Willkommen bei unserem großen Stromgenerator Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Stromgeneratoren. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher zu machen und dir dabei helfen, den für dich besten Stromgenerator zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Stromgenerator kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Stromgenerator kommt im Normalfall zum Einsatz, wo es sonst keine Steckdosen gibt, wo eine einfache Kabeltrommel nicht mehr ausreicht, wo mehrere Geräte gleichzeitig betrieben werden müssen oder als Notstromaggregat bei allfälligen Stromausfällen.
  • Im Wesentlichen wird unterschieden zwischen vier Kraftstoff-Typen: Stromerzeuger mit Benzin, Diesel, Gas oder sogenannten Inverter Generatoren. Je nach Einsatzgebiet, gewünschter Grösse und Leistung des Stromgenerators kann man Vor- und Nachteile unter den verschiedenen Typen abwägen.
  • Auf dieser Webseite konzentrieren wir uns auf die beiden meistverkauften Haupttypen: Stromerzeuger mit Benzin und Inverter Generatoren.

Stromgenerator Test: Das Ranking

Platz 1: ZIPPER ZI-STE2000IV Stromerzeuger

Die Zipper Stromerzeuger werden immer beliebter und schneiden auch in den Tests immer besser ab. Unter den eher günstigen Generatoren ist die Marke Zipper immer wieder stark im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Der Zipper ist vielseitig einsetzbar und ein guter Begleiter für alle Garten-, Freizeit- und Campingaktivitäten. Besonders überzeugen kann dieses Aggregat mit konstanter Leistung ohne jegliche Schwankungen.

Da er ein Inverter Stromerzeuger ist, können auch alle sensiblen elektronischen Geräte angeschlossen werden: Laptops, Fernseher oder Hifi-Anlagen werden durch die Technologie keinen Schaden nehmen, da die Stromschwankungen ausgeglichen werden und der Zipper auf diese Weise nur sauberen Strom liefert.

Der Generator hat eine maximale Leistung von 2’200 Watt und kann über einen längeren Zeitraum konstant mit 1,7 Voltampere betrieben werden. Das Aggregat kann problemlos zwei Verbrauchergeräte gleichzeitig mit Strom versorgen.

Mit einem Seilzug lässt sich der 4-Takt-Motor des Modells G158F mit hängendem Ventil und einem Zylinder leicht starten. Das Benzin muss nicht zusätzlich mit Öl gemischt werden. Behilflich ist dabei ein Kondensator, der zunächst aufgeladen und dann über die Zündspule, die durch den Seilzug betätigt wird, sehr schnell entladen wird.

Die freigesetzte Energie wird zur Zündkerze weitergeleitet. Dieses als CDI bekannte Verfahren hat den Vorteil, dass stärkere Zündfunken erzeugt werden und der Motor schneller anspringt. Der ZIPPER ZI-STE2000IV verfügt über zwei 230 V Steckdosen und zusätzlich bietet er einen Gleichstromausgang mit 12 V bei 6 A Ladestrom.

Dadurch kann auch die Batterie von einem Auto mit dem Stromgenerator von Zipper aufgeladen werden. In diesem Zusammenhang konnte vor allem die automatische Drehzahlregulierung punkten. Dadurch passt sich der Generator an die zu liefernde Leistung an und ist daher auch deutlich leiser als ein vergleichbarer Benzin Generator.

Die maximale Füllmenge des Tanks beträgt leider nur 3,8 Liter, im Vergleich zu den 7 Litern von Denqbar. Zudem beträgt der Kraftstoffverbrauch von 0,9 wesentlich mehr als der Denqbar DQ2200. Dies ergibt eine maximale Laufleistung von gerade einmal 4 Stunden. Das sind sage und schreibe 10 Stunden weniger als beim Stromaggregat von Denqbar.

Ein weiteres nützliches Feature des Modells ist das integrierte Digitaldisplay. Dieses dient der Anzeige der Spannung, der Frequenz, der aktuellen Leistung und Betriebsstunden.

Des Weiteren verfügt der ZIPPER ZI-STE2000IV über eine Ölmangelanzeige und eine Überlastanzeige mit verbundener Abschaltautomatik. Dies dient vor allem dem Schutz des Notstromaggregates und soll mögliche Beschädigungen verhindern.

Der Stromgenerator hat seine Tanköffnung am oberen Bereich vorne. An der Seite kann man ganz einfach mit einem Schraubendreher die Wartungsklappe abmontieren, um an den Ölmessstab und den Luftfilter zu kommen.

Auf der anderen Seite ist nochmal eine Klappe, die zum Auswechseln der Zündkerze dient. Ausserdem ist das Gerät mit einem Pumphebel ausgestattet. Mit Hebel muss man vor dem Start mehrmals betätigen, damit genügend Benzin in den Leitungen ist, vor allem wenn der Generator das erste Mal gestartet wird.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Da er im Vergleich zu anderen Generatoren mit 23,5 Kilogramm sehr leicht und kompakt ist und mit einem Tragegriff versehen, lässt sich der Stromerzeuger gut transportieren.

Der Tank fasst 4,5 Liter und der Generator läuft damit 4 Stunden lang unter Last. Zudem verbraucht das Notstromaggregat 0,9 Liter pro Stunde. Laufzeit und Verbrauch sind immer abhängig von den angeschlossenen Geräten, somit können die angegebenen Daten etwas abweichen.

Durch den geschlossenen Korpus verringert sich der Schalldruckpegel und kann somit mit nur 67 dB Leerlauf glänzen. Bei voller Last wird das Stromaggregat nicht lauter als 89 dB (bei einer Entfernung von sieben Metern). Zusätzlich ist der Zipper Stromerzeuger mit einem internen Lüftungsgebläse ausgestattet. Angebrachte Gummifüsse sorgen für einen festen Stand.

Der Stromerzeuger Zipper ZI-STE-2000IV wird in einem stabilen Karton geliefert. Mitgeliefert wird ausserdem eine Bedienungsanleitung, ein Zündkerzenschlüssel, Kabelstecker, Dosierbehälter und ein extra 12 V Ladekabel (Gleichstrom).

Kundenbewertungen
Der ZIPPER ZI-STE2000IV gehört ähnlich wie der Denqbar DQ2200 zu den beliebtesten Notstromaggregaten auf Amazon. Rund 85% aller Rezensenten auf Amazon bewerten den Generator derzeit als positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Positiv fällt auf:

  • Hohe Qualität
  • Springt schnell an
  • Arbeitet leise
  • Einfache Wartung
  • Motor regelt seine Drehzahl nach Last automatisch
  • Digitales Display zeigt die Höhe der Spannung und Stromstärke an
  • Gummifüsse sorgen für guten Stand

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in lediglich knapp 11% aller Rezensionen bewertet.

Als einziger Wermutstropfen wurde angemerkt:

  • Gummiteile sind nicht 100% benzinfest
“FAQ”
Muss ein Benzin-Öl-Gemisch angefertigt werden oder hat der Generator einen extra Öltank?

Das Gerät verfügt über einen separaten Öltank, da es sich um einen 4-Takter handelt.

Wie lange ist die Laufzeit pro Tankfüllung?

Es kann mit ca. 8 Stunden Dauerbetrieb gerechnet werden.

Wie stark ist der Stromerzeuger beim Anlauf eines Motors überlastbar?

Bis maximal 2’500 Watt.

Platz 2: Güde GSE 1200 4T Stromerzeuger

Bei dem Güde 40639 GSE 1200 4T handelt es sich um einen vielseitig einsetzbaren Benzingenerator, der den kleineren Ausführungen zuzuordnen ist. Dementsprechend sind vor allem sparsame Kunden gut bedient.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Der kleine Synchron-Generator GSE 1200 4T aus dem Hause Güde versorgt kleine Geräte bis zu sieben Stunden lang mit Strom.

Ob Strandparty mit lauter Diskomusik oder die kurzfristige Stromversorgung eines kleinen Kühlschranks – dank kraftvollem, luftgekühlten 4-Takt-Benzinmotor und der integrierten, automatischen Spannungsregulierung kann dieser praktische Synchrongenerator für unterschiedliche Verwendungszwecke eingesetzt werden.

Hier handelt es sich um einen sehr hochwertig verarbeiteten, hervorragend verpackten Stromgenerator, ideal auch zum Gebrauch im Haushalt. Kleinere Geräte, wie Kaffeemaschinen oder einfache Lichtkörper, können sehr gut mit Strom versorgt werden – grössere Geräte, die mehr Strom brauchen, sollten allerdings nicht angeschlossen werden, da der Generator konzipiert wurde für eine maximale Leistung von 950 Watt.

Kunden, die jedoch nur wenig Leistung benötigen, wie zum Beispiel zum Aufladen von Batterien, sind mit der Arbeitsleistung des Generators im Allgemeinen mehrheitlich zufrieden. Bei induktiven Verbrauchern ist das Aggregat zu 100 Prozent belastbar.

Mit einem Benzinverbrauch von ca. 0,63 Liter pro Stunde, bei einer Dauerleistung von 850 Watt, ist das Gerät sehr sparsam. Dank integrierter 230-Volt-Steckdose kann Strom entzogen werden, wann immer du willst.

