Benzinmotor mit seinen 6,5 PS gehört zu den Leistungsstärkeren.

Über die Drehzahl des Motors ist die Stärke der Vibation stufenlos veränderbar und das Starten wird durch die Choke-Funktion erleichtert. Eine kräfteschonende Bedienung ist durch den automatisch vorwärtslaufenden Antreib des Rüttlers gewährleistet.

Die Anschaffungskosten, wie so oft bei Geräten mit Benzinmotor, fallen bei dieser Maschine verglichen mit einem dieselbetriebenen Rüttler verhältnismäßig niedrig aus. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind, da eine Ölmangelsicherung das Starten des Geräts ohne die ausreichende Menge Öl verhindert.

Auch verursacht diese Motor-Art sehr viel Lärm, weswegen für Gehörschutz gesorgt werden muss, allerdings ist diese Maschine mit Schalldämpfern ausgestattet, die die Lärmbelästigung vergleichsweise niedrig halten.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des ZI-RPE90C Rüttlers von Zipper ist die erste Öl-Menge, die Transportvorrichtung sowie eine Polyurethan-Schutzmatte im Lieferumfang enthalten.

Das passende Transportfahrwerk für diese Rüttelplatte ist im Preis mitinbegriffen, zusätzlich ist der Bodenverdichter mit einem klappbaren Handgriff ausgestattet, was das Verladen und Bewegen der Maschine vereinfacht. Auch die zusätzlichen Tragegriffe sind praktisch für den Transport der Rüttelplatte.

Weiteres Material, das zusätzlich montiert werden muss zusammen mit der Bedienungsanleitung liegen ebenfalls bei. Die Gummimatte ist bereits vormontiert, um vom ersten Gebrauch an das schonende Einrütteln von Pflastersteinen zu gewährleisten.

Abgesehen vom Lieferumfang ist dieser Bodenverdichter auch robust ausgestattet mit allseitig geschützten Keilriemen. Auch die seitlich geschlossene Grundplattte verstärkt die Stabilität der Rüttelplatte. Der Schaumstoffüberzug des hangriffs dient dazu, die Vibrationsübertragung auf den Bedienenden zu dämpfen.

Anwendungsbereiche

Die Zipper ZI-RPE90C Rüttelplatte von Zipper kommt neben dem Garten- und Landschaftsbau auch im Straßenbau, beispielsweise bei Grabenstampfen und Pflasterarbeiten, zum Einsatz.

Dieser leistungsstarke Bodenverdichter findent nicht nur im privaten Gebrauch zu Verdichtungsarbeiten an Gehwegen oder Terassen Anwendung, er ermöglicht auch die Verdichtung von größeren Flächen und Projekten. Die beachtiliche Verdichtungstiefe ist beispielsweise auch für Fundamentarbeiten geeignet.

Die im Lieferumfang mitinbegriffene PU-Matte unterstützt zusätzlich das schonende Einrütteln von Platten und Plastersteinen. Trotz des hohen Gewichts ist dieses Modell durchaus wendig und ermöglicht durch seine praktische Bauweise auch dieArbeit an schwer erreichbaren Stellen.

Da diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden. Bei Arbeiten die im innenbereich oder außerhalb der Werkszeiten stattfinden sollen, informiere dich doch besser über elektronisch betriebene Rüttelplatten.

Kundenbewertungen
Derzeit sind für den Zipper ZI-RPE90C Rüttler noch nicht viele Bewertungen online, weswegen hier lediglich einige Anmerkungen aufgeführt sind.

Mit den ihrer durchaus beachtlichen Leistungsstärke ist das Verdichten von Kies, Erde, Sand, Schotter und dank der Gummimatte auch Platten für diese Rüttelplatte von Zipper kein Problem. Außerdem zeichnet sie sich durch besondere technische Neuerungen, wie zum Beispiel den Schalldämpfern, aus.

“FAQ”
Was macht diese Platte besonders?

Die trotz ihres Gewichts doch sehr Kompakte Rüttelplatte von Zipper, kombiniert Leistungsstärke und Praktikabilität besonders gut.

Welche Laufrichtung hat diese Maschine?

Die Zipper ZI-RPE90C Rüttelplatte ist eine ausschließlich vorwärtslaufende Vibrationsplatte.

Platz 6: Zipper ZI-RPE120DY Rüttelplatte

Der Zipper ZI-RPE120DY Rüttler ist ein relativ neues Produkt der Zipper Rüttelplattenreihe. Er zählt zu den schwereren Heimwerker Bodenverdichtern mit Dieselantrieb.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Zipper ZI-RPE120DY Rüttler hat ein Eigengewicht von 100 kg, eine Platte mit den Maßen 62 x 45 cm und somit eine Arbeitsbreite von 450 mm. Die Motorleistung beträgt 3,8 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 19,2 m/min. Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 50 Hz sowie einem Verdichtungsdruck von 20 kN und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 30 cm.

Verglichen mit anderen bezinbetriebenen Modellen des Herstellers weist dieser Rüttler eine besonders hohen Verdichtungsdruck auf, obwohl die Motorleistung im Vergleich niedriger ausfällt. Die außerdem sehr hohe Verdichtungstiefe ist besonders beim Bearbeiten von Frostschutzböden oder stabilen Fundamentuntergründen gefragt.

Die Anschaffungskosten dieses dieselbetriebenen Gerätes sind zwar etwas höher, was sich jedoch wieder im Preis des Treibstoffes umkehrt. Es muss stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind, da eine Ölmangelsicherung das Starten des Geräts ohne die ausreichende Menge Öl verhindert.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des ZI-RPE120DY Rüttlers von Zipper ist eine Transportvorrichtung sowie eine passende Polyurethan-Schutzmatte zum schonenden Bearbeiten von Pflaster und Platten im Lieferumfang enthalten.

Da dieses Modell mit einem Transportfahrwerk sowie einem zusätzlichen Tragegriff ausgestattet ist, lässt sich die ZI-RPE120DY Dieselrüttelplatte trotz ihres hohen Gewichts verhältnismäßig leicht transportieren. Der Handgriff ist vibrationsgedämpft und somit schonend für den Geräteführer während der Vibrationsarbeiten.

