Scherenwagenheber
Veröffentlicht: 2. November 2020

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

39Stunden investiert

6Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Mit Scherenwagenhebern lassen sich Autos hochheben, damit lässt sich ein Reifenwechsel ganz einfach selbst erledigen. Die zweifache Fahrt im Jahr zum Wechseln der Reifen in die Werkstatt kann damit ausfallen, dies spart einiges an Geld, wenn selbst Hand angelegt wird. Die Auswahl nach einem passenden Modell ist nicht kompliziert, mit diesem Ratgeber klappt es ganz einfach.

Mit unserem Scherenwagenheber Test 2021 wollen wir dir dabei helfen, den für dich besten Scherenwagenheber zu finden. Wir haben mehrere Produktarten miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Scherenwagenheber ermöglichen es dir, dein Auto hochzuheben und damit selbst den Reifenwechsel oder kleinere Reparaturen durchzuführen
  • Hauptsächlich unterscheidet man zwischen elektrischen, hydraulischen und mechanischen Scherenwagenhebern, wobei im Hobby-Bereich eher die mechanische Variante zum Einsatz kommt
  • Elektrische Scherenwagenheber eignen sich bestens für die mehrmalige Verwendung im Jahr oder für bequeme Anwender, denn der elektrische Motor ist eine super Unterstützung und bietet größten Komfort beim Wechseln seiner Reifen

Scherenwagenheber Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Scherenwagenheber gibt es viele auf dem Markt. Doch nicht alle Scherenwagenheber überzeugen in ihrer Qualität und Einfachheit.

Wir haben dir im Folgenden die 6 besten Scherenwagenheber herausgesucht, um dich bei der Auswahl zu unterstützen.

Der beste Allround-Scherenwagenheber

Der Wehmann Scherenwagenheber ist ein universaler Wagenheber zu einem vernünftigen Preis. Das Besondere an diesem Modell:
Eine Gummiauflage, ein Anschluss für eine 17er Nuss und die Möglichkeit tiefergelegte Fahrzeuge zu heben.

Die maximale Traglast liegt bei 2 Tonnen und seine Hubhöhe reicht von 98 – 442 mm. Dieser Scherenwagenheber besitzt außerdem einen drehbaren Aufnahmeteller mit den Maßen: 3,5 x 5 cm.

Bewertung der Redaktion: Dieser Allround-Scherenwagenheber bietet alles, was man benötigt und eignet sich für jedes Auto. Ein Fehlkauf ist hier ausgeschlossen.

Der beste Scherenwagenheber mit Tasche

Der Heyner Scherenwagenheber ist geeignet für Kleinwagen bis Oberklasse mit einem Gesamtgewicht von bis zu 2,1 Tonnen. Die Gummiauflage sorgt dafür, dass die Karosserie durch das Anheben nicht beschädigt wird. Dieser Scherenwagenheber lässt sich mit einer Kurbel drehen, zudem ist ein Anschluss für eine 17er-Nuss vorhanden.

Mit einer Hubhöhe von 104 – 380 mm und einem Gewicht von nur ca. 2,5 kg inkl. Aufbewahrungstasche, ist dieser Scherenwagenheber perfekt für eine Vielzahl von Einsatzzwecken geeignet.

Bewertung der Redaktion: Dieser Wagenheber mit Tasche ist perfekt für alle, die Ordnung und Sauberkeit im Auto wollen.

Der beste elektrische Scherenwagenheber

Der Qiilu Scherenwagenheber besitzt einen elektrischen Motor, durch diese Unterstützung lässt sich das Fahrzeug ganz einfach anheben und senken. Keine körperliche Kraft ist hierbei nötig, dies sorgt für eine entspannte Bedienung des Geräts. Dieser elektrische Scherenwagenheber ist in zwei Ausführungen, mit 2 und 3 Tonnen Traglast vorhanden. Die Hubhöhe ist je Ausführung mit 120 – 350 mm (bei 2 Tonnen) oder 170 – 420 mm (bei 3 Tonnen) vorhanden.