Natürlich solltest du vor jeder Inbetriebnahme überprüfen, wie hoch die Gesamtleistung der anzuschliessenden Verbraucher ist. Diese darf die Dauerleistung des Stromerzeugers nicht überschreiten.

Ausserdem sollte vor dem Kauf unbedingt beachtet werden, dass das Gerät nicht für den Einsatz von sehr empfindlichen Endgeräten, wie zum Beispiel LED-Fernseher oder Computer, konzipiert ist, da im Teillastbereich Spannungsschwankungen auftreten können, durch welche die Verbrauchergeräte beschädigt werden können.

Weil Sicherheit hier grossgeschrieben wird, verfügt der Stromerzeuger über eine Ölmangelsicherung. Auch ein Voltmeter gehört zur Ausstattung, der die Spannung misst.

Ausgestattet ist der Generator mit einem Seilzug zum Betriebsstart, einem Choke-Hebel, einem Überlastungsschalter zur Gerätesicherung und mit einem funktionellen Tragegriff für einen komfortablen Transport.

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Sämtliche Schweissnähte sind einwandfrei, die Schrauben sicher und fest montiert. Das Gerät ist mit einem robusten Kraftwerk ausgestattet. Die 4 stabilen Standfüsse des Stromerzeugers können kinderleicht arretiert werden und garantieren einen sicheren Gerätestand.

Eine gut verständliche Anleitung wird mitgeliefert. Auch der noch unerfahrene Nutzer wird keine Probleme haben, dieses Stromaggregat zu bedienen oder auch mal Einzelteile auszuwechseln. Die Bedienung ist unkompliziert und wird zusätzlich durch Beschriftungen der Knöpfe erleichtert, um Missverständnissen vorzubeugen.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Der Güde Stromerzeuger eignet sich besonders als treuer Begleiter zu abgelegenen Orten.

Dazu trägt sein relativ geringes Gewicht von gerade mal 26 kg Eigengewicht bei. Ausserdem verfügt der Generator über einen Tragerahmen, was seine Beförderung noch leichter macht und ihn gleichzeitig stabil stehen lässt. Der 5-Liter-Tank versorgt das Gerät durchgehend für ca. sieben Stunden. Das Anlaufverhalten ist unproblematisch.

Beim Gebrauch des Generators muss man allerdings eine relativ hohe Geräuschentwicklung in Kauf nehmen: Gemessen wurden 96 dB, was der Lautstärke einer Kettensäge oder auch einem vorbeifahrenden Lkw entspricht. Nimmt man das Gerät häufiger in Gebrauch, dann kann dieser Lärm wahrscheinlich etwas störend wirken.

Kundenbewertungen
Mit rund 72% aller Rezensenten auf Amazon bewerten den Generator zurzeit als positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen fallen folgende Punkte auf:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verarbeitung
  • Kompakt und stabil
  • Sparsam
  • Zuverlässig

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 23% aller Rezensionen bewertet.

Als eher nachteilig wurde mit folgenden Argumenten rückgemeldet:

  • Lautstärke je nach Einsatzort eher grenzwertig
  • Gelegentlich auftretender, leichter Benzingeruch; das lässt auf eine nicht ganz saubere Verbrennung des Treibstoffs schliessen
  • Spannungsschwankungen
  • Tankanzeige ist nicht 100% genau eingestellt, d.h. Tankinhalt stimmt nicht exakt mit der Anzeige überein
“FAQ”
Ist der Güde GSE 1200 4T mit einer Inverter Technologie ausgestattet?

Nein, hierbei handelt es sich nicht um ein Inverter-Gerät, d.h. die Ausgangs-Gleichspannung ist nicht genügend geregelt für empfindliche elektronische Geräte.

Wie verhält sich der Schallpegel des Aggregats bei geringer Last?

Die Lautstärke des Generators verändert sich bei niedriger Last kaum.

Welches Öl ist dem Benzin hinzuzufügen?

10W40 Motorenöl.

Platz 3: DENQBAR DQ2800ER Digitaler Inverter Generator

Der Denqbar DQ2800ER Inverter Stromerzeuger gehört zur absoluten Top-Liga im Bereich moderne Aggregate für den Heim- und Freizeitbedarf.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Während konventionelle Generatoren ohne Inverter-Technologie keinen ausreichenden Schutz vor schädigenden Spannungsschwankungen bieten, eignet sich das hier beschriebene Gerät bestens für sensible elektronische Verbrauchergeräte, wie zum Beispiel Notebooks, Kühlgeräte, SAT-Receiver und Fernseher. Somit ist er ein idealer Allrounder für den typischen Privatgebrauch.

Der 4-Takt-Motor erbringt eine dauerhafte Leistung von 2,6 kW. Die erzeugte Energie kann entweder über den 12 oder über den 230 Volt Anschluss, über die der Generator verfügt, abgegeben werden. Dabei liefert dir der Inverter Stromerzeuger mit max. 2,8 kW viel Leistung und exakte Spannungsstabilität ohne Schwankungen.

Der Start erfolgt durch einen E-Starter und einer modernen Funkfernbedienung. Über eine integrierte Batterie sorgt der Elektrostart für eine problemlose Bedienung. Falls das Gerät mit einer Maschine verbunden ist, die in grösserer Entfernung genutzt werden möchte, ist die Fernbedienung ganz besonders praktisch.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Der Anspruch an Stromgeneratoren wird immer größer: Moderne Aggregate müssen heute tragbar, leise, sparsam sein, sauberen Strom liefern und dazu noch hochwertig verarbeitetsein. Dein Stromgenerator muss all diese Kriterien erfüllen? Dann empfehlen wir dir den Denqbar DQ2800ER Inverter Generator.

Sein 7 Liter-Benzintank kann Kraftstoff für bis zu 14 Stunden Betrieb aufnehmen. Durch Betätigung des Ökoschalters ist es auch möglich, die Betriebsdauer zu erhöhen, um je nach dem noch länger mit dem Stromaggregat arbeiten zu können. Für dieses vorteilhafte Ausstattungsmerkmal wurde der Denqbar DQ2800ER sogar mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.

Ausserdem wird durch den umweltschonenden Öko-Schalter auch die Motordrehzahl der benötigten elektrischen Energiemenge optimal angepasst, sodass das Gerät weniger verbraucht und dementsprechend auffallend sparsam ist.

Selbst der Geräuschpegel von rund 55dB bei Null-Last wird dadurch nochmals erheblich verringert, sodass dieser Stromerzeuger verhältnismässig sehr leise arbeitet. Mit dem integrierten LCD-Display behältst du zudem alle detaillierten Informationen zum Betriebszustand deines Gerätes im Blick.

So lassen sich unkompliziert die abgegebene Strommenge, die aktuelle Leistung, der Ölstand und die bereits geleisteten Betriebsstunden feststellen. Durch die integrierte Ölmangel-Anzeige schaltet sich der Erzeuger bei zu niedrigem Ölstand zum Schutze des Motors automatisch aus.

Durch ein Eigengewicht von durchschnittlichen 27 kg, mittels eines praktischen Tragegriffs und dank angebrachten Transportrollen ist das Stromaggregat optimal zu transportieren.

Kundenbewertungen
Ein Top-Gerät mit vielen Vorzügen, guter Leistung und hoher Qualität. Das ist das allgemeine Bild, welches man vom Denqbar DQ 2800ER erhält, wenn man sich die Erfahrungsberichte der Käufer auf Amazon zu Gemüte führen lässt. Derzeit bewerten rund 76% aller Rezensenten den Generator positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen besonders hervorzuheben sind:

  • Inverter-Technologie für sensible elektronische Geräte
  • Eco-Modus zur Anpassung von Leistung und Lautstärke
  • E-Startsystem & Fernbedienung
  • LCD-Monitor

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in lediglich 12% aller Rezensionen bewertet.

Als einzige Wermutstropfen wurden angemerkt:

  • In kalten Zustand ist das Gerät per E-Starter (demzufolge auch mit der Fernbedienung) kaum zu starten.
  • Nicht ganz so ansprechend ist das eher günstig wirkende Kunststoffgehäuse.
“FAQ”
Wird ebenfalls ein Seilzug zum Starten mitgeliefert, falls die Batterie des E-Starters aussteigt?

Ja, ein Seilzug zum Starten wird mitgeliefert.

Wie stark kann der Generator beim Anlauf eines Motors belastet werden?

Die Maximalleistung des Stromerzeugers liegt bei 2,8 kW.

Welche Lautstärke weist das Gerät bei Vollast auf?

Der Geräuschpegel bei Vollast liegt (auf 7 Meter Entfernung) bei knapp 56dB.

Platz 4: Güde GSE 950 Stromerzeuger

Mit dem Güde GSE 950 Stromerzeuger kannst du dich auf ein zuverlässiges und praktisches Produkt gefasst machen. Nebst guter Leistung und hoher Qualität ist das Gerät auch noch sparsam und überzeugt mit einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Musik und erfrischend kühle Getränke sind jetzt bei einer Gartenparty kein Problem mehr, denn der Benzintank hält das Gerät lange bei der Arbeit. Für alle Einsatzzwecke rund um den Garten und Zeltplatz wird der Stromerzeuger seinen Zweck erfüllen.