Die beigelegte Gummi-Schutzmatte ist bereits im Preis enthalten und somit sparst du dir eine extra Bestellung, falls du Pflastersteine oder Bodenplatten einrütteln möchtest. Motoröl und Treibstoff sind üblicherweise nicht inklusive. Deswegen solltest du dich vor dem ersten Gebrauch auf jeden Fall darum kümmern.

Ohne Sprit und Öl kann der Rüttler nämlich nicht in Betrieb genommen werden, wie im Absatz über die technischen Daten bereits angesprochen.

Abgesehen vom Lieferumfang ist dieser Bodenverdichter auch robust ausgestattet mit allseitig geschützten Keilriemen, die besonders widerstandfähig gegen Abnutzung sind. Auch die seitlich geschlossene Grundplatte verstärkt die Stabilität und Langlebigkeit der Maschine.

Anwendungsbereiche

Die Zipper ZI-RPE120DY Rüttelplatte von Zipper kommt neben dem Garten- und Landschaftsbau auch bei Ausbesserungs- oder Pflasterarbeiten zum Einsatz.

Dieser leistungsstarke Bodenverdichter findet überwiegend in privaten Gebrauch zu Verdichtungsarbeiten an Gehwegen oder Einfahrten Anwendung, er ermöglicht aber auch die Verdichtung von größeren Flächen und Projekten. Die beachtliche Verdichtungstiefe ist beispielsweise auch für Fundamentarbeiten geeignet.

Die im Lieferumfang mitinbegriffene PU-Matte unterstützt zusätzlich das schonende Einrütteln von Platten und Pflastersteinen und ist somit beispielsweise auch gerne zum Verdichten von Terrassenplatten im Einsatz. Trotz des hohen Gewichts ist dieses Modell durchaus wendig und ermöglicht durch seine praktische Bauweise auch die Arbeit an schwer erreichbaren Stellen.

Da diese Platte aber, wie das bei Verbrennungsmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, es können Pegel von bis zu 104 dB entstehen. Daher kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden. Bei Arbeiten die im Innenbereich oder außerhalb der Werkszeiten stattfinden sollen, informiere dich doch besser über elektronisch betriebene Rüttelplatten.

Kundenbewertungen
Derzeit sind für den Zipper ZI-RPE120DY Rüttler noch nicht viele Bewertungen online, weswegen hier lediglich einige Anmerkungen aufgeführt sind.

Mit den ihrer durchaus beachtlichen Leistungsstärke ist das Verdichten von Kies, Erde, Sand, Schotter und dank der Gummimatte auch Platten für diese Rüttelplatte von Zipper kein Problem. Die Tankkapazität von 3,6 Litern bei einem geringen Verbrauch lässt eine lange Arbeitsdauer vermuten.

“FAQ”
Was macht diese Platte besonders?

Die trotz ihres Gewichts doch sehr Kompakte Rüttelplatte von Zipper, außerdem ist das Angebot dieselbetriebener Rüttelplatten gegenüber der Bodenverdichter mit Benzinmotor etwas geringer.

Welche Laufrichtung hat diese Maschine?

Die Zipper ZI-RPE120DY Rüttelplatte ist eine ausschließlich vorwärtslaufende Vibrationsplatte.

Platz 7: Zipper ZI-RPE60 Rüttelplatte

Die Zipper ZI-RPE60 Rüttelplatte ist ein Modell aus der niedrigeren Preisklasse, die sich vor allem durch ihr geringes Gewicht und ihre Handlichkeit auszeichnet.

Sie ist daher seit längerem die Wahl für kleinere private Projekte des Hobby-Heimwerkers.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Der Zipper ZI-RPE60 Rüttler hat ein Eigengewicht von 60 kg und eine Platte mit den Maßen 52 x 37 cm. Die Arbeitsbreite beträgt somit 370 mm. Der 4-Takt-Benzinmotor hat eine Leistung von 5,5 PS und die Laufgeschwindigkeit der Rüttelpaltte ist maximal 25 m/min.

Dieser Bodenverdichter arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 93 Hz sowie einem Verdichtungsdruck von ca. 10,5 kN und verdichtet in einer Tiefe von bis zu 15 cm.

Diese Vibrationsplatte von Zipper zählt aufgrund ihres geringen Eigengewichts zu den handlicheren Maschinen des Herstellers. Das hat allerdings auch zur Folge, dass er Verdichtungsdruck relativ gering ist. Dabei weist der Zipper Rüttler aber immernoch eine beachtliche Verdichtungstiefe auf.

Die Anschaffungskosten fallen bei dieser Maschine verglichen mit einem dieselbetriebenen Gerät verhältnismäßig niedrig aus. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass genügend Sprit und Motoröl zur Versorgung des Geräts vorhanden sind. Auch verursacht diese Motor-Art sehr viel Lärm, deshalb sollte auf keinen FAll ein Gehörschutz vergessen werden.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des ZI-RPE60 Rüttlers von Zipper wird das passende Transportfahrwerk und auch eine Polyurethan-Schutzmatte mitgeliefert.

Der einklappbare Handgriff und die praktischen Maße dieser Platte ermöglcihen zusätzlich zur Transportvorrichtung einen kompakten und leichten Transport. Die zusätzlichen Tragegriffe an diesem Modell dienen ebenfalls einem leichteren Verladen und Bewegen der Maschine.

Da das Gerät bei der Lieferung weder mit Benzin noch mit Motoröl befüllt ist, sollten diese auf jeden Fall vor der Inbetriebnahme versorgt werden. In der Regel liegt auch eine verständliche Montageanleitung bei. Der Aufbau erfolgt auch recht zügig und einfach und ist innerhalb einiger Minuten abgeschlossen.

Als benzinbetriebene Maschine erzeugt dieser Rüttler aber, wie vile andere auch, einen gewissen Lärm, weswegenauf jeden Fall für Gehörschutz gesorgt werden sollte.