Im Set sind zwei verschiedene Stromadapter enthalten, so kann der elektrische Scherenwagenheber am Zigarettenanzünder Anschluss oder direkt an den Batterie-Polen angeschlossen werden. Dank praktischer Aufbewahrungsbox, sind alle Werkzeuge zum sicheren und einfachen Transport in einer Plastikbox verpackt.

Bewertung der Redaktion: Dieser elektrische Scherenwagenheber ist für alle, die mit Leichtigkeit und Schnelligkeit ihr Fahrzeug hochheben möchten.

Der beste Scherenwagenheber bis 1 Tonne

Der Scherenwagenheber des Herstellers Cartrend, ist perfekt für die Arbeit im privaten und Hobby Bereich geeignet. Seine Traglast liegt bei 1er Tonne, das ist für Kleinwagen ausreichend. Seine Hubhöhe reicht von 95 mm – 325 mm und der Scherenwagenheber wird mit einer Kurbel bedient.

Dieser Scherenwagenheber besitzt einen sehr einfachen Aufbau. Schmiert man die Spindel selbst mit etwas Öl ein, so lässt sich die Konstruktion leichter Hochdrehen.

Bewertung der Redaktion: Dieser Scherenwagenheber bis 1 Tonne ist ein ideales Modell, wenn du keine schweren Gegenstände heben möchtest. Dieser Scherenwagenheber eignet sich bestens als Notfall Wagenheber im Auto oder für die einmalige Anwendung im Jahr.

Der beste Scherenwagenheber mit Ratsche

Der PowerWings Scherenwagenheber besitzt eine Ratsche, damit lässt sich das Fahrzeug bequem heben und senken. Ausgelegt ist die Traglast bis 2 Tonnen, damit ausreichend für Kleinwagen bis Oberklasse Autos. Seine Hubhöhe beträgt 98 – 440 mm, damit kann man auch SUV-Fahrzeuge hochheben.

Ein drehbarer Aufnahmeteller garantiert eine optimale Aufnahme des Fahrzeugs mit der Karosserie. Dadurch wird das Fahrzeug am sichersten angehoben, was in puncto Sicherheit ein großer Pluspunkt bietet.

Bewertung der Redaktion: Dieser Scherenwagenheber eignet sich für alle die lieber eine Ratsche, anstelle einer Kurbel verwenden möchten.

Scherenwagenheber: Kauf- und Bewertungskriterien

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Scherenwagenhebern entscheiden kannst. Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Wagenheber miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Traglast

Je größer das Auto, umso höher sollte die Traglast des Scherenwagenhebers sein. Die meisten können 2 Tonnen heben, das ist völlig ausreichend für fast alle Autos. Selbst SUV lassen sich damit hochheben.

Bei Scherenwagenheber wird nie das ganze Fahrzeug gehoben, ein Teil des Gewichts steht sicher auf dem Boden.

Im Angebot finden sich vereinzeln Scherenwagenheber für 3 Tonnen, diese Traglast ist jedoch selten erforderlich. Außer das Fahrzeug ist gepanzert oder ein schweres V8 Militärfahrzeug. Hier könnt ihr euch das Geld sparen und die günstigere 2 Tonnen Variante auswählen.

Hubhöhe Minimum / Maximum

Die Angabe Minimum bei der Hubhöhe ist besonders wichtig, denn ist diese Höhe zu gering, dann passt der Scherenwagenheber nicht unters Auto.

Die meisten Scherenwagenheber sind nicht für den Einsatz an tiefergelegten Fahrzeugen geeignet.

Solange dein Auto nicht tiefergelegt ist, sollte die minimale Hubhöhe kein Problem sein. Der Scherenwagenheber eignet sich nicht für tiefergelegte Autos, denn seine minimale Hubhöhe reicht hierfür nicht aus. Hier sollte dann auf einen Rangrierwagenheber zurückgegriffen werden.