Grundsätzlich ist dieses Gerät eine gute Wahl für alle, die nur hin und wieder eine mobile Stromversorgung benötigenoder insgesamt dem Aggregat nur wenig Leistung abfordern. So ist das Produkt besonders dann eine gute Wahl, wenn zum Beispiel auf einem Feriengrundstück ohne Stromanschluss für Beleuchtung gesorgt werden soll oder ein kleiner Kühlschrank in Betrieb genommen werden muss.

Der Generator erzeugt mit einem luftgekühlten Benzinmotor bis zu 750 Watt Strom für Geräte, die eine Spannung von 230 Volt (mit 50 Hertz Frequenz) benötigen; dies bei einer maximalen Motorleistung von 1,5 kW.

Wird nur eine eher geringe Gesamtleistung gefordert, dann bietet das preisgünstige Modell ein gutes Komplettpaket. Da das Gerät nur für oben genannte Zwecke entwickelt wurde, gibt es vor dem Kauf allerdings sehr genau zu überprüfen, welche Leistungen auch wirklich abgegriffen werden sollen.

Der Tankinhalt beträgt 4 Liter, was bei einem sparsamen Verbrauch von ca. 0,7 Liter pro Stunde für acht Stunden Energieversorgung ausreicht. Wichtig zu wissen ist auch, dass der Stromerzeuger von Güde nicht nur leistungsstark, sondern auch sicher ist. Er ist mit der Schutzklasse 1 ausgezeichnet und hat die Schutzart IP 23.

Wenn es mal kälter wird, ist dies übrigens auch kein Problem, denn der Generator ist bei bis zu -25° C einsatzbereit. Sollten Sie also mal im Garten eine kleine Elektroheizung versorgen wollen, dann ist auch dafür dieses Stromaggregat eine gute Wahl.

Gestartet wird das kleine Güde Stromaggregat über einen Seilzugstarter. Da der Motor aber klein ist und nur 63 ccm Hubraum hat, funktioniert das problemlos ohne grossen Kraftaufwand. Standfest ist das Gerät auch, da er mit festen Gummifüssen ausgestattet ist.

Beachtet werden sollte allerdings vor dem Kauf, dass das Gerät nicht für den Einsatz mit sehr empfindlichen Endgeräten, wie zum Beispiel LED-Fernsehern oder Computern, konzipiert ist, da im Teillastbereich Spannungsschwankungen auftreten können, durch welche die Verbrauchergeräte beschädigt werden können.

Besser für diese Zwecke ist ein Inverter-Stromerzeuger, wie beispielsweise der Güde ISG 1000, der ebenfalls bei Amazon erhältlich ist.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Laut Hersteller erzeugt der Generator Strom für bis zu acht Stunden. Bisherige Nutzer berichten jedoch im Internet davon, dass bei ihnen die Tankfüllung für nur ca. sechs Stunden reicht, da der Generator zunächst einige Zeit im Leerlauf arbeitet.

Mit einer Länge von 44 Zentimetern, knapp 35,5 Zentimeter Breite und einer Höhe von 35,5 Zentimetern ist der angebotene Stromerzeuger sehr kompakt. Dabei gehen die handlichen Masse keinesfalls auf Kosten der Stabilität, denn auch die hochwertige Verarbeitung sowie die Qualität überzeugen.

Der Stromerzeuger ist leicht im Gewicht. Da sein Eigengewicht nur etwa 17 Kilogramm beträgt und über einen Tragegriff verfügt, lässt er sich an nahezu jeden gewünschten Ort mitnehmen. Bei den meisten Käufern kommt er daher sehr gut an.

Angenehm aufgefallen ist auch die Geräuschentwicklung: Der Generator macht sich im Leerlauf mit einem Geräuschpegel von 75 dB bemerkbar. Dies ist im Gegensatz zu zahlreichen anderen Stromerzeugern ein relativ niedriger Wert. Deine Nachbarn wird das ganz bestimmt auch freuen. Zusätzlich ist eine informative Anleitung im Lieferumfang enthalten.

Kundenbewertungen
Rund 70% aller Rezensenten auf Amazon bewerten den Generator zurzeit als positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Positiv fällt auf:

  • Standfest dank Gummifüssen
  • Robuster Tragegriff
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 30% aller Rezensionen bewertet.

Vermisst oder bemängelt wurde in den Kundenrezensionen:

  • Nicht 100% tropfdicht
  • Spannungsregelung im Teillastbereich ungenau
  • Position Handgriff; direkt neben der Tanköffnung
“FAQ”
Mit welchem Benzin wird der Generator betrieben?

Mit einem Bezingemisch aus Normalbenzin und 2-Takt Öl im Verhältnis 40:1.

Wieviel Liter Benzin verbraucht das Gerät?

Bei Volllast verbraucht der Generator ca. 0,7 l in der Stunde

Könnten Spannungsschwankungen mit einer Mehrfachsteckdose behoben werden?

Solange die Geräte nicht mehr als 650 Watt verbrauchen, kann auch mit einem Mehrfachstecker Abhilfe geschafft werden.

Platz 5: EBERTH ER3000 Benzin Stromerzeuger

Im Vergleich zu den Generatoren von Denqbar und Zipper handelt es sich beim EBERTH ER3000 um einen konventionellen, jedoch sehr bewährten Benzin-Generator.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Der EBERTH ER3000 Stromerzeuger ist das richtige Gerät für eine Stromversorgung im Freien, die über den Mindestbedarf für Beleuchtung hinausgeht und überzeugt mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besonders eignet sich das Stromaggregat für den Einsatz in Wochenendhäusern, beim Camping mit oder ohne Wohnwagen, für Fisch- und Jagdhütten, bei Veranstaltungen im Freien oder auf kleineren Baustellen.

Auch Pumpen, Kaffeemaschinen, Werkzeuge wie Bohrmaschinen, Stichsägen, oder Winkelschleifer und Musikanlagen kannst du damit problemlos versorgen. Durch die automatische Voltregelung lassen sich auch empfindlichere Geräte anschliessen.

Sehen lassen kann sich überdies der luftgekühlte 4-Takt-Benzinmotor, der einen Hubraum von 196 ccm sowie eine Motorleistung von 6,5 PS aufweist. Dadurch wird eine Spitzenleistung von 3000 Watt erreicht und eine Dauerleistung von 2850 Watt. Zum Beispiel lässt sich eine Autobatterie mit dem Stromgenerator ohne Probleme aufladen.

Der Nennstrom ist 12,4 A / 1. Das Gerät hat zwei Steckdosen mit 230 Volt (AC) und einen Anschluss für 12 Volt (DC). Somit können also auch 12V-Netze versorgt werden. Es stehen drei Steckdosen zur Verfügung, von denen zwei Steckdosen einen Schutzkontakt mit 230 V und 50 Hz haben. Daher können auch mehrere Geräte gleichzeitig angeschlossen werden.

Das Stromaggregat kann bei Vollbelastung eine Geräuschentwicklung von 69 dB erreichen.

Auch mit der Ausstattung kann der Generator trumpfen: Die Technik wird während des Betriebes von Sicherungssystemen überwacht. Auf dem seitlichen Bedientableau ist ein „EIN /AUS“- Wipp- Schalter angebracht, ein Strom- Trennschalter, ein Stromanzeiger (Voltmeter), eine Tankanzeige, eine rote Betriebskontrollleuchte, eine Erdungsschraube, ein 12-Volt-Anschluss und zwei 230-Volt-Steckdosen.

Zusätzlich hat das Modell eine Ölmangelsicherung, um den Motor zu schützen. Sie können also nicht mehr vergessen, Öl nachzufüllen, denn der Ölstand wird zuverlässig überwacht.

Im Vergleich zu dem Notstromaggregat von Denqbar besitzt der Generator weder eine automatische Drehzahlanpassung noch ein Digitaldisplay. Allerdings kann man derartige Features bei diesem Preis nicht erwarten.

Dass es sich bei dem Stromerzeuger EBERTH 3000 um ein besonders robustes und stabiles Modell handelt, kann man bereits auf den ersten Blick erkennen. Die niedrige Bauweise sorgt dafür, dass es auch auf unebenem Untergrund sicher stehen kann.

Schutz vor Schäden bietet der Rahmen aus Stahlrohr, welcher gleichzeitig als Tragegriff dient. Um den Getriebemotor brauchst du dir daher keine Sorgen zu machen und auch nicht um den Tank, denn der ist durch ein spezielles Stahlblech geschützt. Für den Einsatz auf der Baustelle ist dieses Gerät daher optimal gerüstet.

Dem Gerät liegen bei: 2 Stecker, ein Schraubendreher (Kreuz und Schlitz), ein Zündkerzenschlüssel, ein Zündkerzenstecker-Ersatz, 4 Gummifüsse (zur Absorbierung der Vibrationserschütterungen), die noch unter das Gerät geschraubt werden müssen, sowie eine ausführlich bebilderte Bedienungsanleitung in Deutsch.

Vor dem Starten ist darauf zu achten, dass die Benzinleitung geöffnet ist. Dank des „Choke“- Hebels kann der Motor durch Benutzung des Seilzugs einfach gestartet werden. Der Motor läuft relativ schnell rund.

Vor der Inbetriebnahme kann das Aggregat problemlos mittels Zapfhahn betankt werden. Die Tanköffnung befindet sich oben auf dem Metalltank, ein Kunststoffsieb verhindert das Eindringen von Schmutzpartikeln. Der Motor benötigt bleifreies Benzin.

Hinweis: Die Auslieferung erfolgt ohne Öl und Benzin.

Mit diesem Generator kannst du auf ein Produkt zählen, das bei entsprechender Wartung beste Voraussetzungen bietet für einen zuverlässigen Einsatz und eine lange Lebensdauer.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Mit einer maximalen Füllmenge des Tanks von sagenhaften 15 Litern, besitzt der EBERTH Stromgenerator einen überdurchschnittlich grossen Tank.

Im Vergleich zu den vorgestellten Inverter Generatoren ist das zwar sehr viel, dafür ist der Kraftstoffverbrauch aber auch um einiges höher. Dieser beträgt nämlich mit 1,3 Litern fast das Dreifache vom Denqbar DQ2200. Bei vollem Tank kann das Gerät ca. 9 – 11 Stunden betrieben werden. Ein intensiver Arbeitstag ist somit kein Problem mehr.

Vibrationen werden durch die Gummidämpfer am Stahlrahmen reduziert, was zu einem ruhigeren Lauf sowie zu einer geringeren Belastung durch Schall führt. Durch diese Massnahmen erreicht das Eberth Stromaggregat eine Schallbelastung von nur 68 dB (gemessen auf 7 m Entfernung), was für diese Leistung ein guter Wert ist.

So viel Leistung, Ausstattung und Standfestigkeit machen sich natürlich auch im Gewicht bemerkbar: Bei Abmessungen von 60,5 x 43,5 x 46 cm ist der Generator mit knapp 40 kg (voll betankt noch einiges mehr) bestimmt kein Leichtgewicht. Zu zweit kann man dieses Gewicht aber immer noch heben.

Der Stromerzeuger wird in einem äusseren und einem inneren Verpackungskarton geliefert. Der innere Verpackungskarton beinhaltet als zusätzlichen Schutz Einlagen aus Polystyrol. Das Stromaggregat ist sauber in Folie eingepackt. Die Verpackungskartonagen sind für das Gewicht des Generators absolut ausreichend konzipiert. Der Aussenkarton beinhaltet Sicherheitshinweise zum sorgfältigen Umgang der Ware auf Transportwegen.

Kundenbewertungen
Der EBERTH Eberth ER3000 Stromerzeuger gehört laut Statistiken zu den Bestellern. Die Kunden loben beim Test insbesondere die saubere Verarbeitung und die Qualität vom Produkts. Rund 64% aller Rezensenten auf Amazon bewerten den Generator zurzeit als positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen fallen folgende Punkte auf:

  • Solide Laufleistung im Dauerbetrieb
  • Grosses Tankvolumen
  • Stabiler und gleichmässiger Stromverlauf
  • Für Grösse und Leistung geringe Geräuschentwicklung
  • Ölstandkontrolle zur Verhinderung von Schäden durch Mangel
  • Bis zu 11 Stunden Laufzeit mit nur einer Tankfüllung
  • Guter Kundendienst

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 30% aller Rezensionen bewertet.

Als eher nachteilig wurde folgendermassen argumentiert:

  • Benzingeruch beim Auspacken
  • Nicht leicht, aber mit 39 kg dennoch gut zu transportieren
“FAQ”
Besitzt der Generator eine Kühlung?

Ein vorhandenes Gebläse sorgt für eine Kühlung.

Mit wie viel Watt kann eine einzelne Steckdose maximal belastet werden?

Eine Steckdose kann bis 2850 Watt genutzt werden, die zweite dann aber nicht mehr. Falls beide genutzt werden, muss die Wattzahl aufgeteilt werden.

Ist der Generator geeignet für einen Dauerbetrieb?

Ja, bei vollem Tank kann das Gerät ca. 9 – 11 Stunden nonstop betrieben werden.

Platz 6: KRAFTECH KT-8500W Stromerzeuger

Mit dem Modell KT-8500W bietet KRAFTECH ein mit Benzin betriebenes, kraftvolles Gerät an, das von der Kundschaft unterschiedlich bewertet wird.

Redaktionelle Einschätzung

Verwendungszweck / Einsatzgebiete / Leistung

Der leistungsstarke Stromerzeuger KT-8500W von KRAFTECH ist konzipiert für den Gartenbereich sowie Freizeit- und Campingaktivitäten und dank einer 100% Kupferwicklung äusserst solide.

Der Stromerzeuger eignet sich für herkömmliche induktive und ohmsche Verbraucher wie z.B. Lichterketten und elektrisches Handwerkzeug (Bohrmaschinen, elektrischen Kettensägen, Kompressoren).

Für den Anschluss an stationären Anlagen wie Heizung, Hausversorgung, Klimaanlagen oder für die Stromversorgung von Wohnmobilen, ist unbedingt vorher eine Elektrofachkraft zu Rate zu ziehen.

Vor dem Kauf sollte unbedingt beachtet werden, dass das Gerät nicht für den Einsatz von sehr empfindlichen Endgeräten, wie zum Beispiel LED-Fernseher oder Computer gedacht ist, da im Teillastbereich Spannungsschwankungen auftreten können, durch welche die Verbrauchergeräte beschädigt werden können.

Die Dauerleistung des Stromerzeugers liegt bei rund 4.5 kW (400 Volt CEE Stecker oder geteilt auf 3 Steckern), während die maximale Leistung bei ca. 6,5 kW gemessen wurde. Bitte achte darauf, dass der Kraftstromstecker wirklich nur Geräte bis zu 4,5 kW leer anlaufende Motoren betreiben kann, wenn der Geräteanlaufstrom unterhalb 4,5 kW bleibt.

Achtung: Der kritische Punkt eines induktiven Verbrauchers ist die Leistungsaufnahme beim Starten der Maschine. Die Leistungsaufnahme kann bis zum 3-5 fachen der Nennleistung betragen, diese muss unbedingt berücksichtigt werden.

Der luftgekühlte (AIR COOLED) 4-Takt 1-Zylinder Motor wird mit Benzin (bleifrei) betrieben und über eine mechanische Regelung eingestellt. Der Generator ist ausgestattet mit 3 x 230V, 1 x 380V und 1 x 12V Ausgangsstrom.

Das Gerät kann punkten mit weiteren Ausstattungen wie mit einer automatischen Spannungsregelung, einem Überlastungsschutz, einer Ölmangelsicherung (Motorstopp bei Öl-Mangel), einer Voltanzeige und sogar mit Transporträdern.

Gerne weisen wir dich darauf hin, dass die Auslieferung ohne Betriebsstoffe (Öl und Benzin) erfolgt. Um das Gerät zum laufen zu bringen und ihm keine Schäden zuzufügen, solltest du auf keinen Fall vergessen, vor dem ersten Starten Öl 10W30 einzufüllen.

Als weitere technische Angabe kann ein Hubraum von 163 ml erwähnt werden. Das Zündsystem besteht aus einem berührungslosen Transistor. Gestartet wird der Generator mit einem Seilzug (Handstart).

Ausserdem weist der Hersteller explizit darauf hin, dass sich die Gewährleistung ausschliesslich auf Mängel bezieht, die auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind unsachgemässe Anwendungen, wie z. B. Überlastung des Gerätes, Gewaltanwendung, Beschädigungen durch Fremdeinwirkung oder durch Fremdkörper. Nichtbeachtung der Gebrauchs- und Aufbauanleitung und normaler Verschleiss sind ebenfalls von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Um keine Verwirrung zu stiften, möchten wir dir nicht vorenthalten, dass das Modell im Internet unter verschiedenen Namen zu finden ist (KT-6500, KT-8500, SK-8500, RS-8500, KM-9300, PK-7500, EK-8500) und daher in Farbe und Aussehen leicht variieren kann. Jedoch bleiben die jeweiligen technischen Daten identisch.

Betriebsdauer / Grösse & Gewicht / Lautstärke

Bei vollgetanktem Tankinhalt von 15 Litern kann der Generator bis zu ca. 11 Stunden (1/2 Last) in Betrieb genommen werden, während die Motorölfüllmenge bei 0,6 l liegt.

Mit einer Länge von rund 60 Zentimetern, etwa 45 Zentimeter Breite und einer Höhe von ca. 45 Zentimetern ist der angebotene Stromerzeuger relativ kompakt.

Mit einem Nettogewicht von ca. 40 kg bringt er doch schon so einiges auf die Waage. Um Rückenschäden zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Generator jeweils zu zweit zu tragen.

Mit einem Schallpegel von 65 dB (auf 7 Meter Distanz) liegt der Wert der Geräuschemission ungefähr im Mittelfeld und kann im Verhältnis zur Leistung des Motors als erträglich eingestuft werden. Die AC Frequenz liegt bei 50 Hz.

Kundenbewertungen
Der Generator wird auf Amazon sehr unterschiedlich aufgenommen, wobei die negativen Kundenrückmeldungen doch deutlich überwiegen. Lediglich 16% aller Rezensenten bewerten den Generator derzeit als positiv, entweder mit vier oder fünf Sternen.

Bei den positiven Stimmen wurde mehrmals genannt, dass dieses nicht mehr jüngste Modell seinen Zweck in seiner Preisklasse nach wie vor erfüllt.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 77% aller Rezensionen bewertet.

Vermisst oder bemängelt wurde von den Kunden vor allem:

  • Tendenziell kurze Lebensdauer (je nach Pflege)
  • Mangelhafte Qualität und Leistung; hält nicht, was er verspricht
  • Verwirrung aufgrund verschiedener Hersteller- und Modellnamen
“FAQ”
Wie viel Leistung erbringt der Generator tatsächlich?

Die Angabe von 6’000 Watt (beziehungsweise 6’500 Watt) ist irreführend. Da hier auf 3 Phasen jeweils 2000 Watt Strom abgenommen werden können, ist mit 6000 Watt die Gesamtleistung gemeint (da es sich um Drehstrom handelt).

Gibt es gar keine Möglichkeit, mit dem Gerät zu schweissen?

Beim Schweissen wurden mit dem Aggregat vorwiegend schlechte Erfahrungen gemacht.

Treffen die kritischen Stimmen vieler Kunden zu?

Fairerweise sollte gestanden werden, dass laut den Käufern einige Kritiken berechtigt sind. Das Gerät wurde offenbar mehrmals vom Markt genommen und tauchte unter neuem Hersteller- und Modellnamen und zu einem wesentlich tieferen Preis wieder auf. Dass diese Intransparenz und schlechte Erreichbarkeit des Herstellers nicht gerade Vertrauen weckt, ist naheliegend.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Stromgenerator kaufst

Was ist ein Stromgenerator?

Ein Stromgenerator ist sozusagen ein Mini-Kraftwerk zur Erzeugung von elektrischem Strom.

Man könnte auch sagen, er ist das Gegenstück zu einem Elektromotor. Während der Elektromotor nämlich elektrische Energie in Bewegungsenergie umwandelt, erzeugt der Generator elektrische Energie durch antreibende Bewegungsenergie.

Wozu brauche ich einen Stromgenerator?

Ein Stromgenerator kommt im Normalfall zum Einsatz, wo es sonst keine Steckdosen gibt, wo eine einfache Kabeltrommel nicht mehr ausreicht, wo mehrere Geräte gleichzeitig betrieben werden müssen oder als Notstromaggregat bei allfälligen Stromausfällen.

Stromgenerator Gaslampe

Ein zu lange Kette aus Verlängerungskabeln ist aus Sicherheitsgründen verboten. (Foto: Anastasia Zhenina / unsplash.com)

Für Besitzer von Wohnmobilen, Booten und Wohnwagen, oder auf Baustellen können Stromerzeuger Gold wert sein. Auch im Freizeit- oder Hobbybereich wie zum Beispiel auf dem Campingplatz oder einer Outdoor-Party können Stromgeneratoren ihren Zweck erfüllen.

Ein Stromgenerator bringt immer Unabhängigkeit mit sich. Stromgeneratoren werden auch in der Landwirtschaft eingesetzt, um zum Beispiel Weidezäune mit Strom zu versorgen.

Notstromaggregate haben die Aufgabe, dir eine durchgehende Stromversorgung zu gewährleisten. Im Falle eines Stromausfalls übernimmt das Notstromaggregat die Stromproduktion automatisch. Für gewisse Betriebe sind Generatoren deshalb unverzichtbar: In Krankenhäusern, IT-Firmen oder Laboren zum Beispiel könnte ein Stromausfall grossen Schaden verursachen oder sogar Menschenleben kosten.

Welchen Stromgenerator brauche ich?

Die Wahl für dein Aggregat ist individuell und abhängig von deinen Bedürfnissen. Gerne bieten wir dir hiermit eine Entscheidungshilfe an:

Für den Einsatz in privaten Haushalten empfehlen wir dir eher kleine, meist Benzinbetriebene Stromerzeuger mit max. 1 KW Leistung. Damit können problemlos Beleuchtungskörper, Multimediageräte, einfache elektrische Werkzeuge und ähnliche Geräte betrieben werden. Diese Stromgeneratoren sind klein und handlich, eignen sich jedoch nicht zur häuslichen Notstromversorgung.

Der Betrieb von Benzingeneratoren in geschlossenen Räumen ist jedoch vom Gesetzgeber nicht erlaubt!

Mittlere, benzinbetriebene Stromerzeuger leisten etwa 2 bis 3 KW und eignen sich zum Einsatz in privaten Haushalten und grösseren Grundstücken. Verbraucher wie Waschmaschinen, Wäschetrockner und andere grössere Geräte können damit zumindest einzeln betrieben werden. Dieser Stromgenerator ist ebenso klein und handlich, jedoch nicht zur häuslichen Notstromversorgung geeignet. Auch hier gilt:

Der Betrieb von Benzingeneratoren in geschlossenen Räumen ist verboten!

Mittlere, Diesel betriebene Stromgeneratoren leisten gut 5KW und dürfen in Räumen verwendet werden. Diesel-Stromaggragate sind bereits schwerer und unhandlicher.

Stationäre, grosse Dieselgeneratoren eignen sich zur effektiven häuslichen und gewerblichen Notstromversorung, dürfen aber nur von Fachfirmen aufgebaut und installiert werden.

Für welche Gerätetypen Ihr gewünschter Stromerzeuger geeignet ist, hängt im wesentlichen von 2 Faktoren ab:

  1. Der schon angesprochenen Strom- bzw. Spannungsqualität
  2. Der Leistung des Stromerzeugers in Kombination mit dem Verbrauch des anzuschließenden Geräts (beides in Watt).

Die Leistung sollte hier in der Regel gut ein Drittel über dem Verbrauch liegen, um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren.

Im Winter ist bei der Verwendung eines Stromerzeugers allerdings Vorsicht geboten! Bei Nässe kann es zu einem Kurzschluss kommen.

Bevor du dich für ein Gerät entscheidest, solltest du dir gut überlegen, wie oft, beziehungsweise wie lange am Stück du vorhast, den Stromerzeuger einzusetzen. Günstigere Modelle sind vielleicht ausreichend, wenn du nur ab und zu für wenige Stunden vom Gerät Gebrauch machen möchtest.

Soll das Notstromaggregat allerdings höhere Leistungen erbringen, also regelmässig für mehrere Stunden am Stück zum Einsatz kommen, dann lohnt sich ein kostspieligeres Markenmodel mit Sicherheit. Diese sind in der Regel deutlich langlebiger als die Sparvarianten und machen sich alleine dadurch schon bezahlt.

Möchtest du den Stromerzeuger hauptsächlich zu Hause und im Falle eines Stromausfalls verwenden, dann solltest du beachten, dass viele Haushaltsgeräte sensibel auf die Qualität des gelieferten Stroms reagieren.

Die Klangqualität deiner Stereoanlage, PCs und des Fernsehers benötigen eine hochwertige Spannung und eine besonders stabile Frequenz, um effizient arbeiten zu können. Hierbei empfiehlt sich der oben erläuterte Inverterstromerzeuger.

Was kostet ein Stromgenerator und welcher ist der beste auf dem Markt?

Die Preise für den Kauf eines Aggregats können sehr stark variieren, je nach verfügbarem Budget und abhängig von deinen Anforderungen an das Wunschgerät.

Ab ca. 70 Euro für einen tragbaren Mini-Benzin-Generator bis zum extra-leisen, absoluten Profi-Diesel-Generator mit ölgekühltem Motor für fast 20’000 Euro ist alles dabei. Pauschal kann man nicht sagen, welcher Generator der beste ist, da die Kundenwünsche sehr unterschiedlich sind.

Wie sieht es mit der Leistung eines Stromgenerators aus, mit Betriebsstunden und Kraftstoffverbrauch?

Kleinere Geräte leisten etwa 500 Watt und sind immer dann völlig ausreichend, wenn nur wenige Verbraucher, die einen niedrigen Energiebedarf besitzen, angeschlossen werden müssen. Müssen zum Beispiel nur eine kleine Musikanlage sowie einige Lichterketten betrieben werden, reichen diese kleineren Stromerzeuger problemlos aus.

Stromgenerator Dunkel

Für einen geringen Verbrauch reicht ein kleiner Generator bis 500 Watt, bei größerem Bedarf muss jedoch auch ein größerer Generator benutzt werden. (Foto: Andriy Babarytskyi / unsplash.com)

Muss dagegen mehr Energie erzeugt werden, dann solltest du ein grösseres Aggregat mit einer Leistung von mindestens 2.000 Watt anschaffen, um keinen Stromausfall zu riskieren. Zur Info: 230V findet man in jedem Haushalt. 400V ist Starkstrom und wird u.a. für den Herd im Haus benutzt oder für größere Maschinen.

Die maximale Leistung bezieht sich auf die maximale Stromabgabe, die vom Gerät über 20 Minuten hindurch konstant erzeugt werden kann. Die Dauerleistung hingegen bezieht sich auf die erzeugte Leistung über einen längeren Zeitraum hinweg. Diese sollte um die 90% der max. Leistung betragen.

Ob maximale oder doch eher die Dauerleistung für dich wichtiger ist, hängt ganz vom geplanten Einsatzgebiet ab. Jedoch ist die Dauerleistung in den meisten Fällen relevanter.

Der Kraftstoffverbrauch hängt ganz von der Leistungsklasse des Generators ab und wie er ausgelastet wird.