Anwendungsbereiche

Die Zipper ZI-RPE60 eignet sich zwar für Projekte im Garten- und Landschaftsbau im privaten Bereich, findet aber beim Profi und im Gewerbe eher keine Anwendung.

Als Rüttel dieser Gewichtsklasse lässt sich die ZI-RPE60 Rüttelplatte einfach vom Heimwerker für Arbeiten an Gehwegen beispielsweise der Kiesverdichtung. Bei gößeren Projekten wie bei Wege- und Pflasterarbeiten stößt dieser Rüttler aber an seine Grenzen.

Da der diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden.

Kundenbewertungen
Derzeit sind noch nicht sehr viele Stimmen der Produktbesitzer im Netz vertreten, aber die Bewertung des Zipper ZI-RPE60 Rüttlers fällt verhältnismäßig positiv aus.

Die Rüttelplatte wurde als klein, handlich und angemessen leistungsfähig beschrieben. Besonders die Kompaktheit und der recht niedrige Preis werden in Beschreibungen hervorgehben. Außerdem scheint das Modell durch eben dieses Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen, Da die wichtigsten Zubehöt Teile bereits im Preis inklusive sind.

Offensichtlich gab es häufiger Probleme mit fehlenden Betriebsanleitungen und den dadurch entstandenen Fehlern in der Bedienung des Benzinhahns, was sich aber nicht durch etwas Geschick beheben lasse. Für den privaten Gebrauch und Heimarbeiten sei die Zipper ZiRPE60 also bestens geeignet.

“FAQ”
Welche Laufrichtung hat diese Maschine?

Die Zipper ZI-RPE60 Rüttelplatte ist eine ausschließlich vorwärtslaufende Vibrationsplatte, die aber trotzdem leicht zu bedienen und wenden ist.

Wofür eignet sich diese Rüttelplatte?

Dieser Bodenverdichter ist vor allem für den privaten Gebrauch und kleinere Verdichtungsarbeiten zu empfehlen. Für professionelle oder gewerbliche Zwecke ist sie aufgrund der geringen Leistung eher nicht geeignet.

Platz 8: Woodster PC13 Rüttelplatte

Diese Woodster Rüttelplatte gehört als Tochterunternehmen eigentlich zur Scheppach Familie.

Das Modell pc13 von Woodster ist gut geeignet zum Einrütteln von beispielsweise Verbundspflaster und zählt sowohl preislich als auch im Gewicht zur Mittelklasse der Heimwerker Rüttelplatten.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Gewicht / Technische Daten

Die Woodster pc13 Rüttelplatte hat ein Eigengewicht von 87 kg, eine Platte mit den Maßen 52 x 42 cm und somit eine Arbeitsbreite von 420 mm. Die Motorleistung beträgt 6,5 PS und die Laufgeschwindigkeit maximal 15 m/min. Diese Rüttelplatte arbeitet mit einer Vibrationsfrequenz von zirka 91 Hz und verdichtet in einer Tiefe von 30 cm.

Der klappbare, schwingungsgedämpfte Führungsgriff und die automatische Kupplung bieten trotz des doch eher unhandlichen Gewichts eine angenehme Handhabung des Geräts. Ein vergleichsweise großer Stahlguss-Erreger ermöglicht einen hohen Verdichtungsdruck und somit eine qualitativ hochwertige Verdichtung des Bodens.

Wie bei den meisten Maschinen mit einem Benzinmotor fallen verhältnismäßig geringe Anschaffungskosten an. Es muss jedoch stets darauf geachtet werden, dass das Gerät ausreichend mit Treibstoff und Motoröl versorgt wird.

Auch hat diese Antriebsart zur Folge, dass die Maschine einen hohen Lärmpegel verursacht. Für den Gebrauch in Innenbereichen oder außerhalb normaler Werkzeiten empfehlen wir daher, dass du dich über eine Elektroplatte informierst.

Lieferumfang / Ausstattung

Bei diesem Angebot des Woodster pc13 Rüttlers ist ein Transportfahrwerk im Preis mitinbegriffen, außerdem ist die PU-Matte inklusive.

Der anschraubbare Handgriff ist gegen die Vibrationsübertragung der Keilriemen auf den Geräteführer gedämpft und ermöglicht somit eine komfortable Verdichtungsarbeit. Das Motoröl für den ersten Gebrauch muss wie auch der Treibstoff noch eingefüllt werden. Für alle weitern Arbeit gilt es, darauf zu achten, dass beides stets ausreichend vorhanden ist.

Das Transportfahrwerk, wie auch der klappbare Griff ermöglichen einen leichten Transport der ohnehin nur mittelschweren Rüttelplatte.

Die 6mm dicke Grundplatte aus Stahlblech gepresst ist außerdem besonders robust und gut vor schneller Abnutzung geschützt. Sie weist einen hohen Verdichtungsdruck wie auch eine beachtliche Verdichtungstiefe auf.

Anwendungsbereiche

Die pc13 Vibrationsplatte von Woodster wird überwiegend für den Heimgebrauch empfohlen. Sie eignet sich speziell für Wege-, Garten- und Landschaftsarbeiten und verdichtet Erd-, Asphalt- oder Pflasteruntergründe.

Häufig wird dieser Bodenverdichter zum privaten Bau von Einfahrten, Terrassen oder Parkplätzen eingesetzt. Trotz des etwas höheren Gewicht ist dieses Modell von Woodster verhältnismäßig handlich und kompakt und gewährleistet Rüttelarbeiten auch auf kleineren und sogar engeren Flächen.

Auch wenn dieser Rüttler gerne für private Bauprojekte eingesetzt wird, eignet er sich durchaus auch für professionelle und gewerbliche Arbeiten. Da der diese Platte aber, wie das bei Benzinmotoren der Fall ist, einen verhältnismäßig großen Lärm verursacht, kann das Gerät ausschließlich im Außenbereich genutzt werden. Für Verdichtungsarbeiten im Innenraum solltest du dich eher über Elektroplatten informieren.

Kundenbewertungen
Derzeit sind die Kundenbewertungen zu diesem Artikel eher überschaubar, tendieren aber auf jeden Fall zu positiven Wertungen im 4 Sterne Bereich.