Die maximale Hubhöhe ist besonders bei SUV wichtig, diese Autos verfügen über einen großen Federweg und müssen daher höher hochgehoben werden.
Handelt es sich jedoch um einen gewöhnlichen PKW, so reicht die durchschnittliche maximale Hubhöhe aus.

Funktionsweise

In der Funktionsweise wird hauptsächlich zwischen elektrischem Antrieb, also Scherenwagenheber mit Motor oder mit Handkurbel Antrieb unterschieden.
Die Variante mit Motor erleichtert die Arbeit sehr, denn ein mehrmaliges hoch und herunterkurbeln kann auf Dauer anstrengend sein.

Die elektrische Variante kann mit dem 12V Anschluss des Zigarettenanzünders betrieben werden. Per Fernbedienung kann so das Fahrzeug kinderleicht bedient werden.

Greift man auf die gute alte Handkurbel zurück, spart man Geld und tut ganz nebenbei noch etwas Gutes für seine Gesundheit. Der Scherenwagenheber mit Handkurbel besitzt dazu keine Elektrik, auch hiermit lässt sich das Fahrzeug schnell hochheben.

Drehbarer Aufnahmeteller

Auf dem Aufnahmeteller liegt die Karosserie des Fahrzeugs, wenn es angehoben wird.

Die Drehfunktion ermöglicht es, die Aufnahme perfekt an das Fahrzeug anzupassen.

Lässt sich dieser Aufnahmeteller drehen, dann ermöglicht dies eine bequeme Aufnahme von Karosserie und Scherenwagenheber.

Einige Scherenwagenheber besitzen keinen drehbaren Aufnahmeteller, diese Wagenheber verfügen nur über eine geringe Fläche, auf der das Fahrzeug angehoben werden kann.

Scherenwagenheber: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Scherenwagenheber beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essenziellen Hintergründe über Scherenwagenheber kennen.

Was ist ein Scherenwagenheber?

Der Scherenwagenheber ist ein kompakter und kostengünstiger Wagenheber, für Ihn gibt es viele kreative Einsatzmöglichkeiten. Der Hauptzweck für Scherenwagenheber ist das Hochheben von Fahrzeugen wie Motorrädern und Autos.

Für wen eignet sich ein Scherenwagenheber?

Wenn, Du einen Reifenwechsel an deinem Auto selbstständig durchführen möchtest oder einfachere Reparaturen an der Vorder- oder Hinterachse durchführen willst.

Scherenwagenheber

Mit einem Scherenwagenheber lässt sich ganz einfach ein Reifenwechsel durchführen. Oder du kannst einen Blick unter dein Fahrzeug werfen und dir so einen Eindruck verschaffen.(Bildquelle: pexels.com/@olly)

Außerdem lässt sich mit einem Scherenwagenheber ebenso einen Oberfrästisch realisieren.

Welche Arten von Scherenwagenhebern gibt es?

Wenn du dir ein Scherenwagenheber zulegen möchtest, gibt es drei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst: mit einem elektrischen Motor, mit einer Ratsche und mit einer Kurbel. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile aller Arten nachfolgend zusammengestellt:

Art Vorteile Nachteile
Elektrischer Motor ermöglicht ein bequemes und schnelles Arbeiten 12 Volt Anschluss nötig und teuer
Ratsche geringer Kraftaufwand beim Hochheben nicht vorhanden
Kurbel günstigste Bauart erfordert mehr Kraftaufwand beim Hochheben

Was kostet ein Scherenwagenheber?

Die Kosten sind von der Bauweise des Scherenwagenhebers abhängig. Vom günstigsten von unter 10 Euro bis zum Profi Modell mit 80 Euro.
In der Tabelle siehst du die jeweilige Art mit dem dazugehörigen Preis.