Zum Beispiel ist ein Stromgenerator, der eine Leistung bei ca. 2Kw hat und dann 0,5-1 Liter verbraucht, sparsam. Ansonsten kann die Reihenfolge des Verbrauchs grundsätzlich wie folgt dargestellt werden:

Benzin Generator > Dieselaggregat > Gasgenerator

Bei der Inverter-Technik kann sich der Generator mit der Motordrehzahl dem Verbraucher anpassen. Ein gutes Motormanagement kann somit viel Kraftstoff sparen.

Wo kann man einen Stromgenerator kaufen und gibt es auch die Möglichkeit, einen zu mieten?

Generatoren sind in allen grösseren Baufachgeschäften (u.a. Hornbach, OBI, Bauhaus) oder bei spezialisierten Privatverkäufern erhältlich. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, Stromaggregate zu mieten. Wir empfehlen dir eine Internetsuche, um das passende Mietobjekt in deiner Nähe zu finden.

Entscheidung: Welche Arten von Stromgeneratoren gibt es und welcher ist der richtige für dich?

In diesem Artikel unterscheiden wir im Wesentlichen zwischen folgenden vier Hauptgruppen:

  • Stromerzeuger mit Benzin
  • Stromerzeuger mit Diesel
  • Stromerzeuger mit Gas
  • Ein Sonderfall: Der Inverter Stromerzeuger

Je nach Einsatzgebiet, gewünschter Grösse und Leistung des Stromgenerators kann man Vor- und Nachteile unter den verschiedenen Angeboten abwägen. Aus diesem Grund stellen wir dir die oben genannten Kraftstoff-Varianten übersichtlich vor.

Generell kann festgehalten werden, dass ein handelsüblicher Stromerzeuger für den privaten Gebrauch mit einem 230 Volt Anschluss ausgestattet ist und somit alle gängigen Geräte mit Euro- (oder Schuko-)Stecker betrieben werden können.

Worin liegen die Vor- und Nachteile eines mit Benzin betriebenen Stromaggregats?

Der Hauptvorteil eines Benzin betriebenen Generators liegt in einer durchschnittlich hohen Dauerleistung bei gleichzeitig geringem Verbrauch.

Im privaten Gebrauch ist Benzin als Kraftstoff bestimmt die meist verwendete Wahl des Antriebs von mobilen Stromerzeugern. Zwar sind Benzinaggregate nicht ganz so leistungsstark wie ein mit Diesel betriebene Generatoren, für den semi-professionellen oder privaten Einsatz eignen sich Benzingeneratoren jedoch optimal.

Ein mit Benzin betriebener Generator ist in der Regel weniger schwer und eindeutig preisgünstiger. Auch aus Gründen der Kompaktheit und Einfachheit in der Bedienung werden sie Geräten mit Diesel- oder Erdgasantrieb vorgezogen. Ebenfalls bei sehr niedrigen Temperaturen können sie zum Einsatz kommen.

Vorteile
  • Preisgünstig
  • Leicht und kompakt (in der Regel)
  • Einfache Bedienung
  • Einsatzfähig bei niedrigen Temperaturen
  • Optimal für semi-professionellen und privaten Gebrauch
Nachteile
  • In geschlossenen Räumen verboten
  • Benzin muss regelmässig ersetzt werden
  • Stromschwankungen unterworfen

Allerdings solltest du dringend beachten, dass Benzin-Generatoren aufgrund erhöhter Explosionsgefahr nicht in geschlossenen Räumen erlaubt sind!

Ausserdem sollte man wissen, dass Benzin mit der Zeit altert. Wird der Generator also nicht regelmässig benutzt, sollte das Benzin vor jedem erneuten Gebrauch ersetzt werden, um Schäden zu vermeiden.

Als Nachteil zu erwähnen ist ebenfalls, dass Benzingeneratoren oft kleineren Stromschwankungen unterworfen sind, was eine geringere Stromqualität zur Folge haben kann. Für technisch empfindlichere Geräte, wie zum Beispiel HiFi-Anlagen oder Laptops, empfehlen wir dir daher einen Generator mit Inverter-Technik (wie später beschrieben).

Was gibt es beim Stromerzeuger mit Diesel zu beachten?

Ein mit Diesel betriebener Stromerzeuger ist in der Regel zu höherer Leistung fähig und eignen sich für lange Laufzeiten in geschlossenen Räumen.

Ein grosses Stromaggregat mit einem 400V-Anschluss und zum Beispiel 5000 Watt Leistungsausgang wird gerne mit einem Dieselmotor betrieben. Dadurch kannst du als Option mehrere Geräte gleichzeitig an den Generator angeschlossen werden. Bei Benzingeneratoren können nämlich zumeist nur zwei Geräte zur gleichen Zeit angeschlossen werden.

Als weiterer Vorteil altert Diesel weniger schnell als Benzin und muss daher nicht ganz so oft ausgewechselt werden. Überdies können sie mit relativ günstigen Betriebskosten und dem sicheren Umgang trumpfen.

Vorteile
  • Lange Laufzeiten
  • Hohe Leistung
  • Mehrere Geräte gleichzeitig anschliessbar
  • In geschlossenen Räumen verwendbar
  • Diesel altert weniger schnell als Benzin
  • Günstigere Betriebskosten
Nachteile
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Höhere Schallemissionen
  • Stromschwankungen unterworfen

Nachteilig wirken sich die genannten Vorzüge bei Diesel betriebenen Stromerzeugern auf höheren Anschaffungskosten und einem höheren Geräuschpegel aus. Außerdem ist auch ein mit Diesel betriebenes Notstromaggregat Stromschwankungen unterworfen und daher nicht für die Versorgung von empfindlicher Technik geeignet.

Welche Vor- und Nachteile bringt ein Gas betriebener Stromerzeuger mit sich?

Zur Auswahl stehen dir auch Generatoren, die mit Erdgas betrieben werden. Bei einem Gasgenerator haben wir es mit einer vergleichsweise günstigen und umweltschonenden Variante zu tun.

Gasaggregate kommen meistens in der Industriebranche zum Einsatz und werden häufig als Notstromaggregate eingesetzt. Jedoch sind ebenfalls transportable Generatoren erhältlich, die mit Butan- oder Propangas funktionieren und sich vor allem für die Stromversorgung während eines Campingurlaubes anbieten.

Wenn ein Gasanschluss vorhanden ist, eignet sich das Erdgas Notstromaggregat besonders zur Beheizung von Wohn- und Geschäftsräumen.

Achtung: Der Einbau vom Gasgenerator in geschlossenen Räumen (auch Wohnmobilen) fordert ausreichende Belüftung und die Beachtung der Vorschriften!

Vorteile
  • Preisgünstig
  • Umweltschonend
  • Kaum Geruchsbildend
  • Können fast unbegrenzt gelagert werden
  • Umgang mit Erdgasflaschen ist sicher und sauber
  • Geringe Schallemissionen (in Kombination mit Inverter Generator)
Nachteile
  • Erdgas nur nutzbar, wenn Erdgasleitung vorhanden
  • Gasleitungen dürfen nur von Fachleuten verlegt werden
  • Kann nicht günstig auf Vorrat gekauft werden
  • Erdgas nur im Ausland vorhanden

Die Verwendung von Gasen hat den Vorteil, dass diese beinahe unbegrenzt gelagert werden können, ohne einer Alterung zu unterliegen. Zudem verbrennt das Gas ohne Rückstände und die Geruchsbildung ist sehr gering. Der Umgang mit den Erdgasflaschen ist sicher und sauber.

In Kombination mit einem Inverter Stromerzeuger machen mit Gas betriebene Stromgeneratoren nur wenig Lärm. In Innenräumen oder bei Installationen am Wohnmobil kannst du nach Bedarf mit einer Schallisolation ausserdem nochmal zusätzlich Lautstärke reduzieren.

Und in welchen Fällen empfehlen wir dir einen sogenannten Inverter Stromerzeuger?

Ein Inverter ist anders gesagt ein Wechselrichter. Er filtert den erzeugten Strom, um ein “sauberes“, sinusförmiges Endprodukt zu generieren.

Ein Inverter Generator wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um und erzeugt dabei eine konstante, sinusförmige Wechselspannung mit einer Frequenz, die auch für empfindliche technische Geräte geeignet ist (wie zum Beispiel Fernseher, Laptops und HiFi-Anlagen) bei hoher Stromqualität.

Da er mit einer Inverter Technologie arbeitet, ist es mit dieser Technik auch möglich, den Verbrennungsmotor und den Generator getrennt von der Elektrik arbeiten zu lassen. Somit können verschiedene Frequenzen gleichzeitig bedient werden.

Als grosser Vorteil können auf diese Weise Stromschwankungen vermieden werden.

Gleichzeitig sorgt bessere Stromqualität für längere Lebensdauer der Verbrauchsgeräte. Mit einem Inverter Generator ist also im Normalfall sogar eine Live-Übertragung des Fussballmatches beim Campingausflug garantiert.

Vorteile
  • Keine Stromschwankungen
  • Geeignet für technisch empfindliche Geräte
  • Bessere Stromqualität
  • Längere Lebensdauer für Verbrauchsgeräte
Nachteile
  • Empfindlichere Elektronik bei den Inverter Geräten
  • Eignet sich nur bedingt für grosse Elektromotoren, die viel Schwungmasse / Anlaufstrom benötigen (z.B. Kreissäge, Betonmischer, Rasenmäher, Winkelschleifer, Gartenhäcksler, Hochdruckreiniger, Pumpen, Motorsägen, etc.)

Tipp: Für grosse Elektromotoren solltest du synchrone Stromerzeuger einsetzen. Synchrone Stromerzeuger ermöglichen den Betrieb von induktiven Geräten, die vor allem zu Beginn einen mehrfach höheren Strombedarf bzw. eine Anlaufspitze benötigen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Stromgeneratoren vergleichen und bewerten

Um dir die Entscheidung für den Kauf des idealen Geräts zu erleichtern, haben wir dir im Folgenden eine Liste mit den wichtigsten Kriterien zusammengestellt:

  • Verwendungszweck
  • Einsatzgebiete
  • Leistung
  • Betriebsdauer
  • Grösse & Gewicht
  • Lautstärke
  • Preis
  • Umweltfaktoren & Lagerung

Verwendungszweck

Manche mögen sich fragen: Wofür benötige ich überhaupt einen Stromerzeuger? Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Produkte selbst.

Dennoch können folgende drei Hauptursachen hervorgehoben werden:

  1. Kein Zugang zum öffentlichen Stromnetz
  2. Öffentliches Stromnetz ist zu schwach
  3. Absicherung vor eventuellen Schäden bei Stromausfall

Einsatzgebiete

Je nach dem, wo und wofür du ein Stromerzeugungsaggregat verwenden möchtest, empfiehlt sich dir ein bestimmter Generator-Typ mit entsprechendem Kraftstoff-Betrieb (Benzin, Diesel, Gas oder Inverter Generator).

  • Stromerzeuger mit Benzin

Der Hauptvorteil eines Benzin betriebenen Generators liegt in einer durchschnittlich hohen Dauerleistung bei gleichzeitig geringem Verbrauch.

Zwar sind Benzinaggregate nicht ganz so leistungsstark wie Diesel betriebene Generatoren, für den semi-professionellen oder privaten Einsatz eignen sich Benzingeneratoren jedoch optimal.

  • Stromerzeuger mit Diesel

Ein Diesel-Stromerzeuger ist in der Regel zu höherer Leistung fähig und eignet sich für lange Laufzeiten in geschlossenen Räumen. Diesel-Generatoren kommen in vielen verschiedenen Gebieten zum Einsatz, wie zum Beispiel auf Baustellen, im Garten oder in der Landwirtschaft.

Des weiteren werden Diesel-Aggregate häufig gebraucht als Notstromaggregat für sehr empfindliche Geräte, bei denen schon die kleinste Unterbrechung zu einem hohen Schaden führen kann, wie zum Beispiel in Krankenhäusern oder IT-Firmen (mit grossen Daten-Servern).

  • Stromerzeuger mit Gas

Gasaggregate kommen meistens in der Industriebranche zum Einsatz und werden ebenfalls häufig als Notstromaggregat eingesetzt.

Hingegen eignen sich transportable Generatoren, die mit Butan- oder Propangas betrieben werden, vor allem für die Stromversorgung während deines Campingurlaubs.

Falls ein Gasanschluss vorhanden ist, eignet sich das Erdgas-Notstromaggregat besonders zur Beheizung von Wohn- und Geschäftsräumen.

  • Inverter-Stromerzeuger

Für Flachbildfernseher, Laptops und HiFi-Anlagen ist ein Invertergerät die beste Wahl, da Inverter-Generatoren keinen Stromschwankungen unterworfen sind und die erzeugte Stromqualität somit sehr hoch ist.

Hinweis: Für einen ausführlicheren Überblick verweisen wir dich gerne zurück an den Beginn der Startseite unter „Entscheidung: Welche Arten von Stromaggregaten gibt es und welche ist die richtige für dich?“

Leistung

Um an die benötigte Leistung zu kommen, sollte man schon eine möglichst genaue Kenntnis von den zu betreibenden Geräten haben.

Unterscheiden muss man da in erster Linie zwischen:

  1. Der Art des Gerätes (Verbrauchers) und
  2. Der benötigten Leistung

Diese stehen in einem engen Zusammenhang.

Wir unterschieden grundsätzlich vier verschiedene Arten von Verbrauchern:

  1. Ohmsche Verbraucher
  2. Induktive Verbraucher
  3. Kapazitive Verbraucher und
  4. Besonders sensible elektronische Geräte

Unter die ohmschen Verbraucher fallen v.a. Glühbirnen, Elektroheizungen usw., also Geräte, die die aufgenommene Energie nahezu vollständig in eine andere Energieform wie Wärme oder Licht umwandeln. Bei solchen Geräten musst du eigentlich kaum etwas beachten.

Dein Stromerzeuger sollte etwas mehr Leistung produzieren können, als du letztendlich verbrauchst. Hier hat sich das einfache Aufaddieren von einem Viertel bewährt. Wenn du also zum Beispiel eine Herdplatte mit 800 Watt betreiben willst, dann addiere einfach ein Viertel (200 Watt) und gehe davon aus, dass dein Stromerzeuger mindestens 1000 Watt leisten sollte.

Zu den induktiven Verbrauchern zählen wie Bohrmaschine, Rasenmäher, Waschmaschine usw. Diese Geräte werden von einem Elektromotor betrieben und brauchen beim Starten ihren berüchtigten „Anlaufstrom“, der je nach Alter oder eingebauten Anlaufstrombegrenzer bis zu 6-8 Mal (bei sehr alten Geräten sogar bis zu 10 Mal) höher sein kann als der Nennstrom, der im späteren Dauerbetrieb verbraucht wird.

Dies bedeutet, dass die Leistung des Notstromaggregates entsprechend hoch gewählt werden sollte. Auch wenn diesbezüglich verschiedene Angaben kursieren, sollte im Normalfall die 6-fache Dimensionierung ausreichen, zumindest bei modernen Geräten. Diese haben in der Regel einen Einschaltstrombegrenzer, der die ganze Problematik etwas eindämmt.

Als kapazitive Verbraucher bezeichnen wir Schaltnetzteile oder Kondensatoren. Diese sind aufgrund der „Ladefunktion“ kritische Verbraucher. Hier empfiehlt es sich, jeweils die Herstellerangaben zu beachten.

Unter „besonders sensible elektronische Geräte“ verstehen wir Verbraucher, die besonders „sauberen“ Strom benötigen. Darunter fallen Fernseher, Computer oder HiFi-Anlagen. Diese Geräte können bei Spannungsschwankungen sehr schnell Schäden nehmen oder gänzlich kaputt gehen (weitere Informationen unter „Entscheidung: Welche Arten von Stromaggregaten gibt es und welche ist die richtige für dich?“)

Betriebsdauer

Als erstes gibt es zu beachten, dass die Tankgrösse die Laufzeit deines Generators mitbestimmt. So ist es für viele Leute lästig, ihr Notstromaggregat ständig nachfüllen zu müssen.

Für andere mag das weniger ins Gewicht fallen. Wer aber zum Beispiel an seiner Gartenparty lieber Zeit mit seinen Gästen verbringt, als mit Nachfüllen des Generator-Tanks, sollte vor dem Kauf ein Augenmerk darauf legen.

Andererseits bestimmt die Tankgrösse auch das Gewicht. Kleine Geräte, wie zum Beispiel der „ZIPPER ZI-STE2000IV“, haben entsprechend einen kleinen Tank (unter 4 l), können dafür problemlos transportiert werden (der ZIPPER wiegt etwa 25 kg).

Tipp: Wenn du Wert auf Mobilität und Handlichkeit legst, dann entscheide dich eher für ein Gerät mit kleinem Tank. Wer jedoch nicht häufig nachfüllen möchte und eher ein „stationäres“ Aggregat sucht, der ist mit einem grösseren Tank besser bedient.

Grösse & Gewicht

Ein Notstromaggregat wird in vielen Fällen angeschafft, um damit auch mobil sein zu können. Daher ist das Thema Grösse und Gewicht durchaus von Relevanz.

Kleinere Geräte fangen bei ca. 12 kg an und wie immer ist nach oben hin kaum eine Grenze gesetzt. Mit einem durchschnittlichen Stromaggregat für den typischen Hausgebrauch kannst du bereits ab etwa 35 kg rechnen.

Um das Gerät nicht über längere Strecken schleppen zu müssen, haben einige Hersteller ihre Stromerzeuger mit Rollen ausgestattet (z.B. „Denqbar DQ 2800“).

Lautstärke

Stromerzeuger machen Lärm! Daran kann man nichts ändern. Bereits niedrige Lautstärken können für eine beeinträchtigte Nachtruhe sorgen. Schliesslich werden Aggregate mit Motoren betrieben und müssen ja einiges leisten, damit du zu deinem Strom kommst.

Stromgenerator Lampe

Generatoren mit einem großen Tank erhöhen auf der einen Seite zwar die Betriebsdauer, auf der anderen Seite sind sie jedoch auch weniger handlich. (Foto: Raul Petri / unsplash.com)

„Der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) zufolge darf der Beurteilungspegel in Arbeitsräumen, bezogen auf acht Stunden, höchstens 85 dB betragen. Diese Anforderung ist mit der Umsetzung der EU-Richtlinie 2003/10/EG zum Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor Lärmeinwirkungen in deutsches Recht übernommen worden (LärmVibrationsArb SchV).“

D.h. ab einer Lautstärke von 85dB wird es bereits kritisch und der Arbeitnehmer darf dem Lärmpegel laut Gesetzgeber nur mit entsprechendem Gehörschutz ausgesetzt sein. Gesundheitlich bist du damit vermutlich nicht direkt betroffen, aber deine Nerven werden es dir danken, wenn du dich nicht dauerhaft dem Geräusch eines Motors auslieferst.

Beispiel: Die Lautstärke des „Berlan BSTE3000“ ist bei Amazon mit 91 dB angegeben (die Lautstärke nimmt natürlich mit der Entfernung ab). Es gibt jedoch Hersteller, die besonders um leise Schallemissionen bemüht sind. Die Lautstärke des „Eberth 3000“ beträgt laut Amazon (bei 7 Meter Entfernung) lediglich 69dB – was für einen typischen Stromerzeuger leise ist.

Zum Vergleich: Ca. 30dB beträgt die Lautstärke von menschlichem Flüstern. Bei etwa 60dB liegt ein durchschnittliches Gespräch, ca. 80dB laut ist eine verkehrsreiche Strasse und ungefähr 90dB produziert ein LKW.

Preis

Wie wir bereits darauf eingegangen sind, können die Preise für einen Generator stark variieren, abhängig von den oben genannten Faktoren.

Ab ca. 70 Euro für einen tragbaren Mini-Benzin-Generator bis hin zum extra-leisen, absoluten Profi-Diesel-Generator mit ölgekühltem Motor (zum Beispiel als Notstrom-Lösung für Grossfirmen) für fast 20’000 Euro, ist alles dabei.

Grundsätzlich: Es lohnt sich, die Qualität des Geräts bei deinen Kaufüberlegungen miteinzubeziehen.

Umweltfaktoren & Lagerung

Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch sind nicht nur schonend fürs Portemonnaie, sondern natürlich auch für unsere Umwelt.

Immer häufiger kommen daher Aggregate mit sogenannten Ökoschaltungen auf den Markt. Dabei passt die Motorsteuerung die Drehzahl automatisch an der benötigten Leistung an. Dass die Tankfüllung somit ergiebiger ist, wird nicht nur dich freuen, sondern auch Mutter Erde.

Umweltfreundlicher als Benzin oder Diesel betriebene Generatoren sind Gas-Stromerzeuger. Diese haben einen sauberen Motor, benötigen weniger Pflege, weisen einen geringeren Kohlendioxyd-Ausstoss auf und können sicher aufbewahrt werden.

Bei Benzin und Diesel gibt es hingegen zu beachten, dass diese Treibstoffe mit der Zeit altern. Werden die Generatoren also nicht regelmässig benutzt, sollte derTreibstoff vor jedem erneuten Gebrauch ersetzt werden, um Schäden an den Verbrauchsgeräten zu vermeiden.

Ausserdem ist das Lagern von Benzin und Diesel mit einem hohen Sicherheitsrisiko verbunden. Dem Reservekanister können nämlich giftige und schnell entzündliche Dämpfe entweichen. Besonders Benzin ist extrem brandgefährdet!

Achtung: Der Gesetzgeber hat das Lagern auf maximal 200 Liter Diesel und 20 Liter Benzin in Kleingaragen begrenzt. In Kellerräumen dürfen sogar nur bis zu maximal 20 Liter an brennbaren Flüssigkeiten wie Benzin oder Diesel gelagert werden. Die Voraussetzung bei diesen Angaben ist die Lagerung in dafür zugelassenen Behältern, welche dicht verschlossen und bruchsicher sein müssen!

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Stromgenerator

Wie funktioniert ein Stromgenerator?

Die Funktion eines Stromgenerators basiert auf zwei Komponenten:

  1. dem Antrieb
  2. dem Generator

Der Antrieb eines Stromerzeugers ist zumeist ein Verbrennungsmotor. Dieser erzeugt durch das Verbrennen von Benzin oder Diesel Rotationen, die von einem Generator in elektrische Energie gewandelt werden.

Die eigentliche Erzeugung des elektrischen Stroms findet also im Generator statt. Diesen kann man sich wie einen grossen Elektromotor vorstellen. Jedoch wird vom Generator kein Strom verbraucht, sondern Strom erzeugt.

Durch die Umdrehungen des Verbrennungsmotors werden Magnete und Spulen aneinander vorbei bewegt und erzeugen dabei elektrischen Strom. Dieser variiert je nach Drehzahl des Verbrennungsmotors.

Prinzipiell gilt: Je höher die Drehzahl, desto mehr Strom wird vom Generator des Stromerzeugers erzeugt.

Gestartet wird ein Stromaggregat übrigens im Normalfall mit einem Seilzug. Aber auch E-Starter und sogar Funk-Fernbedienungen (gerade im Camping-Bereich) kommen immer häufiger zum Einsatz.

Was sind die Unterschiede zwischen Generator, Stromaggregat und Stromerzeuger?

Ist der Generator an einen Verbrennungsmotor gekoppelt, dann spricht man (bei dieser Kombination) von einen Stromerzeuger. Der Stromgenerator ist also genau genommen nur ein Teil eines Stromerzeugers (wobei die Begriffe in unserem Text oft als Synonym verwendet wird, um keine unnötige Verwirrung zu schaffen).

Der Verbrennungsmotor ist essentiell, denn er wandelt einen Kraftstoff wie Benzin, Diesel oder Gas in Bewegung um. Der Generator setzt diese Bewegung dann wiederum in Strom um.

Stromaggregat ist lediglich ein weiterer Name für Stromerzeuger.

Was ist eine ATS Einheit und was macht die USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung)?

Was es zu beachten gilt, ist, dass ein Generator etwas Zeit braucht, bis er angesprungen ist und seine volle Leistung abgibt. Um diese Sekunden zu überbrücken und um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten, kannst du mit sogenannten USV-Geräten arbeiten.

Stromerzeuger erhalten in Gewerbebereichen einen besonders hohen Stellenwert, wo ohne Strom grosse Schäden verursacht werden können, wie zum Beispiel in Krankenhäusern, Kernkraftwerken oder IT-Firmen. Dort werden dann auch ATS-Einheiten installiert mit einer USV, damit die Geräte immer mit Strom versorgt werden können ohne Ausfälle.

Eine USV kann bei einem Ausfall über kurze Zeit Strom liefern bis das Stromaggregat angesprungen ist. Eine USV verfügt über eine Batterie, die je nach Grösse und Leistung die Verbraucher von lediglich ein paar Minuten bis hin zu mehreren Stunden mit Strom versorgen kann.

ATS bedeutet, dass der Stromgenerator bei einem Stromausfall automatisch anspringt. Die ATS Steuereinheiten sind entweder direkt im Generator mit installiert oder werden extern als Bauteil angeschlossen. Nicht jeder Stromgenerator ist für eine ATS Einheit geeignet.

Welcher Stromgenerator ist der kleinste?

Die kleinsten Generatoren bewegen sich im Bereich von 10-30 kg und passen auch in sehr kleine Kofferräume. Bei vielen Stromerzeugern braucht es schon zwei Mann, um diese in ein Auto zu wuchten. Deshalb empfiehlt sich im Campingbereich oder für Freizeit, Hobby und für den Garten eher ein tragbarer Stromgenerator.

Auch auf Baustellen und bei Handwerkern, die nicht immer eine Steckdose um die Ecke haben, kann ein kleiner Stromgenerator das Leben erleichtern. Das kleinste Inverter 4-Takt Generator der Welt ist zurzeit der „FME XG-SF600“. Dieser Energie-Zwerg wiegt weniger als 10 kg und kann trotzdem Ladegeräte bis zu 40 Ampere betreiben.

Welcher Stromgenerator ist der leiseste?

Da die Leistung eines Stromgenerators generell mit einer gewissen Schallemission verbunden ist, kann bei bestimmten Anwendungen der Kauf eines geräuscharmen Stromgenerators sinnvoll sein.

Ein leises Betriebsgeräusch ergibt sich meist durch die Auswahl guter Komponente und einer hochwertigen Konstruktion des Gerätes. Dazu gehört ein laufruhiger 4-Takt-Motor und eine gute Kapselung der lärmerzeugenden Komponenten.

Viele Inverter Generatoren sind mindestens im Teillast-Bereich sehr leise. Durch die Inverter-Technologie können diese Stromgeneratoren ihre Drehzahl absenken und an die aktuell angeschlossene Last anpassen.

Auch der „XG-SF1000“ ist ein Inverter Generator, der durch eine lastabhängige Drehzahlregelung das Betriebsgeräusch (in 7 m Entfernung) auf ca. 53 dB(A) reduziert. Das Gerät ist sehr kompakt und mit einem Gewicht von ca. 14 kg für einen Stromgenerator auch sehr leicht.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz: Elektrische Energieversorgung: Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie für Studium und Praxis 9. Auflage, Springer Vieweg, Wiesbaden 2013


[2] https://www.lehrerfreund.de/technik/1s/wie-funktioniert-ein-stromaggregat/3868

Bildquelle: Skitterphoto / pixabay.com

Bewerte diesen Artikel


21 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,48 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von MEISTERBOB.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.