Besonders hervorgehoben wurde bei den Produktbesitzerwertungen der pc13 Rüttelplatte von Woodster, dass diese Maschine für ihre Preisklasse eine super Qualität liefert. Die Handhabung ist einfach zu verstehen und der Zusammenbau vor dem ersten Gebrauch seht leicht.

Einzig das befestigen der PU-Matte sei für ungeübte Heimwerker etwas schwieriger aber doch zu bewältigen. Auch dass der Gashebel während der Arbeit durch die Vibration von selbst zurück rutsche sei nicht optimal, aber durchaus durch ein Gummiband oderähnliche Hilfsmittel zu beheben.

“FAQ”
Wie viel Öl muss in die Rüttelplatte eingefüllt werden?

Das Öl sollte mindestens bis zu Markierung eingefüllt werden, was in der Regel ca. 0,6 l entspricht.

Welches Motoröl soll eingefüllt werden?

Für den ersten Gebrauch ist das Öl bereits vorhanden, danach reicht ein einfaches Mehrbereichs-Öl (10W-40) aus.

Ist das Transportfahrwerk im Gesamtpreis mitinbegriffen?

Ja, bei diesem Angebot ist die Transportvorrichtung und sogar die PU-Matte mitinbegriffen, du musst dich lediglich um Motoröl und Treibstoff kümmern.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Rüttelplatte kaufst

Wann benötige ich eine Rüttelplatte?

Da eine Rüttelplatte oft nicht gerade billig ist, stellst du dir vielleicht die Frage, ob du für dein Projekt überhaupt einen Bodenverdichter benötigst. Wichtig ist, einen Rüttler brauchst immer dann, wenn du einen dichten, tragfähigen Boden fertigen musst.

Egal also ob für Gartenwege, Sitzplätze, Einfahrten, Terrassen oder Kanäle, bei sämtlichen größeren Flächen ist es sinnvoll einen stabilen Untergrund zu haben. Genau dafür wird eine Rüttelplatte benötigt.

Was kostet eine Rüttelplatte?

Der Preis einer Rüttelplatte hängt grundsätzlich vom Typ, Hersteller und der Größe beziehungsweise der Leistung ab. Je schwerer die Maschine und je höher die Zentrifugalkraft (in kN) desto teurer ist der Rüttler in der Regel. Die Preise liegen grob zwischen 300 und 4.000 Euro.

Kann ich eine Rüttelmaschine auch mieten/ausleihen?

Ja, wenn du möchtest, kannst du einen Bodenverdichter mieten oder ausleihen. Viele Baumärkte und -firmen vermieten ihre professionellen Geräte an Privatpersonen, die eine Maschine für ein Projekt benötigen und sich für nur ein Bauvorhaben nicht gleich eine eigene Rüttelplatte zulegen möchten.

Oft wird eine Gebühr pro Arbeitstag erhoben. Die Vorteile gegenüber einem Neukauf liegen darin, dass du dich nicht selbst um die Wartung und Aufbewahrung kümmern musst. Allerdings ist deine Flexibilität doch stark eingeschränkt.

Dein Zeitplan und deine Arbeitsgeschwindigkeit müssen sich an die Tarife und Zeiten des Verleihs anpassen, außerdem musst du auch bedenken, dass du das Gerät entweder selbst transportieren musst oder für die Lieferung nochmal zusätzliche Kosten anfallen.

Wo kann ich eine Rüttelplatte kaufen?

In der Regel kannst du eine Vibrationsplatte in jedem Baumaschinen anbietenden Baumarkt erwerben, beim Fachhandel, also beim Baumaschinenhändler, oder unter Umständen auch beim Hersteller.

Dabei ist der Kauf sowohl vor Ort als auch online möglich. Mittlerweile ist der Vertrieb über das Internet sehr stark ausgeweitet, gerade wenn es darum geht, gebrauchte Maschinen zu verkaufen.

Diese sind häufig auf zahlreichen Verkaufsportalen zu finden. Beim direkten Kauf darf nicht vergessen werden, dass es womöglich zu langen Anreisewegen kommen kann und dann gegebenenfalls nur eine begrenzte Auswahl vorzufinden ist.

Beim Online-Kauf sind in der Regel alle Modelle vertreten und ein Lieferung vereinfacht den Transport. Unseren Recherchen nach sind im Internet zur Zeit Rüttelplatten bei folgenden Shops und Portalen erhältlich:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Globus
  • Baumax
  • Bauhaus
  • Norma
  • willhaben
  • Boels

Wie kann ich meine Vibrationsplatte transportieren?

Um dein geplantes Projekt mit der Rüttelplatte angehen zu könnten, reicht es nicht, nur die Richtige erworben zu haben. Der Rüttler muss natürlich auch vor Ort zur Verfügung stehen.

Wenn du die Maschine direkt im Markt kaufst, solltest du daran denken, dass du eine Möglichkeit benötigst, das schwere Gerät nach Hause zu schaffen. Manche Modelle sind sogar zusätzlich mit einem abnehmbaren Transportfahrwerk ausgestattet, was das Bewegen des Gerätes erleichtert.

Wenn das eigene Auto nicht ausreicht, kannst du dir eventuell zusätzlich einen Transporter mieten oder einen Lieferdienst in Anspruch nehmen. Beim Erwerb über das Internet ist der Transport und die Lieferung der Rüttelplatte oft schon mit inbegriffen.

Worin liegen die Unterschiede zwischen vorwärtslaufenden, reversierenden und hydraulisch reversierenden Rüttelplatten?

Neben den Antriebsarten lassen sich Bodenverdichter auch in ihre Laufrichtungen einteilen.

Ein vorwärtslaufender Bodenverdichter bewegt sich aus eigener Kraft in eine Richtung und ist dadurch leicht zu manuell zu führen. Er eignet sich besonders gut zur Verdichtung von Geh- und Gartenwegen, eben grundsätzlich für Böden mit geringer bis mittlerer Verkehrslast.

Bei einer vor- und rückwärtslaufenden oder auch reversierenden Rüttelplatte lässt sich die Fahrtrichtung einfach umstellen. Dies ist möglich, da diese Art Rüttelplatte zwei Schwingkörper besitzt. Somit lassen sich speziell kleinere Flächen leichter bearbeiten, da zum Richtungswechsel keine Kurven gefahren werden müssen. Auch das wiederholte bearbeiten der gleichen Stelle ist mit dieser Maschine leichter.

Die beiden oben genannten Typen werden jeweils manuell mithilfe eines Handgriffs direkt geführt.

Im Gegensatz dazu wird die hydraulische Rüttelplatte über eine Fernsteuerung bedient. Durch die Entfernung zum eigentlichen Gerät während der „Rüttelarbeit“ besteht bei diesem Modell eine geringere Verletzungsgefahr und als Bediener bist du nicht den Vibrationen ausgesetzt. Auch mit diesen Maschinen kann die Richtung einfach gewechselt werden.

Rüttelplatte Absperrung

Eine vorwärtslaufende Rüttelplatte bewegt sich aus eigener Kraft in eine Richtung. Bei einer reversierenden Rüttelplatte lässt sich die Fahrtrichtung umstellen. Die hydraulische Rüttelplatte wird über eine Fernsteuerung bedient. (Foto: Matthew Hamilton / unsplash.com)

Zusätzlich zeichnet sich diese Rüttelplatte auch durch eine hohe Wendigkeit aus, da das Fehlen des Handgriffs eine kompaktere Form ermöglicht. Die Spezialität der Technik schlägt sich jedoch auch im Preis nieder und bedeutet daher höhere Anschaffungskosten als bei den manuell gesteuerten Maschinen.

Wie schwer muss die Rüttelplatte sein?

Hier ist nun wichtig, dass du dich auch über die anderen technischen Daten des Rüttlers informierst. Die Leistungsfähigkeit und somit der Nutzen einer Rüttelplatte für dein Projekt hängt vor allem von den folgenden technischen Eigenschaften ab:

Entscheidend für den richtigen Verdichtungsdruck ist unter anderem die Gewichtskraft, die die Rüttelplatte ausüben kann. Diese Zentrifugalkraft wird in der Produktbeschreibung oft in Kilonewtonangegeben.

Es gilt: Je mehr kN, desto stärker wird verdichtet. Für Verbesserungen oder kleine Gartenarbeiten reicht bereits eine geringere Leistung um ca. 4,5 kN. Möchtest du jedoch stabilere Untergründe für zum Beispiel Pflaster schaffen, sollte die Rüttelplatte mindestens eine Leistung um 30 kN aufweisen. Auch die gewünschte Verdichtungstiefe spielt eine wichtige Rolle.

Mit einer leistungsschwachen Maschine beispielsweise musst du eventuell mehrere Schichten bearbeiten, um dein Projekt wie geplant zu vollbringen. Das kann unnötigen Arbeitsaufwand bedeuten. Neben dem Verdichtungsdruck ist auch die Anzahl der Vibrationsstöße pro Minute Ausschlag gebend.

Allgemein gilt: Je schwerer einer Rüttelplatte, desto höher der Verdichtungsdruck. Dabei solltest du jedoch nicht vergessen, dass die Maschine sowohl transportiert als auch bedient werden muss und da kann sich ein höheres Gewicht als negativ erweisen.

Grundsätzlich beginnen Vibrationsplatten im kleinen, leistungsschwachen Bereich bei circa 40 Kilogramm und können bei Leistungsstarken bis circa 200 Kilogramm wiegen und sind dann auch schwerer zu handhaben.

Unterschiede zwischen Rüttelplatte und Stampfer?

Ein Vibrationsstampfer funktioniert im Gegensatz zur Vibrationsplatte durch federnde Auf- und Abbewegungen, weshalb auch vom Froschstampfer gesprochen wird. Eine kleine durch ein motorbetriebenes Schwingungssystem bewegte Bodenplatte übt vergleichsweise schnelle Druckbewegungen aus.

Ein Vibrationsstampfer eignet sich daher eher für enge und kleine Gruben und wird auch nur für Arbeiten mit kleinem Umfang verwendet. Die Bearbeitung von größeren Flächen sowie das Rütteln von z.B. Pflaster ist mit ihm nicht möglich.

Welches Zubehör benötige ich für meine Rüttelplatte?

Um nicht schon zu stark ins Detail zu gehen, aber trotzdem einen kurzen Überblick über mögliches und vor allem empfehlenswertes Zubehör zu geben;

hier einige Teile, die die Arbeit mit der Rüttelplatte auf jeden Fall erleichtern und verbessern:

  • ein abnehmbares Transportfahrwerk
  • eine Gummimatte
  • Radsätze

Das abnehmbare Transportfahrwerk erleichtert das Bewegen der Rüttelplatte vom Stell- zum Arbeitsplatz erheblich. Sollte dieses Zubehör nicht schon beim Kauf enthalten sein, kann man diese Transporthilfe zusätzlich erwerben.

Eine Gummimatte, die an einem Metallgestell so angebracht werden kann, dass sie sich zwischen Boden und Platte befindet verringert nicht nur den Geräuschpegel, sondern schont auch den Untergrund wie zum Beispiel Pflastersteine. Auch dieses Zubehör ist sofern nicht schon mitinbegriffen als abnehmbarer Zusatz erhältlich.

Auch zur leichtern Handhabung kannst du Zubehör erwerben. Hierfür gibt es Radsätze, die mit unterschiedlichen Achsenlängen und Durchmessern für verschiedene Modelle angeboten werden.

Expertentipp
„Bei der Wahl der Rüttelplatte spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Vorrangig aber das Gewicht, die Zentrifugalkraft und die Bewegungsrichtung. Soll die zu verdichtende Fläche befahrbar werden (z.B. eine Einfahrt), sollte das Gewicht mind. 90kg betragen und die ZFK min 15.000 Nm. Reversible Rüttelplatten sind einfacher in der Handhabung, da sie auch rückwärts bewegt werden können, aber eher ein Nice-to-Have. Bei der Wahl sollte man auf Rüttelplatten mit Verbrennungsmotor achten, da diese eine deutlich höhere Leistung aufweisen.“
Sebastian LarischBaubedarf-Experte

Entscheidung: Welche Arten von Rüttelplatten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Zunächst sind Rüttelplatten, die synonym auch Bodenverdichter, Rüttler oder Vibrationsplatten genannt werden, durch drei Antriebsarten zu unterscheiden:

  • Rüttelplatte mit Dieselmotor
  • Rüttelplatte mit Benzinmotor
  • Rüttelplatte mit Elektromotor

Für welchen Typ Rüttelplatte du dich entscheiden solltest, hängt vor allem davon ab, welches Projekt du damit angehen möchtest, da je nach Bauvorhaben die verschiedenen Motortypen ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Damit du dich für die Richtige entscheiden kannst, findest du hier zunächst die Motordaten im Vergleich.

Was zeichnet eine dieselbetriebene Rüttelplatte aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Grundsätzlich werden bei Rüttlern sogenannte Unwuchten angetrieben, die das Anheben einer Platte bewirken. Mit einem Vielfachen des Eigengewichts fällt diese dann wieder ab und verdichtet somit die darunterliegende Bodenmasse. Bei der ersten Art des Bodenverdichters werden diese Unwuchten, von einem Dieselmotor angetrieben.

Wie auch beim Auto sind dort Anschaffungskosten zunächst höher, die Spritkosten jedoch dann geringer, als beim Benzinmotor. Auch ist diese Art Rüttelplatte zwar etwas schwerer als ihr benzinbetriebenes Äquivalent, dafür aber umso robuster.

Einen Vorteil gegenüber einer elektronisch betriebenen Vibrationsplatte hat der Diesel-Rüttler, da die Versorgung des Motors durch einen Tank erfolgt und er keinen Stromanschluss in unmittelbarer Nähe benötigt. Diese Art Rüttelplatte hat also eine flexible Reichweite.

Vorteile

  • Geringe Spritkosten
  • Hohe Robustheit
  • Große Reichweite

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Lärmintensiv
  • Schwere Handhabung

Was zeichnet eine benzinbetriebene Rüttelplatte aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Da bei diesem Typus der Antrieb durch einen Benzinmotor erfolgt, ist die Maschine an sich in der Regel leichter als ein Diesel-Rüttler. Dieser Bodenverdichter ist ebenfalls mit einem Tank ausgestattet und bietet somit eine größere Reichweite als beispielsweise ein Rüttler mit Elektromotor.

Außerdem sind auch hier wie beim Automobil die Anschaffungskosten in der Regel geringer als bei einem dieselbetriebenen Gerät. Die Abgase, die bei einem Benzinmotor jedoch entstehen können, sind sowohl für den Bedienenden als auch das Umfeld schädlich.

Vorteile

  • Große Reichweite
  • Geringes Gewicht
  • Geringeere Anschaffungskosten

Nachteile

  • Lärmintensiv
  • Hohe Emissionswerte
  • Hohe Spritkosten

Was zeichnet eine elektronisch betriebene Rüttelplatte aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Eine Vibrationsplatte kann auch von einem Elektromotor angetrieben werden. Mit dieser Art Rüttelplatte ist das Arbeiten auch im Innenbereich oder in schlecht belüfteten Gräben möglich, da keine Abgase entstehen.

Ein elektrisch betriebener Rüttler ist meist auch leiser als entsprechende Bodenverdichter mit Verbrennungsmotor und ermöglicht somit eine gehörschonendere Arbeit. Allerdings ist eine elektronisch betriebene Rüttelplatte auf einen Elektroanschluss oder einen Generator angewiesen und hat daher eine begrenzte Reichweite. Auch erbringt diese Art Bodenverdichter häufig eine geringere Leistung.

Vorteile

  • Emissionsfrei
  • Geringe Lärmbelästigung
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Elektroanschluss oder Generator wird benötigt
  • Geringere Leistung

Zusätzlich zu den Motordaten solltest du dich aber auch mit den technischen Daten wie Verdichtungsdruck und – tiefe, Gewicht, Leistung (meist in Kilo-Newton angegeben) und der Größe der Platte beschäftigen. Was es also noch zu beachten gibt, zeigen wir dir in den Fragen, die vor dem Kauf auf jeden Fall noch berücksichtigen solltest.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Rüttelplatten vergleichen und bewerten

In diesem Abschnitt zeigen wir dir, aufgrund welcher Eigenschaften du Bodenverdichter vergleichen und bewerten kannst, um dir die Suche nach der richtigen Rüttelplatte zu erleichtern.

Grundsätzlich sind das folgende Faktoren:

  • Gewicht
  • Laufrichtung
  • Technische Daten
  • Lieferumfang
  • Lautstärke
  • Anwendungsbereich

Diese Kaufkriterien werden dir in den nächsten Absätzen etwas genauer erklärt und wir zeigen dir, wie sie miteinander in Verbindung stehen.

Gewicht

Wie schwer der Bodenverdichter insgesamt ist, ist nicht nur für die Verdichtungsleistung wichtig, sondern beeinflusst vor allem den Transport und die Handhabung des Rüttlers.

An diesem Punkt ist nicht die Rede des Verdichtungsdrucks, der ebenfalls wie das Artikelgewicht in kg angegeben wird und eventuell zu Verwechslungen führen kann. Sondern gemeint ist das tatsächliche Eigengewicht der gesamten Maschine.

Zwar hängt das Eigengewicht der Vibrationsplatte auch unmittelbar mit Motor und Leistung zusammen, aber du solltest trotzdem bedenken, dass du deine Maschine sowohl zum Ort deines Projektes transportieren, als auch vor Ort dann bedienen und führen können musst.

Wenn du einen gewöhnlichen, manuell gesteuerten Rüttler mit Handgriff erwirbst, wirst du das Gewicht der Maschine selbst lenken müssen und das bedeutet: Je schwerer das Gerät, umso mehr Kraft muss zum Gebrauch aufgewendet werden.

Eine Ausnahme bildet hier der hydraulisch betriebenen Bodenverdichter, die mithilfe einer Fernsteuerung bedient werden. Diese spezielle Technik wirkt sich jedoch merklich auf den Preis aus und ist auch häufig erst bei Platten der höheren Gewichtsklassen verfügbar, aber dazu mehr im nächsten Absatz.

Laufrichtung

Die beim Gewicht angesprochene Handhabung bringt uns auch gleich zum nächsten Kriterium, das zu Kaufentscheidung beitragen sollte: die Laufrichtung. Rüttelplatten können entweder vorwärtslaufend oder reversierend sein, wobei sich Reversierende noch in manuell und hydraulisch bedient unterteilen lassen.

Ein vorwärtslaufender Bodenverdichter bewegt sich aus eigener Kraft in eine Richtung und ist dadurch leicht zu manuell zu führen. Er eignet sich besonders gut zur Verdichtung von Geh- und Gartenwegen, eben grundsätzlich für Böden mit geringer bis mittlerer Verkehrslast.

Bei einer vor- und rückwärtslaufenden oder auch reversierenden Rüttelplatte lässt sich die Fahrtrichtung einfach umstellen. Dies ist möglich, da diese Art Rüttelplatte zwei Schwingkörper besitzt. Somit lassen sich speziell kleinere Flächen leichter bearbeiten, da zum Richtungswechsel keine Kurven gefahren werden müssen. Auch das wiederholte bearbeiten der gleichen Stelle ist mit dieser Maschine leichter.

Die beiden oben genannten Typen werden jeweils manuell mithilfe eines Handgriffs direkt geführt. Im Gegensatz dazu wird die hydraulische Rüttelplatte über eine Fernsteuerung bedient. Durch die Entfernung zum eigentlichen Gerät während der „Rüttelarbeit“ besteht bei diesem Modell eine geringere Verletzungsgefahr und als Bediener bist du nicht den Vibrationen ausgesetzt.

Auch mit diesen Maschinen kann die Richtung einfach gewechselt werden. Zusätzlich zeichnet sich diese Rüttelplatte auch durch eine hohe Wendigkeit aus, da das Fehlen des Handgriffs eine kompaktere Form ermöglicht. Die Spezialität der Technik schlägt sich jedoch auch im Preis nieder und bedeutet daher höhere Anschaffungskosten als bei den manuell gesteuerten Maschinen.

Technische Daten

Wie oben bereits angesprochen, ist beim Kauf einer Rüttelplatte nicht nur wichtig, dass du den richtigen Motortyp wählst, sondern dich auch mit den damit zusammenhängenden technischen Daten beschäftigst. Die Leistungsfähigkeit der Maschine hängt also nicht nur vom Antrieb ab und beeinflusst lediglich das Gewicht. Sie wird von einigen weiteren Faktoren bestimmt, die hier aufgelistet findest:

  • Motorleistung
  • Plattengröße
  • Arbeitsbreite
  • Lauf-/Arbeitsgeschwindigkeit
  • Vibrationsfrequenz

Die Daten, die sich am besten vergleichen lassen, sind die Motorleistung (meist angegeben in PS), die Plattengröße, die mögliche Arbeitsbreite, die Lauf-/Arbeitsgeschwindigkeit, die Zentrifugalkraft und somit der Verdichtungsdruck, die Verdichtungstiefe, die Vibrationsfrequenz, und die Laufrichtung.

Die Motorleistung hängt unmittelbar mit der Laufgeschwindigkeit zusammen und bestimmt zudem auch die Zentrifugalkraft, die oft in Kilonewton angegeben ist, und den Verdichtungsdruck, der häufig nur zusätzlich in kg aufgeführt wird.

Die Plattengröße ist dann wichtig, wenn du weißt, wie groß deine zu bearbeitende Fläche ist, da die Maße die Arbeitsbreite bestimmen. Je größer die Platte umso mehr Fläche kann auf einmal verdichtet werden. Auch die Vibrationsfrequenz, also wie viele Umdrehungen die Unwuchten pro Minute machen, ist ein Indiz dafür, wie schnell die Arbeit erledigt werden kann, und wie qualitativ das Ergebnis wird.

Lieferumfang

Wie oben bereits im Punkt Zubehör angesprochen, gibt es einige Produktzusätze, die die Arbeit mit deiner Rüttelplatte vereinfachen und sogar verbessern. Manche sind beim ein oder anderen Angebot bereits mit dabei. Es bietet sich also an, auch darauf zu achten, welches Zubehör im Lieferumfang enthalten ist.

Rüttelplatte Gerüst

Bei einer vor- und rückwärtslaufenden oder auch reversierenden Rüttelplatte lässt sich die Fahrtrichtung einfach umstellen. Dies ist möglich, da diese Art Rüttelplatte zwei Schwingkörper besitzt. (Foto: Ricardo Gomez Angel / unsplash.com)

Wenn bestimmte Teile schon beim Angebot dabei sind, sparst du dir zum einen die Suche nach dem passenden Produkt zu deinem Modell und zum anderen den zusätzlichen Bestellaufwand, der auch weitere Kosten bedeuten kann.

Das Zubehör, das du inklusiv in deinem Angebot bekommst, ist in der Regel ein Original Teil und ist genau für das erworbene Modell gedacht, außerdem handelt es sich auch häufig um Produktzusätze, ohne die die Arbeit mit deiner Rüttelplatte wirklich ungenauer und anstrengen der verlaufen würde. Viele Anbieter liefern daher zum Beispiel Gummimatten oder Transportfahrwerke mit der Vibrationsplatte mit.

Lautstärke

Wenn du dir einen Rüttler zulegst, um Projekte auf dem privaten Grundstück anzugehen, solltest du auch daran denken, dass die Arbeit mit einem Bodenverdichter auch immer Lärm beinhaltet. Zum Teil können sogar Pegel um 100 dB entstehen.

Um also Rücksicht auf Kindern, Nachbarn und das eigene Gehör nehmen zu können, ist es wichtig, sich über die Lautstärke des Gerätes zu informieren. Außerdem sind diese Daten auch wichtig, um sich darüber klar zu werden, in wiefern und in welchem Umfang du auf die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Schutz gegen Baulärm achten musst.

Die genauen Dezibel-Werte unterscheiden sich natürlich von Maschine zu Maschine und sind auch in der Verwaltungsvorschrift speziell eingeteilt, allgemein kann aber festgehalten werden: Rüttelplatten, die mit einem Verbrennungsmotor betrieben werden, verursachen mehr Lärm als elektronisch Betriebene.

Zwar fallen Rüttelplatten grundsätzlich in die Klasse der Straßenbaumaschinen und dürfen daher nur werktags von 7:00-20:00 benutzt werden, trotzdem solltest du berücksichtigen, dass es lautere und leisere Geräte gibt, auch um den richtigen Gehörschutz zu besorgen.

Anwendungsbereiche

Um entscheiden zu können, welche Rüttelplatte für dich am besten geeignet ist, kommt es auch darauf an, wo und für was du sie einsetzen möchtest.

Je nach Leistung können verschiedene Rüttler zum Beispiel für verschiedene Untergründe gebraucht werden. Von Kies und Sand über Schotter, Erde bis hin zu Pflastersteinen werden unterschiedliche Gewichtsklassen und Plattengrößen empfohlen.

Willst du beispielsweise einen Gartenweg einsanden oder einschlämmen, also Sand in die Zwischenräume der verlegten Steine einbringen, muss der lose in Fugen gekehrte Sand befestigt werden.

Hierfür reicht eine leichte Rüttelplatte, die vielleicht sogar eine geringe Verdichtungskraft von ca. 5 kN aufweist. Meist sind dies elektronische Bodenverdichter, die aufgrund ihres geringen Eigengewichts auch sehr leicht zu bedienen sind.

Ein Rüttler mit weniger Verdichtungsdruck bietet sich zum Beispiel auch zum Verdichten der Frostschutzschicht bei Auffahrten. Da diese häufig aus Split besteht, der sich verhältnismäßig einfach rütteln lässt, muss nicht so viel Druck ausgeübt werden.

Wenn es aber darum geht, ein stabiles Fundament und einen ebnen Unterbau zu schaffen, eignen sich professionellere und schwere Maschinen besser.

Da der Untergrund hierfür stark verdichtet und gleichmäßig gerade sein muss, solltest du zu Maschinen mit höherer Zentrifugalkraft und Verdichtungstiefe greifen. Dies sind oftmals Rüttelplatten mit Verbrennungsmotoren, die höhere Leistungen erzielen können.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Rüttelplatte

Wie funktioniert eine Rüttelplatte bzw. was bewirkt sie?

Rüttelplatten kommen dann zum Einsatz, wenn es darum geht, einen Untergrund zu verdichten und zu ebenen. Dabei finden sie Anwendung sowohl bei privaten Bauvorhaben als auch im professionellen Gebrauch.

Durch den Motor werden sogenannte Unwuchten bewegt, die durch Umdrehungen die Platte für kurze Zeit eine geringe Distanz vom Untergrund abheben. Beim anschließenden Wiederaufprall auf den Boden, übt diese durch ihre Gewichtskraft Druck auf die Untergrundmasse aus.

Je nach eingestellter Laufrichtung setzt die Platte nach dem Anheben etwas vor oder nach ihrer vorherigen Position auf und schiebt somit das Material zusammen.

Die Flächenpressung wird nicht nur durch das Eigengewicht sondern auch durch entstandenen Fliehkräfte erhöht. Je dichter die einzelnen Bestandteile der Bodenmasse aneinandergedrängt werden, umso stabiler wird der gesamte Bodenbelag.

Was ist die Verdichtungskontrolle?

Es gibt ein in den meisten Maschinen integriertes Messgerät, womit die Werte des Untergrunds ermittelt und somit die Qualität der bisher erbrachten Arbeit gemessen werden kann. An der Grundplatte befindet sich ein Sensor, der das Schwingungsverhalten erfasst und somit den Dichtewert des bearbeiteten Bodens weiterleitet.

Diese zeitgleiche Überwachung beschleunigt und vor allem präzisiert die Arbeit und dient somit zur Sicherstellung und Überprüfung der Qualität.

Was muss ich beim Gebrauch der Vibrationsplatte beachten? (Sicherheitshinweise)

Zwar brauchst du, um eine Rüttelplatte bedienen zu können, kein besonders Wissen, wenn du dich aber vor der Benutzung mit dem Gerät und eventuellen Gefahren vertraut machst, erhöht dies deine Sicherheit und somit auch das Gelingen deines Projektes erheblich.

Dabei kann die Betriebsanleitung der Maschine oder sogar ein Berater weiterhelfen, um auf bestimmte Eigenschaften oder vielleicht sogar Gefahren aufmerksam zu machen.

Neben der Vergewisserung, wie der Bodenverdichter richtig zu bedienen ist, sollest du auch an Schutzkleidung denken. Am besten für sicheres Schuhwerk, gegebenenfalls Abdeckung offener Hautstellen (z.B. Handschuhe) und vor allem bei Modellen mit Verbrennungsmotor für einen Gehörschutz sorgen.

Was ist das Rüttelplattenrennen?

Dass man mit einer Straßenbaumaschine nicht nur Boden verdichten, sondern auch als eine Art Sportgerät verwenden kann, stellte ein Ort in Schleswig-Holstein unter Beweis.

2011 und 2012 fanden dort nämlich in Eddelak die Deutsche Rüttelplattenmeisterschaften statt. Die Teilnehmer traten als Viererteams in den Wettstreit. Um zu gewinnen, musste ein Parcours mit unterschiedlichen Bodenmassen und -höhen als Schnellste mit der Rüttelplatte gemeistert werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Zilch K.; Diederichs C.J.; Katzenbach R.; Beckmann K.J.: Handbuch für Bauingenieure: Technik, Organisation, Wirtschaftlichkeit, 2. Auflage, Springer Verlag, Berlin, 2012.


[2] http://www.spiegel.de/reise/aktuell/urteil-kein-preisabschlag-bei-angekuendigtem-laerm-a-1158568.html

Bildquelle: Antranias / pixabay.com

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von meisterbob.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.