Art Preis
Elektrischer Motor 60 Euro
Ratsche 37 Euro
Kurbel 10 Euro

Wo kann ich einen Scherenwagenheber kaufen?

Das umfangreichste Angebot findest du im Internet.
Als Alternative bietet sich der nächste Baumarkt an, diese Märkte führen gewöhnliche Scherenwagenheber.

Über diese Online-Shops werden die meisten Scherenwagenheber verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • conrad.de
  • otto.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Scherenwagenheber?

Jeder der Wagenheber besitzt eigene Funktionsweisen. Jedes dieser Modelle hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Scherenwagenheber

Die Alternativen sollte man auch kennen, evtl. bieten diese eine bessere Lösung für das jeweilige Vorhaben.
(Bildquelle: pexels.com/@olly)

Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu Scherenwagenhebern geben.

Alternative Beschreibung
Rangierwagenheber Ein Rangrierwagenheber ist ein fahrbares Werkzeug, welcher sich auch unter dem Auto positionieren lässt. Damit lassen sich auch einzelne Fahrzeugkomponenten wie Motor und Getriebe bei der Montage in Position bringen. Ein Rangrierwagenheber ist recht groß und schwer, er ist damit eher ungeeignet um im Fahrzeug transportiert zu werden
Ballonwagenheber Ein Rangrierwagenheber ist ein fahrbares Werkzeug, welcher sich auch unter dem Auto positionieren lässt. Damit lassen sich auch einzelne Fahrzeugkomponenten wie Motor und Getriebe bei der Montage in Position bringen. Ein Rangrierwagenheber ist recht groß und schwer, er ist damit eher ungeeignet um im Fahrzeug transportiert zu werden.
Hydraulischer Stockheber Ein Stockheber besitzt mit seiner großen Fußplatte einen sicheren Stand, bis zu 10 Tonnen kann diese Art tragen. Aufgrund seiner Bauweise ist dieses Modell ca. 10 cm höher in seiner minimalen Hubhöhe, somit eher ungeeignet um die Karosserie und sein Fahrzeug anzuheben.

Wie wird ein Scherenwagenheber verwendet?

Es gibt zwar keinen universellen Ansatzpunkt für Wagenheber, aber die meisten Hersteller markieren solche wichtigen Punkte am Unterboden.

Den Ansatzpunkt finden

  1. Markierung suchen: Suche dazu den Unterboden deines Fahrzeuges ab und halten Ausschau nach einem Kreis oder Dreieck. Eventuell versteckt sich die Markierung auch unter etwas Schmutz
  2. Im Handbuch nachsehen: Falls du die Markierung nicht finden kannst, solltest du zum Handbuch greifen. Unter dem Punkt Reifenwechsel wirst du in der Regel fündig
  3. Stabilen Ansatzpunkt suchen: Wenn du auch im Handbuch nichts gefunden hast, dann suche nach soliden Bauteilen am Unterboden. Etwa dem Rahmen oder einer Achse. Dort können Sie den Wagenheber ansetzen und durch langsames Aufbocken teste, ob der Punkt geeignet ist.

Fazit

Der Scherenwagenheber bietet die Möglichkeit ein Fahrzeug hochzuheben, um damit einen Reifenwechsel oder kleinere Reparaturen durchzuführen.
Je nach Ausstattungsmerkmal gibts solch einen Wagenheber bereits für 10 €. Unsere Recherche zeigte, dass man nicht immer das günstigste Modell kaufen sollte.

Die etwas teuren Produkte besitzen eine bessere Verarbeitungsqualität und bieten dadurch mehr Sicherheit, während der Scherenwagenhebern im Einsatz ist.
Zum Schluss: Wer sich für einen Scherenwagenheber für 2 Tonnen und Ratsche entscheidet, der wird lange Freude mit diesem Werkzeug haben.

Bildquelle: Popov/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte